Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TeilzeitJob - komme nicht auf meine Stunden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: TeilzeitJob - komme nicht auf meine Stunden

    Zitat von Kuschelzwerge Beitrag anzeigen
    Ja mehr als warten bleibt mir nicht übrig :/
    Was ich nicht verstehe am Telefon sagte er ich soll doch bitte mein zettel abgeben wie viele Std ich arbeite ( mache ich monatlich sowieso )
    Seid Januar 2015 sollen wir monatlich unsere Stunden einreichen sie sagen ihnen wurde das gesetzlich vorgeschrieben das alle Mitarbeiter den Std zettel einreichen müssen um nachzuvollziehen wie viele Std man arbeitet.... ah ja....
    schau dir mal § 108 GewO an.
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #17
      AW: TeilzeitJob - komme nicht auf meine Stunden

      Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
      schau dir mal § 108 GewO an.
      Hab gerade gegooglt.... Abrechnung bekomme ich ja jeden Monat
      Vllt bin ich zu doof um das zu verstehen wofür brauchen die den meine Std die ich arbeite ? Bis jetzt ist es noch nicht so das ich wenn ich weniger arbeite weil die Herrschaften im Urlaub sind das ich da weniger Geld bekomme...

      Kommentar


      • #18
        AW: TeilzeitJob - komme nicht auf meine Stunden

        Zitat von Kuschelzwerge Beitrag anzeigen
        Ja mehr als warten bleibt mir nicht übrig
        Hallo,

        möglicherweise malst du dir das viel schlimmer aus als es ist. Also erst einmal keine Panik und gelassen abwarten, ob und was da kommt. Sonst gehst du mit dem Kopf voller Ängste (und möglicherweise dadurch entstehender Aggressionen) auf deine Arbeitgeber los und die führten eigentlich gar nichts Schlimmes im Schilde ...

        Seid Januar 2015 sollen wir monatlich unsere Stunden einreichen sie sagen ihnen wurde das gesetzlich vorgeschrieben das alle Mitarbeiter den Std zettel einreichen müssen um nachzuvollziehen wie viele Std man arbeitet.... ah ja....
        Das hat vermutlich mit dem Mindestlohngesetz zu tun. Damit kann durch die zuständige Behörde kontrolliert werden, ob du auch wirklich den gesetzlichen Mindestlohn erhältst.

        Gruß,
        werner
        Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
        Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen

        Google

        Einklappen
        Lädt...
        X