Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erreichbarkeit im Urlaub

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erreichbarkeit im Urlaub

    Moin liebe Forumsmitglieder,

    mit dem Geschäftsführer wurde eine mündliche Vereinbarung getroffen, dass im Urlaub, zu bestimmten Tagen E-Mails abgerufen werden.
    Leider wurde ich bereits am ersten Tag mit mehreren Kurznachrichten angeschrieben. Ich habe diese Nachrichten beantwortet. Das ging den ganzen Urlaub so + Telefonate und wie besprochen die E-Mails beantwortet bzw. auch noch teilweise abgearbeitet.
    Ich habe diese Problematik nach dem Urlaub angesprochen.
    Kommentar der Geschäftsführung, ich solle mich nicht so anstellen, wegen ein paar Kurznachrichten etc.
    Kurzum, es interessiert keinen.

    Ich werde im nächsten Urlaub das Handy ausschalten sowie keine E-Mails nachschauen.
    Wie seht Ihr das?
    Wie wird das bei euch im Betrieb gehandhabt?

    Viele Grüße

  • #2
    AW: Erreichbarkeit im Urlaub

    Zitat von arbeitnehmer987 Beitrag anzeigen
    Wie seht Ihr das?

    Rein rechtlich gesehen, musst du im Urlaub nicht erreichbar sein und auch nichts machen, absolut nichts, nada.

    Urlaub ist Urlaub!


    Erzähl dem AG du fährst auf ne Südseeinsel, die noch nicht ans Internet angeschlossen ist

    Kommentar


    • #3
      AW: Erreichbarkeit im Urlaub

      Zitat von arbeitnehmer987 Beitrag anzeigen
      Moin liebe Forumsmitglieder,

      mit dem Geschäftsführer wurde eine mündliche Vereinbarung getroffen, dass im Urlaub, zu bestimmten Tagen E-Mails abgerufen werden.
      Leider wurde ich bereits am ersten Tag mit mehreren Kurznachrichten angeschrieben. Ich habe diese Nachrichten beantwortet. Das ging den ganzen Urlaub so + Telefonate und wie besprochen die E-Mails beantwortet bzw. auch noch teilweise abgearbeitet.
      Ich habe diese Problematik nach dem Urlaub angesprochen.
      Kommentar der Geschäftsführung, ich solle mich nicht so anstellen, wegen ein paar Kurznachrichten etc.
      Kurzum, es interessiert keinen.

      Ich werde im nächsten Urlaub das Handy ausschalten sowie keine E-Mails nachschauen.
      Wie seht Ihr das?
      Wie wird das bei euch im Betrieb gehandhabt?

      Viele Grüße
      Hallo arbeitnehmer987,
      der Urlaub dient einzig und allein zur Erholung!!
      Gruß FS
      In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

      Kommentar


      • #4
        AW: Erreichbarkeit im Urlaub

        Also ich würde das Handy und Tablett Zuhause vergessen. Ist ja nichts schlimmes.

        nun meine Frage, wie groß ist der Betrieb? Weniger als 10 Beschäftigte?

        Es ist dein gutes Recht im Urlaub nicht zu arbeiten

        Wenn der Betrieb 10 und weniger Beschäftigte hat ist der Kündigungsschutz winzig. Dieses Risiko sollte dir bewusst sein.

        Kommentar


        • #5
          AW: Erreichbarkeit im Urlaub

          Zitat von meistermacher Beitrag anzeigen
          Also ich würde das Handy und Tablett Zuhause vergessen. Ist ja nichts schlimmes.

          nun meine Frage, wie groß ist der Betrieb? Weniger als 10 Beschäftigte?

          Es ist dein gutes Recht im Urlaub nicht zu arbeiten

          Wenn der Betrieb 10 und weniger Beschäftigte hat ist der Kündigungsschutz winzig. Dieses Risiko sollte dir bewusst sein.
          Ja, weniger als 10 Beschäftigte. Ich arbeite gerne aber es wird irgendwie immer mehr. Mehr Störungen im Urlaub, mehr Projekte, am besten alle gleichzeitig fertig. Totaler Bullshit.

          Kommentar


          • #6
            AW: Erreichbarkeit im Urlaub

            Zitat von arbeitnehmer987 Beitrag anzeigen
            Ja, weniger als 10 Beschäftigte. Ich arbeite gerne aber es wird irgendwie immer mehr. Mehr Störungen im Urlaub, mehr Projekte, am besten alle gleichzeitig fertig. Totaler Bullshit.
            da hilft nur eins, wenn es nicht mehr geht:neuen Arbeitgeber suchen.

            Im Urlaub muß du nicht arbeiten sondern dich erholen.

            Du muss aber für dich auch abschätzen können, wie wichtig bist du für den Betrieb. Wenn du hier eine Position hast, dann geh einfach zum Chef und teile ihm mit, ab jetzt bin ich im Urlaub nicht mehr erreichbar. Urlaub ist urlaub. Es steht rechtzeitig fest, wann ich Urlaub machen werden. Wenn Fragen sind, sind diese vor oder nach meinem Urlaub zu klären.

            Ich benötige die zeit, um wieder Kraft für die Arbeit zu sammeln.


            Gruß
            Meistermacher

            Kommentar


            • #7
              AW: Erreichbarkeit im Urlaub

              Zitat von meistermacher Beitrag anzeigen
              da hilft nur eins, wenn es nicht mehr geht:neuen Arbeitgeber suchen.

              Im Urlaub muß du nicht arbeiten sondern dich erholen.

              Du muss aber für dich auch abschätzen können, wie wichtig bist du für den Betrieb. Wenn du hier eine Position hast, dann geh einfach zum Chef und teile ihm mit, ab jetzt bin ich im Urlaub nicht mehr erreichbar. Urlaub ist urlaub. Es steht rechtzeitig fest, wann ich Urlaub machen werden. Wenn Fragen sind, sind diese vor oder nach meinem Urlaub zu klären.

              Ich benötige die zeit, um wieder Kraft für die Arbeit zu sammeln.


              Gruß
              Meistermacher

              Ich habe viel Verantwortung. Ich organisiere schon immer alles rechtzeitig vor meinem Urlaub. Es wird aber trotzdem angerufen bzw. Nachrichten, E-Mails verschickt. Diesen Schritt eine neue Arbeitsstelle zu suchen entscheidet man eben nicht aus dem Bauch heraus. Es spricht aber alles dafür.

              Kommentar


              • #8
                AW: Erreichbarkeit im Urlaub

                na du organisierst scheinbar nicht alles, denn du hast noch nicht geklärt, dass du im Urlaub unerreichbar bist.
                Wenn du das geklärt hast, dann hast du alles organisiert .

                Zum Arbeitgeberwechsel, diese habe ich immer aus dem Bauch heraus entschieden, mal war die Entscheidung gut, mal weniger gut, aber bereut habe ich Sie nie.
                und nun bin ich seit mehr als 30 Jahren bei einem Arbeitgeber
                der mich auch Urlaub machen läßt und mich dann nicht anruft.

                Kommentar


                • #9
                  Hi,
                  würde ich auch so machen, einfach das Handy ausschalten und gut ist. Das ist meiner Meinung nach schon eine Unverschämtheit, denn schließlich ist man im Urlaub und möchte wenigstens die paar Tag Ruhe haben. Ich bin die letzten drei Jahre mit einem Mietwohnmobil in den Urlaub gefahren und habe so die Tage auf dem Campingplatz verbracht. Für mich war es super entspannend, da keiner wusste wo ich mich befinde und somit auch das Hotel nicht kontaktieren kann, was bei mir früher mal passiert ist, denn ich habe eine privates und geschäftliches Handy und vom Privaten hat keiner bei der Arbeit meine Nummer.
                  Mir gefällt Campen mittlerweile so gut, dass ich mir ein eigenes Wohnmobil kaufen möchte. Ich denke, dass es eine gute Investition wird, so habe ich garantiert immer meine Ruhe. LG

                  Kommentar

                  Unconfigured Ad Widget

                  Einklappen

                  Google

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X