Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

    Ich war länger Krank geschrieben wegen eines Sportunfalles.Heute war mein erster Arbeitstag und er hat zu mir gesagt das ich kein Sport mehr treiben soll obwohl ich wieder Gesund geschrieben bin.....ist das ok??danke für alle antworten

  • #2
    RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

    Grundsätzlich nicht, es sei denn es handelt sich um einen extrem gefährlichen Sport.

    Kommentar


    • #3
      RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

      Auch dann gäbe es kaum eine Grundlage für ein Verbot. Denkbar wäre vielleicht, daß im Falle eines Unfalles die Entgeltfortzahlung entfällt.

      E.D.

      Kommentar


      • #4
        RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

        Original von strubbel
        Grundsätzlich nicht, es sei denn es handelt sich um einen extrem gefährlichen Sport.

        "extrem gefährlich" wie z.B. Fallschirmspringen ohne Fallschirm? ;-)

        @Fragesteller
        Welchen Sport betreibst du denn?

        Ich finde grundsätzlich sollte doch jeder AG froh sein wenn sich ihre MA fit halten, statt als Couchpotatos kompl. zu verfetten und die Treppe zum Büro in Tiefparterre nicht mal mehr runter schaffen (geschweige denn rauf)!

        Kommentar


        • #5
          RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

          Original von Gabi
          Original von strubbel
          Grundsätzlich nicht, es sei denn es handelt sich um einen extrem gefährlichen Sport.

          Ich finde grundsätzlich sollte doch jeder AG froh sein wenn sich ihre MA fit halten, statt als Couchpotatos kompl. zu verfetten und die Treppe zum Büro in Tiefparterre nicht mal mehr runter schaffen (geschweige denn rauf)!
          Manchem Arbeitgeber ist eine couch potato, die ihre Arbeit schafft, eben lieber als ein "fitter" Mitarbeiter, der je einmal im Jahr sechs Wochen Entgeltfortzahlung wegen eines Wintersportunfalls und ein weiteres Mal wegen eines Surfunfalls von ihm kassiert.

          Diese Kosten übersteigen bei weitem die Kosten eines neuen Bürostuhles, selbst wenn der alte unterm Arsch zusammenbricht.

          Wenn die couch potato die Treppe zum Büro wegen Verfettung nicht allzu gern und häufig rauf und runter läuft und lieber durcharbeitet, statt Zigarettenpausen zu machen, wird das arbeitgeberseitig ebenfalls billigend in Kauf genommen.

          kdM

          Kommentar


          • #6
            RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

            Original von kdM
            Original von Gabi
            Original von strubbel
            Grundsätzlich nicht, es sei denn es handelt sich um einen extrem gefährlichen Sport.

            Ich finde grundsätzlich sollte doch jeder AG froh sein wenn sich ihre MA fit halten, statt als Couchpotatos kompl. zu verfetten und die Treppe zum Büro in Tiefparterre nicht mal mehr runter schaffen (geschweige denn rauf)!
            Manchem Arbeitgeber ist eine couch potato, die ihre Arbeit schafft, eben lieber als ein "fitter" Mitarbeiter, der je einmal im Jahr sechs Wochen Entgeltfortzahlung wegen eines Wintersportunfalls und ein weiteres Mal wegen eines Surfunfalls von ihm kassiert.

            Diese Kosten übersteigen bei weitem die Kosten eines neuen Bürostuhles, selbst wenn der alte unterm Arsch zusammenbricht.

            Wenn die couch potato die Treppe zum Büro wegen Verfettung nicht allzu gern und häufig rauf und runter läuft und lieber durcharbeitet, statt Zigarettenpausen zu machen, wird das arbeitgeberseitig ebenfalls billigend in Kauf genommen.

            kdM
            So betrachtet passt es auch! ;-)

            Kommentar


            • #7
              RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

              Ich habe gerade einen Beitrag eine Arbeitsrechtlerin in den VDI-Nachrichten gelesen, danach ist die einzige bis jetzt als gefährlich eingestufte Sportart, Kickboxen, ansonsten muss man sich lediglich an die Regeln der Sportarten halten.

              Gerichtlich geprüft wird wohl im Moment Bungee-Jumping, wobei ist das überhaupt ne Sportart ;-)

              MfG
              Matthias

              Kommentar


              • #8
                RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

                andi,

                zum Beispiel würde ich Dir als FC-Bayern-Fussballprofi arbeitsvertraglich untersagen, dass Du als "möglicherweise Norddeutscher" plötzlicherweise die Idee ausleben must, Ski zu fahren.

                Es kommt also auf den Einzelfall an (Ich hasse dies Antwort -wirklich- aber es ist trotzdem besser, wenn nicht alles gesetzlich geregelt ist!)

                Schorsch

                Kommentar


                • #9
                  RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

                  Original von matthias
                  Gerichtlich geprüft wird wohl im Moment Bungee-Jumping, wobei ist das überhaupt ne Sportart ;-)
                  Dabei düfte es aber kaum jemals zur Entgeltfortzahlung kommen.

                  E.D.

                  Kommentar


                  • #10
                    RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

                    Naja dieses "freeclimbing" oder wie es heißt.......eben an allem was geht hochklettern ohne Seil, Netz u. doppelten Boden würde ich dann aber auch als "gefährliche Sportart" einstufen!

                    Naja und z.B. bei nem Modell würde ich Boxen wohl auch verbieten, so´n Gesicht mit blau-lila-grünlichen Verfärbungen, zerdellter Nase und Schwellungen macht sich aufm Laufsteg oder aufm Cover der Vogue nicht wirklich gut! ;-)

                    Kommentar


                    • #11
                      RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

                      Original von Gabi
                      Naja dieses "freeclimbing" oder wie es heißt.......eben an allem was geht hochklettern ohne Seil, Netz u. doppelten Boden würde ich dann aber auch als "gefährliche Sportart" einstufen!


                      Auch da gilt: wenn dea Bua fellt und fellt, stellt sich die Frage nach der Entgeltfortzahlung nicht mehr.

                      Original von Gabi
                      Naja und z.B. bei nem Modell würde ich Boxen wohl auch verbieten, so´n Gesicht mit blau-lila-grünlichen Verfärbungen, zerdellter Nase und Schwellungen macht sich aufm Laufsteg oder aufm Cover der Vogue nicht wirklich gut! ;-)
                      Solange das Auge noch blau und die Nase platt ist, kann sie wegen AU doch eh nicht auf den Laufsteg. (Wie komm ich eigentlich auf "sie"? Ist nach dem AGG ja egal))

                      Ich persönlich würde mich Sir Winston anschließen und Sport generell verbieten. Zumindest in Gaststätten, öffentlichen Gebäuden, Bushaltestellen, beim Autofahren, in Zügen und halt überall dort, wo auch Nichtsportler anwesend sind.

                      E.D.

                      Kommentar


                      • #12
                        RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

                        Original von E.D.


                        Ich persönlich würde mich Sir Winston anschließen und Sport generell verbieten. Zumindest in Gaststätten, öffentlichen Gebäuden, Bushaltestellen, beim Autofahren, in Zügen und halt überall dort, wo auch Nichtsportler anwesend sind.

                        E.D.
                        *LOOOOOOL*

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

                          Ist Inliner fahren mit über 50 Jahren ein gefährlicher Sport? Bin mit gebrochenem Handgelenk 8 Wochen ausgefallen...fahre aber nicht schlecht.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

                            Zitat von gutgelaunte01 Beitrag anzeigen
                            Ist Inliner fahren mit über 50 Jahren ein gefährlicher Sport? Bin mit gebrochenem Handgelenk 8 Wochen ausgefallen...fahre aber nicht schlecht.
                            Hallo gutgelaunte,
                            der Beitrag ist von 2007!!!!
                            Gruß FS
                            In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: RE: Darf mein Chef mir Sport in der Freizeit verbieten????

                              Zitat von gutgelaunte01 Beitrag anzeigen
                              Ist Inliner fahren mit über 50 Jahren ein gefährlicher Sport? Bin mit gebrochenem Handgelenk 8 Wochen ausgefallen...fahre aber nicht schlecht.
                              Hallo,

                              vermutlich bist du über die Suchfunktion auf diesen Beitrag gestossen. Löblich, erst zu suchen und dann zu fragen.

                              Inliner zu fahren, kann dir keiner verbieten, schon gar nicht der Arbeitgeber. Zumindest, wenn die Verletzung auskuriert ist. Anderenfalls könnte ein verzögerter Heilverlauf zur Verweigerung der Entgeltfortzahlung für die Zeit der Verzögerung führen.

                              Dass du als routinierte/r Skater/in stets mit Helm, Knie-, Ellenbogen- und vor allem Handgelenksschützern unterwegs bist, versteht sich natürlich von selbst. Im Sinne der Risikominimierung und der Vorbildfunktion ...

                              Gruß,
                              werner
                              Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
                              Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

                              Kommentar

                              Ad Widget rechts

                              Einklappen

                              Google

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X