Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Änderung Arbeitszeit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Änderung Arbeitszeit

    Hallo zusammen,

    folgende Situation:

    Beruf: Isolierer für Brandschutz und Blechbearbeitung
    Keine Zeitarbeit
    Arbeitszeit:
    Mo - Mi = 7 - 17:30
    Do - Fr = 7 - 16
    Sa 7 - 13

    Pausen:
    Mo - Fr 2 mal 30 Min
    Sa 1 mal 30 Min

    Arbeitszeiten sollen bis auf weiteres so bleiben.
    Diese Arbeitszeiten sind schon seit 5 Wochen so.
    Überstundenvergütung wird nicht drüber gesprochen.

    Ist das Machbar ? Mitarbeiter ist auf Vollzeit eingestellt meines Wissens nach. Also 38 Stunden Woche.

    Wie lange kann der Arbeitsgeber das machen bzw ist das rechtens ?

    Gruß
    Jetrax

    PS: Dies ist nicht mein Mitarbeiter ^_°

  • #2
    AW: Änderung Arbeitszeit

    Zitat von Jetrax Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    folgende Situation:

    Beruf: Isolierer für Brandschutz und Blechbearbeitung
    Keine Zeitarbeit
    Arbeitszeit:
    Mo - Mi = 7 - 17:30
    Do - Fr = 7 - 16
    Sa 7 - 13

    Pausen:
    Mo - Fr 2 mal 30 Min
    Sa 1 mal 30 Min

    Arbeitszeiten sollen bis auf weiteres so bleiben.
    Diese Arbeitszeiten sind schon seit 5 Wochen so.
    Überstundenvergütung wird nicht drüber gesprochen.

    Ist das Machbar ? Mitarbeiter ist auf Vollzeit eingestellt meines Wissens nach. Also 38 Stunden Woche.

    Wie lange kann der Arbeitsgeber das machen bzw ist das rechtens ?

    Gruß
    Jetrax

    PS: Dies ist nicht mein Mitarbeiter ^_°
    Hallo Jetrax,
    was genau steht im AV zur Arbeitszeit und zur Übertd./Mehrarbeit?
    Betriebsrat vorhanden?
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: Änderung Arbeitszeit

      Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
      Hallo Jetrax,
      was genau steht im AV zur Arbeitszeit und zur Übertd./Mehrarbeit?
      Betriebsrat vorhanden?
      Gruß FS
      Mehrarbeit nicht geregelt
      Betriebsrat nicht vorhanden

      Kommentar


      • #4
        AW: Änderung Arbeitszeit

        Zitat von Jetrax Beitrag anzeigen
        Mehrarbeit nicht geregelt
        Betriebsrat nicht vorhanden
        wenn arbeitsvertraglich nichts geregelt ist, braucht man auch keine zu machen.
        Betriebsrat kann man wählen!!!!Ansonsten kann man die Arbeitszeit so gestalten (wie gesagt, wenn nichts anderes geregelt ist)Hauptsache man verstößt nicht gegen das ArbZG.
        In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

        Kommentar


        • #5
          AW: Änderung Arbeitszeit

          Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
          wenn arbeitsvertraglich nichts geregelt ist, braucht man auch keine zu machen.
          Betriebsrat kann man wählen!!!!Ansonsten kann man die Arbeitszeit so gestalten (wie gesagt, wenn nichts anderes geregelt ist)Hauptsache man verstößt nicht gegen das ArbZG.
          Gestalten durchaus, ob man das mitmachen muss, steht auf einem anderen Blatt. Wir reden hier ja nicht um 1 Stunde täglich mehr, sondern um ca 10 wöchentlich mehr. Wenn im Arbeitsvertrag 38 Stunden/Woche geregelt ist und der AN nun 48 Arbeitet, kann man durchaus sich die Frage stellen, ob man das mittelfristig mitmachen muss. Manche haben auch Familien etc...

          Und da offensichtlich die Mehrarbeit wohl nicht vergütet werden soll...

          Kommentar


          • #6
            AW: Änderung Arbeitszeit

            48 Stunden pro Woche sind möglich, da gegen das ArbZtGes nicht verstoßen wird.

            Aber was passeirt mit den Überstunden?
            Denn wenn nichts andres vereinbart wurde müssen diese in irgend einer Art vergütet werden.
            Entweder Auszahlung oder Freizeitausgleich.

            Ob es eine Familie gibt oder nicht und was die dazu sagt oder nicht spielt keine Rolle.

            Kommentar


            • #7
              AW: Änderung Arbeitszeit

              Zitat von rodeo Beitrag anzeigen
              48 Stunden pro Woche sind möglich, da gegen das ArbZtGes nicht verstoßen wird.

              Aber was passeirt mit den Überstunden?
              Denn wenn nichts andres vereinbart wurde müssen diese in irgend einer Art vergütet werden.
              Entweder Auszahlung oder Freizeitausgleich.

              Ob es eine Familie gibt oder nicht und was die dazu sagt oder nicht spielt keine Rolle.
              Der Arbeitsvertrag gibt aber 38 Stunden aus. Insofern ist hier auch die Frage, ob man "plötzlich" auf 48 Stunden upgraden darf.

              Kommentar


              • #8
                AW: Änderung Arbeitszeit

                Hallo,

                ein Problem könnte sich aber noch in der Durchsetzbarkeit ergeben. Wenn der Betrieb < 10 MA ist besteht kein Kündigungsschutz.
                Ich gehe davon aus, das Jetrax weder in einer Gewerkschaft ist oder eine Arbeitsrechtsschutzversic herung besteht. Darum könnte man sich jetzt schon kümmern.

                Gruß
                Hubertus

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen

                Google

                Einklappen
                Lädt...
                X