Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

450 Euro Job Urlaubstage, Kranktage?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 450 Euro Job Urlaubstage, Kranktage?

    Ich arbeite nebenberuflich bei einem 450 Euro Job seit bereits 10 Monaten und habe einen Anspruch darauf, 3 Urlaubstage ausgezahlt zu bekommen. Mein Chef meint, dass er mir nicht alle 3 Urlaubstage gibt, weil ich im Januar und Februar weniger gearbeitet habe, da es Anfang des Jahres wenig Arbeit gab. Ich habe also nicht freiwillig weniger gearbeitet, es gab einfach weniger Arbeit. Darf er das, oder will er mich nur abziehen? Und wie schaut es aus mit Krankheitstagen? Ich war in den 10 Monaten zwei mal Krank mit einem ärztlichen Attest. Muss er mir die Krankheitstage auszahlen?
    Nebeninfo: Der Chef ist ein Lügner und Abzieher, viele seiner ehemaligen Mitarbeiter haben Anzeige gegen ihn erstattet

  • #2
    AW: 450 Euro Job Urlaubstage, Kranktage?

    Ich erkläre es mal ein bisschen genauer:
    Ich habe einen 450 Euro Job, bei dem ich 3 mal im Monat am Wochenende arbeite.
    Vor der Lohnerhöhung war es 4 mal im Monat. Eine Schicht dauert 12 Stunden.
    Muss mein Arbeitgeber meine Schicht bezahlen, wenn ich mit ärztlichem Attest krank geschrieben bin?

    Außerdem ist es bei uns so, das wir alle 3 Monate 1 Urlaubstag bekommen. Nach 9 Monaten wären es also 3 Urlaubstage. Mein Chef sagt, dass er mir nicht alle 3 Urlaubstage auszahlt, weil es im Januar keine Arbeit gab und ich im Februar nur eine Schicht gearbeitet habe. Das war jedoch nicht freiwllig, es gab Anfang des Jahres nur sehr wenig Arbeit.

    Kommentar


    • #3
      AW: 450 Euro Job Urlaubstage, Kranktage?

      Das ist natürlich nicht zulässig.

      Es kommt nur darauf an überhaupt gearbeitet zu haben (bzw. in dem Monat in einem nicht ruhenden Beschäftigungsverhältnis zu sein), dann hat man auch Urlaubsanspruch.

      Tage an denen du hättest arbeiten müssen und an denen du krank warst, muss er natürlich bezahlen.
      Zuletzt geändert von matthias; 11.09.2017, 11:38.

      Kommentar


      • #4
        AW: 450 Euro Job Urlaubstage, Kranktage?

        Zitat von Arbeiter93 Beitrag anzeigen
        Ich erkläre es mal ein bisschen genauer:
        Ich habe einen 450 Euro Job, bei dem ich 3 mal im Monat am Wochenende arbeite.
        Vor der Lohnerhöhung war es 4 mal im Monat. Eine Schicht dauert 12 Stunden.
        Muss mein Arbeitgeber meine Schicht bezahlen, wenn ich mit ärztlichem Attest krank geschrieben bin?

        Außerdem ist es bei uns so, das wir alle 3 Monate 1 Urlaubstag bekommen. Nach 9 Monaten wären es also 3 Urlaubstage. Mein Chef sagt, dass er mir nicht alle 3 Urlaubstage auszahlt, weil es im Januar keine Arbeit gab und ich im Februar nur eine Schicht gearbeitet habe. Das war jedoch nicht freiwllig, es gab Anfang des Jahres nur sehr wenig Arbeit.
        Hallo Arbeiter93,
        einmal ins Bundesurlaubsgesetz und einmal ins Entgeltfortzahlungsgesetz schauen.
        Gruß FS
        In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

        Kommentar

        Ad Widget rechts

        Einklappen

        Google

        Einklappen
        Lädt...
        X