Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitsplatz wegrationalisiert - keine alternative...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeitsplatz wegrationalisiert - keine alternative...

    Hallo zusammen,

    Ich arbeite seit 29 Jahren als Servicemonteur im gleichen Unternehmen.
    Zum durchführen meiner Tätigkeit ist ein Fahrzeug (mit notwendiger Ausstattung) zwingend erforderlich.
    Dieses Fahrzeug ist nun in die Jahre gekommen und wird aufgrund hoher Kosten nicht ersetzt. Alle Serviceleistungen und Verträge wurden vom Unternehmen eingestellt bzw gekündigt.(ohne mein wissen)

    Ich bin nun ziemlich verzweifelt, da mein Job nun praktisch nicht mehr existiert (gekündigt wurde ich nicht). Ich bekomme sämtliche zusätzlichen Vergütungen etc nicht mehr bezahlt und einen firmenwagen wird mir auch nicht mehr zur Verfügung gestellt.

    Gibt es irgendwelche rechtlichen Grundlagen, die mir weiterhelfen können?

    Problem: ich wurde damals ohne Vertrag eingestellt und habe bis heute ohne schriftlichen Vertrag dort gearbeitet.

    Bitte helft mir .Danke !!!

  • #2
    AW: Arbeitsplatz wegrationalisiert - keine alternative...

    Zitat von manurob Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Ich arbeite seit 29 Jahren als Servicemonteur im gleichen Unternehmen.
    Zum durchführen meiner Tätigkeit ist ein Fahrzeug (mit notwendiger Ausstattung) zwingend erforderlich.
    Dieses Fahrzeug ist nun in die Jahre gekommen und wird aufgrund hoher Kosten nicht ersetzt. Alle Serviceleistungen und Verträge wurden vom Unternehmen eingestellt bzw gekündigt.(ohne mein wissen)

    Ich bin nun ziemlich verzweifelt, da mein Job nun praktisch nicht mehr existiert (gekündigt wurde ich nicht). Ich bekomme sämtliche zusätzlichen Vergütungen etc nicht mehr bezahlt und einen firmenwagen wird mir auch nicht mehr zur Verfügung gestellt.

    Gibt es irgendwelche rechtlichen Grundlagen, die mir weiterhelfen können?

    Problem: ich wurde damals ohne Vertrag eingestellt und habe bis heute ohne schriftlichen Vertrag dort gearbeitet.

    Bitte helft mir .Danke !!!
    Hallo manurob,
    da du ja noch nicht gekündigst bist, solltest du erstmal abwarten, was passiert. Welche Tätigkeiten macht du du denn jetzt zur Zeit? Vöoolig andere oder im selben Bereich. Was den Firmenwagen angeht müßte dir meiner Meing nach eine Änderungskündigung ausgesprochen werden. Da dir der Wagen über einen doch langen Zeitraum gewährt wurde schau mal unter dem Begriff " betriebliche Übung" nach, ansonsten könnte man auch einen Anwalt für Arbeitsrecht zur Hilfe nehmen.
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: Arbeitsplatz wegrationalisiert - keine alternative...

      Das Du keinen schriftlichen Arbeitsvertrag hast, ist erstmal gar kein Problem. Wieviel AN beschäftigt der Betrieb? Gibt es einen Betriebsrat? Was machst Du jetzt, kommst Du auf Arbeit und sitzt nur 8h rum oder wie beschäftigt Dich der AG?

      Kommentar


      • #4
        AW: Arbeitsplatz wegrationalisiert - keine alternative...

        Danke für eure antworten.

        Im Unternehmen sind Ca 360 Mitarbeiter beschäftigt und wir haben auch einen Betriebsrat.

        Ich habe momentan nicht wirklich viel zu tun. Versuche die aufträge zu erledigen die ohne Fahrzeug machbar sind. Es beschränkt sich also mehr auf "nichts tun".
        Mir wurde bisher nur angeboten in Frührente zu gehen, was für mich (5 allerdings nicht in Frage kommt .
        Werde mir den Tipp zu Herzen nehmen und noch 2 Wochen abwarten.
        Danke und beste grüße
        Manurob

        Kommentar

        Ad Widget rechts

        Einklappen

        Google

        Einklappen
        Lädt...
        X