Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitskleidung bezahlen trotz Rückgabe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeitskleidung bezahlen trotz Rückgabe

    Hallo,

    meine Mutter hat bei einer Sicherheitsfirma angefangen und dort nicht einmal 2 Wochen gearbeitet, ehe sie wieder gekündigt hat.

    Sie hat Arbeitskleidung zur Verfügung gestellt bekommen (sie musste dafür nichts bezahlen), die sie natürlich zurückgeben muss, was auch überhaupt kein Problem ist. Die Kleidung ist nach der kurzen Zeit auch so gut wie neu, also nicht kaputt o. *.

    Jedoch muss sie die Kleidung chemisch reinigen lassen, als Beweis den Beleg dazu vorlegen und zusätzlich wird ihr die Kleidung zu 100 % vom Lohn abgezogen, obwohl sie die Arbeitskleidung ja zurückgegeben hat.

    Dies steht so auch im Arbeitsvertrag, den sie leider - nachdem sie ziemlich unter Druck gesetzt wurde - unterschrieben hat.

    Ist das rechtlich tatsächlich zulässig?
    Die Reinigung verstehe ich ja noch, aber Arbeitskleidung bezahlen, die man gar nicht behält?

    Vielen Dank bereits für eure Hilfe.

    Alundra

  • #2
    AW: Arbeitskleidung bezahlen trotz Rückgabe

    Zitat von Alundra Beitrag anzeigen
    Hallo,

    meine Mutter hat bei einer Sicherheitsfirma angefangen und dort nicht einmal 2 Wochen gearbeitet, ehe sie wieder gekündigt hat.

    Sie hat Arbeitskleidung zur Verfügung gestellt bekommen (sie musste dafür nichts bezahlen), die sie natürlich zurückgeben muss, was auch überhaupt kein Problem ist. Die Kleidung ist nach der kurzen Zeit auch so gut wie neu, also nicht kaputt o. *.

    Jedoch muss sie die Kleidung chemisch reinigen lassen, als Beweis den Beleg dazu vorlegen und zusätzlich wird ihr die Kleidung zu 100 % vom Lohn abgezogen, obwohl sie die Arbeitskleidung ja zurückgegeben hat.

    Dies steht so auch im Arbeitsvertrag, den sie leider - nachdem sie ziemlich unter Druck gesetzt wurde - unterschrieben hat.

    Ist das rechtlich tatsächlich zulässig?
    Die Reinigung verstehe ich ja noch, aber Arbeitskleidung bezahlen, die man gar nicht behält?

    Vielen Dank bereits für eure Hilfe.

    Alundra
    Hallo Alundra
    Dazu müsste man den genauen Wortlaut im AV kennen.
    Wenn ich den bezahle, wäre es aus meiner Sicht mein
    Eigentum und würde ihn mitnehmen. Bloß was will
    man damit?
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: Arbeitskleidung bezahlen trotz Rückgabe

      Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
      Hallo Alundra
      Dazu müsste man den genauen Wortlaut im AV kennen.
      Der genaue Wortlaut ist wie folgt:

      "Verlässt ein Mitarbeiter das Unternehmen innerhalb eines Jahres nach Erhalt der o. g. Bekleidungsgegenstände bzw. der Ergänzungseinkleidung mit o. g. Bekleidungsgegenständen auf eigenen Wunsch, so werden folgende Wertminderungen in Prozent vom Einkaufspreis der Bekleidungsgegenstände in Rechnung gestellt und von der Endabrechnung des Lohnes einbehalten:

      Bei Ausscheiden des Mitarbeiters innerhalb von

      3 Monaten 100 %
      6 Monaten 50 %
      12 Monaten 25 %

      Bei Beschädigung oder Verlusten von Bekleidungsgegenständen werden diese mit 100 % ihres Neuwertes in Rechnung gestellt."

      Kommentar


      • #4
        AW: Arbeitskleidung bezahlen trotz Rückgabe

        Weiß denn sonst keiner was?

        Kommentar


        • #5
          AW: Arbeitskleidung bezahlen trotz Rückgabe

          Es würde mich sehr wundern, wenn die gleichzeitige Pflicht zur Entschädigung (die ohnehin sehr wackelig ist), zur Reinigung und zur Rückgabe vor einem Gericht Bestand hätte. Sprich: Ich denke der AG handelt rechtswidrig. Nur das muss man eben auch im Zweifel vor Gericht durchsetzen.

          Kommentar


          • #6
            AW: Arbeitskleidung bezahlen trotz Rückgabe

            Hallo,

            laut dem von Dir geposteten Wortlaut aus dem Arbeitsvertrag ist das okay, dass sie die Arbeitskleidung bezahlen muss.
            Allerdings würde ich an ihrer Stelle die Kleidung behalten, schließlich bezahlt sie ja zu 100% dafür.

            Die Frage ist nur, ob dieser AV nicht gegen die guten Sitten verstößt. Ich würde das ggf. mal beim AG ansprechen und anmerken, dass man diesbezüglich gerne auch mal die Medien oder die Handelskammer (oder wer sonst für die Branche zuständig ist) informiert ...

            Gruß
            Leo
            Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.
            Epiktet (50-13, griech. Philosoph
            ************************* ************************* **********************
            Meine Beiträge stellen meine eigene Meinung dar und sind nicht als Rechtsberatung zu verstehen.

            Kommentar


            • #7
              AW: Arbeitskleidung bezahlen trotz Rückgabe

              Vielen Dank für eure Antworten!

              Hab es mal so weitergegeben und mal schauen was sie jetzt macht.

              Zahlen ist zwar echt blöd, aber deshalb ein evtl. Gerichtsverfahren ist genauso blöd. :/

              Kommentar


              • #8
                AW: Arbeitskleidung bezahlen trotz Rückgabe

                Um wieviel Geld geht es?
                Ist die AN bereit das Geld im Zweifel gerichtlich einzuklagen.

                Kommentar

                Ad Widget rechts

                Einklappen

                Google

                Einklappen
                Lädt...
                X