Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ablauf nach Einreichung einer Beschwerde

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ablauf nach Einreichung einer Beschwerde

    Hi,
    haben eine Beschwerde rein gereicht bekommen und sind uns jetzt nicht ganz einig wie der genaue Ablauf ist.
    Bis jetzt haben wir uns die Sache nur mal von der Kläger-Seite aus angehört.

    Was jetzt?
    Ein Schreiben an den Kläger, dass wir uns der Sache annehmen?
    Gibts da eine Art Vordruck?

    und dann?
    Den Beschuldigten anhören??

    danach?
    keinen Plan.... :-(
    Sind alle noch neu.
    Müssen unbedingt auf Schulungen....
    Aber jetzt müssen wir das erst mal so hin bekommen.

    Wäre super dankbar über eure Hilfe!

    Gruß

  • #2
    AW: Ablauf nach Einreichung einer Beschwerde

    1. Tipp : Beschwerden schriftlich verlangen
    man kann dem Beschwerdeführer schriftlich bestätigen , seine Beschwerde wird auf der
    nächsten BR-Sitzung behandelt, muß aber nicht

    2. vorliegende Beschwerde auf die Tagesordnung einer Betriebsratssitzung nehmen

    3. Beschlußfassung : hält der BR die Beschwerde für berechtigt oder nicht
    fehlen noch Infos, evtl. ein BR-Mitglied beauftragen, zu recherchieren
    dann Beschlußfassung auf die nächste Sitzung verschieben

    4. entweder den AG auffordern, Abhilfe zu schaffen, unter Mitteilung, daß der BR die Sache für berechtigt erachtet
    oder dem Beschwerdeführer mitteilen, daß der BR die Beschwerde nicht für berechtigt erachtet

    wichtig : es ist nicht Aufgabe des BR, den Konflikt zu lösen, sondern Aufgabe des AG
    evtl. mit Hilfe des BR, aber in der Verantwortung bleibt der AG, eine Lösung zu suchen und zu finden bei berechtigten Beschwerden

    "Büro ist wie Achterbahn fahren, ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das dann auch noch täglich 8 Stunden machen muß, dann kotzt man halt irgendwann" STROMBERG

    Kommentar


    • #3
      AW: Ablauf nach Einreichung einer Beschwerde

      Zitat von Betriebsratsneuling Beitrag anzeigen
      Hi,
      haben eine Beschwerde rein gereicht bekommen und sind uns jetzt nicht ganz einig wie der genaue Ablauf ist.
      Bis jetzt haben wir uns die Sache nur mal von der Kläger-Seite aus angehört.

      Was jetzt?
      Ein Schreiben an den Kläger, dass wir uns der Sache annehmen?
      Gibts da eine Art Vordruck?

      und dann?
      Den Beschuldigten anhören??

      danach?
      keinen Plan.... :-(
      Sind alle noch neu.
      Müssen unbedingt auf Schulungen....
      Aber jetzt müssen wir das erst mal so hin bekommen.

      Wäre super dankbar über eure Hilfe!

      Gruß
      Hier hast Du mal Hinweise. Die entsprechende Kommentierung findst Du beim Fitting.
      Moin, Moin,
      BIG

      "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
      Franz Kafka

      Kommentar


      • #4
        AW: Ablauf nach Einreichung einer Beschwerde

        Danke für die schnelle Antwort!!

        Kommentar


        • #5
          AW: Ablauf nach Einreichung einer Beschwerde

          Noch eine Ergänzung:
          Es sollte auch geprüft werden, ob der zugrundeliegende Sachverhalt für die Beschwerde auch beschwerdefähig ist. Wenn es sich z.B. um Ansprüche aus Tarifverträgen handelt, wäre das nicht beschwerdefähig. Bei vielen Angelegenheiten ist die Beschwerdefähigkeit auch strittig. Dem BR, steht, wenn der AG dem Beschwerdegrund nicht abhilft, der Weg in die betriebliche Einigungsstelle offen.
          Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
          Bertold Brecht

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Google

          Einklappen
          Lädt...
          X

          Informationen zur Fehlersuche