Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zuschlag (dauerhafte) Nachtarbeit inkl. oder ab 2 Stunden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zuschlag (dauerhafte) Nachtarbeit inkl. oder ab 2 Stunden

    Hallo zusammen,

    ich hab in Net bisher nicht aussagekräftiges finden können und hoffe, dass sich von Euch ein paar auskennen.

    Nachtzuschlag wird erst fällig wenn mehr als 2 H im Zeitfenster für Nacharbeit gearbeitet werden.
    Wie wird der Zuschlag berechnet? Erst ab Ablauf der 2. Sunde, also ab der dritten oder die gesamte Nachtarbeitszeit?

    Die nächste Frage betrifft zwar nicht das Arbeitsrecht, aber vielleicht weiß das jemand, der sich schonnmal mit der Gesamtfragestellung beschäftigt hat: ich habe gelesen, dass 25% Nachtarbeitszuschlag steuerfrei sind. Bedeutet das im Umkehrschluss, dass bei 30% Zuschlag die restlichen 5% versteuert werden?

    Beste Grüße
    Logis

  • #2
    AW: Zuschlag (dauerhafte) Nachtarbeit inkl. oder ab 2 Stunden

    zu frage 2 kann ich sage, ja, das bedeutet das.
    zu Frage 1 kann ich sagen, was steht denn in eurem tarifvertrag?
    25% gibt es nicht überall, oder gilt garkein tarifvertrag?
    Warum überhaupt einen Zuschlag dann zahlen?
    Nachtarbeit ist wie bei dir definiert?


    Kommentierung sagt, für 20 Tage Nachtarbeit (also 3 Stunden Arbeitszeit im Zeitfenster von 23 Uhr bis 6 Uhr) ist 1 Tag frei als ausreichend betrachtet. Das wäre umgerechnet ein Zuschlag von 5%

    Das Gesetz sagt weiterhin Ausgleich in frei, danach kommt Geld, also vorzugsweise frei. Wenn dir somit dein chef statt 20 tage auf 4 Wochen weil du nur Nacht arbeites 19 tage auf 4 Wochen arbeiten läßt ist alles paletti

    Kommentar


    • #3
      AW: Zuschlag (dauerhafte) Nachtarbeit inkl. oder ab 2 Stunden

      Ein Nachtzuschlag steht dir zu (gesetzlich) wenn du
      1. Nacharbeit leistest (AZ von 22:00 – 06:00 Uhr( gem. § 2 (3) die mehr wie 2 Std umfasst (§ 2 (4) und
      2. Nachtarbeiter bist (Wechselschicht oder an mehr wie 48 Tagen Nachtarbeit leistest)

      Wenn du also z.b. immer um 03:00 Uhr anfängst steht dir für 3 Std (03:00 – 06:00 Uhr) ein Nachtzuschlag zu.(§ 6 (5) ArbZG, Soweit keine tarifvertraglichen Ausgleichsregelungen bestehen
      zu Frage 2: steuerfreie Zuschläge für Nachtarbeit § 3 b EStG
      Für Nachtarbeit – 25 %
      Für Nachtarbeit in der Zeit von 0 Uhr bis 4 Uhr erhöht sich der Zuschlagssatz auf 40 %.

      Kommentar


      • #4
        AW: Zuschlag (dauerhafte) Nachtarbeit inkl. oder ab 2 Stunden

        Zitat von Ohadle Beitrag anzeigen
        Ein Nachtzuschlag steht dir zu (gesetzlich) wenn du
        1. Nacharbeit leistest (AZ von 22:00 – 06:00 Uhr( gem. § 2 (3) die mehr wie 2 Std umfasst (§ 2 (4) und
        2. Nachtarbeiter bist (Wechselschicht oder an mehr wie 48 Tagen Nachtarbeit leistest)

        Wenn du also z.b. immer um 03:00 Uhr anfängst steht dir für 3 Std (03:00 – 06:00 Uhr) ein Nachtzuschlag zu.(§ 6 (5) ArbZG, Soweit keine tarifvertraglichen Ausgleichsregelungen bestehen
        zu Frage 2: steuerfreie Zuschläge für Nachtarbeit § 3 b EStG
        Für Nachtarbeit – 25 %
        Für Nachtarbeit in der Zeit von 0 Uhr bis 4 Uhr erhöht sich der Zuschlagssatz auf 40 %.
        um es klar zu stellen, hier wird nur die Steuerfreiheit beschrieben, wenn denn ein Zuschlag gezahlt wird, es bleibt aber dabei, es gibt keinen Rechtsanspruch auf einen Zuschlag! Ein Tag bezahlt frei im Monat, weil dauerhalft Nachtarbeit anfällt, und den Gesetz ist genüge getan, wenn denn kein Tarifvertrag gilt.
        Das Gesetz spricht von angemessen, im Polizeidienst bedeutet das z.B. Pauschalbeträge für die ganze Nachtschicht von 22Uhr bis 6 Uhr, die Runde 6% Zuschlag ausmachen, und bei der Bundeswehr gab es zu meiner Zeit für 10 Nachtschichten (von 18Uhr bis 8 Uhr) einen Sondertag frei (bezahlt) was somit umgerechnet einen zuschlag von 7,5% ausmachte.

        hier nochmals der Auszug aus den Gesetz:
        (5) Soweit keine tarifvertraglichen Ausgleichsregelungen bestehen, hat der Arbeitgeber dem Nachtarbeitnehmer für die während der Nachtzeit geleisteten Arbeitsstunden eine angemessene Zahl bezahlter freier Tage oder einen angemessenen Zuschlag auf das ihm hierfür zustehende Bruttoarbeitsentgelt zu gewähren.

        Kommentar


        • #5
          AW: Zuschlag (dauerhafte) Nachtarbeit inkl. oder ab 2 Stunden

          Zitat von meistermacher Beitrag anzeigen
          im Polizeidienst bedeutet das z.B. Pauschalbeträge für die ganze Nachtschicht von 22Uhr bis 6 Uhr, die Runde 6% Zuschlag ausmachen, und bei der Bundeswehr gab es zu meiner Zeit für 10 Nachtschichten (von 18Uhr bis 8 Uhr) einen Sondertag frei (bezahlt) was somit umgerechnet einen zuschlag von 7,5% ausmachte.
          Bei den Beispielen gilt aber kein Arbeitsrecht und kein Arbeitszeitgesetz.

          Kommentar


          • #6
            AW: Zuschlag (dauerhafte) Nachtarbeit inkl. oder ab 2 Stunden

            Vielen Dank an alle für Eure Informationen.
            Ihr habt mir sehr geholfen :-)))

            Kommentar

            Ad Widget rechts

            Einklappen

            Google

            Einklappen
            Lädt...
            X