Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AG-Kündigung ohne Abfindung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AG-Kündigung ohne Abfindung

    Hallo,

    ich habe eine AG-Kündigung fristgerecht ohne Abfindungsangebot
    erhalten. Hatte nach 12 Jahren Betriebszugehörigkeit Probleme mit meinem neuen Vorgesetzten. Habe nicht geklagt, Frist ist abgelaufen.

    Muss ich mit einer Sperre beim ALG1 rechnen ? Bin über 60 Jahre alt und mir würden 24 Monate ALG1 zustehen.
    Wird da wirklich eine Sperre von 25%, das wären 6 Monate ausgesprochen ?

    Hat da jemand Erfahrung. Vielen Dank.

  • #2
    AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

    Das hängt davon ab, welchen Grund der Arbeitgeber der Arbeitsagentur mitteilt und ob diese Angabe richtig ist.

    Eine Sperrzeit beträgt nicht 25 % oder 6 Monate, sondern 100 % für 12 Wochen (im Regelfall).

    E.D.

    Kommentar


    • #3
      AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

      Hättest du geklagt, dann könnte es sehr gut sein, dass du mit einem nicht gerade geringen Abfindungsbetrag aus der Firma wärst.

      Allerdings mit der 3-monatigen Sperrfrist kann es sein, wenn du selbstverschuldet deinen Arbitsplatz verloren hast.

      Sollten die Gründe nicht stimmen reicht ein Widerspruch beim Arbeitsamt nicht aus.
      Du wirst gegen den Ex-Arbeitgeber klagen müssen, möchtst du die Sperfrist nicht in Kauf nehmen.

      Übrigens gibt es keinen Rechtsanspruch auf Abfindungen.
      Die bekommt man durch Verhandlung mit dem Arbeitgeber oder ein Richter spricht die Summe einem zu.
      Aber pauschal gibt es keine Abfindung.


      Meine Angaben beruhen nicht auf §§ sondern aus eigener Erfahrung.

      Kommentar


      • #4
        AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

        Zitat von rodeo Beitrag anzeigen
        Sollten die Gründe nicht stimmen reicht ein Widerspruch beim Arbeitsamt nicht aus.
        Du wirst gegen den Ex-Arbeitgeber klagen müssen, möchtst du die Sperfrist nicht in Kauf nehmen.
        Nein, gegen die Agentur für Arbeit.

        E.D.

        Kommentar


        • #5
          AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

          mit dieser Kündigung sofort zum Arbeitsamt und Arbeitssuchen melden.

          Sollte das Arbeitsamt eine Sperrfrist verhängen sofort gegen diese Sperrfrist vor dem Sozialgericht klagen.

          Kommentar


          • #6
            AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

            Die wird nicht immer was nützen wenn das Arbeitsamt die Sperrzeit aufrecht erhält.

            Der Arbeitgeber muss die Gründe dann so benennen, dass dem Arbeitnehmer keine Nachteile entstehen.

            Hatte ich bereits selbst erfahren müssen.

            Es waren drei Klagen.

            Gegen die Kündigung.
            Gegen die Gründe der Kündigung.
            Gegen die Sperrfrist.

            Obwohl alle drei Klagen gewonnen, hat das Arbeitsamt die Sperrfrist aufrecht erhalten und kein Arbeitslosengeld gezahlt.
            Eine Überbrückung der ARGE wurde auch verweigert.

            Kommentar


            • #7
              AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

              Eine Klage gegen die Sperrfrist hast Du mit Sicherheit nicht gewonnen, wenn der Beklagte der Arbeitgeber war.

              E.D.

              Kommentar


              • #8
                AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

                Zitat von H-chen Beitrag anzeigen
                Habe nicht geklagt, Frist ist abgelaufen.
                Hallo,

                warst du noch nicht bei der Agentur für Arbeit?
                Dann wird es langsam Zeit, da die Kündigung schon länger als 3Wochen her ist.
                Die sagen dir dann schon, was passiert. Wenn du das weiter so vertrödelst gibt es auf jeden Fall eine Sperrzeit.

                Gruß
                Hubertus

                Kommentar


                • #9
                  AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

                  Nicht gegen die Sperrfrist, sondern gegen die Behauptungen.

                  Diese musste der Arbeitgeber zurück ziehen und wurde gezwungen die neue Begründungen dem Arbeitgeber vorzulegen.

                  Das Arbeitsamt behielt trotzdem die Sperrfrist aufrecht, ob wohl ich gegen den Arbeitgeber und gegen das Arbeitsamt vor Gericht gewonnen habe.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

                    Zitat von rodeo Beitrag anzeigen
                    Das Arbeitsamt behielt trotzdem die Sperrfrist aufrecht, ob wohl ich gegen den Arbeitgeber und gegen das Arbeitsamt vor Gericht gewonnen habe.
                    Eben weil die Klage dann nicht gegen die Arbeitsagentur, sondern gegen den Arbeitgeber geführt wurde. Eine Klage gegen die Arbeitsagentur müsste sich hier gegen den Sperrzeitbescheid richten und vor dem Sozialgericht geführt werden. Der Arbeitgeber kann dann als Zeuge vom Gericht angehört werden und muss unter Strafandrohung wahrheitsgemäß aussagen.

                    E.D.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

                      .... dem Arbeitsamt.....

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: AG-Kündigung ohne Abfindung

                        Zitat von rodeo Beitrag anzeigen
                        .... dem Arbeitsamt.....
                        Wenn du vor dem Sozialgericht eine Klage gegen den Sperrfristbescheid der Arbeitsagentur gewonnen hast, und die Arbeitsagentur trotzdem die Sperrfrist aufrecht erhalten hat, solltest du mal die Begründung der Arbeitsagentur posten

                        VG
                        Gast_SBV

                        Kommentar

                        Unconfigured Ad Widget

                        Einklappen

                        Google

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X