Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Passwortgenerator einführen, ja oder nein?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Passwortgenerator einführen, ja oder nein?

    Hallo liebe Community,

    mich würde interessieren, ob ihr es für sinnvoll haltet einen solchen Passwort-Generator zu benutzen, wie diesen https://www.passwort-generator.org/
    Wir stufen gerade in unserem Unternehmen die Sicherheit hoch, da in diesem Jahr schon vermehrt eingebrochen wurde. aus diesem Grund auch die Überlegung, die Mitarbeiter einen Passwort-Generator benutzen zu lassen. Findet ihr das von IT-Seiten aus gesehen sinnvoll und sicher? Oder sollen sich die MA lieber selber nach durch uns vorbestimmten Kriterien ein Passwort erstellen. Der Passwortgenerator wäre natürlich die deutlich einfachere Variante mit dem wenigsten Aufwand für uns.

    Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

  • #2
    Wir benutzen LastPass, das Programm erstellt auch Passwörter, merkt sich gleichzeitig die Passwörter für sämtliche Anmeldevorgänge, wenn man das möchte und speichert sie, sodass man lediglich das Passwort zu LastPass benötigt um an alle Zugänge zu kommen. Wir sind sehr zufrieden damit. wenn man allerdings ein solches Programm nicht nutzt, macht ein Passwortgenerator meiner Meinung nach schon Sinn, da er ein sicheres Passwort nach allen Norman und Gegebenheiten die relevant sind, erstellen kann.

    Kommentar


    • #3
      Danke für deine Antwort, Linus_
      Wir haben uns letzt endlich für den Passwort-Generator entschieden.

      Kommentar


      • #4
        Hallo
        Auch ich verwende LastPass und kann es wirklich nur empfehlen!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Linus_ Beitrag anzeigen
          Wir benutzen LastPass, das Programm erstellt auch Passwörter, merkt sich gleichzeitig die Passwörter für sämtliche Anmeldevorgänge, wenn man das möchte und speichert sie, sodass man lediglich das Passwort zu LastPass benötigt um an alle Zugänge zu kommen. Wir sind sehr zufrieden damit. wenn man allerdings ein solches Programm nicht nutzt, macht ein Passwortgenerator meiner Meinung nach schon Sinn, da er ein sicheres Passwort nach allen Norman und Gegebenheiten die relevant sind, erstellen kann.
          Hallo Linus,

          was passiert denn, wenn man das Lastpass-Passwort vergisst? Bekommt man dann eine Mail zu einem vorher festglegten Mail-Account oder ist das Konto dann für immer gesperrt?

          Kommentar


          • #6

            Hallo !

            Zitat von R.Haas_ Beitrag anzeigen

            was passiert denn, wenn man das Lastpass-Passwort vergisst? Bekommt man dann eine Mail zu einem vorher festglegten Mail-Account oder ist das Konto dann für immer gesperrt?
            Die Kombi mit einer Blockchain hilft da immens , aber natürlich muss letztlich immer ein Masterpassword existieren - hilft nix . Face-ID o.*. is' ja wohl meist a little bit to mutch ! Hacker sind 'eh immer at work , auch bei Lastpass , wie z.B. 2017 bei der 2FA .

            Grüsse,Sueton


            Wenn man nicht weiß , wo man ist , kann man sich auch nicht verirren ! ( russ. Sprichwort )

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Google

            Einklappen
            Lädt...
            X