Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Der AN ist verpllichtet, im zulässigen Umfang auch Überstunden, Nacht- und Sonntagsarbeit zu leisten..."

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Der AN ist verpllichtet, im zulässigen Umfang auch Überstunden, Nacht- und Sonntagsarbeit zu leisten..."

    Hi,

    ich hätte da mal eine Frage zu jener Formulierung, die ja wohl bei Arbeitsverträgen sehr beliebt ist.

    Viele Firmen, gerade die Leifirmen erwarten ja eine ziemliche Flexibilität von ihren Personal. Da wird nicht sehr lange in die Zukunft geplant.


    Mal angenommen, der AN hat Sonntags was vor, oder Abends nen Arzttermin.

    Eine Woche vorher kommt der Chef und verlangt vom AN die Überstunden.
    Nein, sorry, da hab ich schon was vor...
    Kann man sowas verweigern?

    Bzw. ab wann wäre es ein Abmahnungsgrund?


    Im Grunde wäre diese Formulierung ja ein Freibrief für die Firma, den AN jederzeit völlig flexibel einzusetzen, nach dem Motto dein Ar... gehört uns und Du mußt immer springen, wenn wir das wollen...?

  • #2
    AW: "Der AN ist verpflichtet, im zulässigen Umfang auch Überstunden, Nacht- und Sonntagsarbeit zu leisten..."

    Zitat von huenerschrecker Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich hätte da mal eine Frage zu jener Formulierung, die ja wohl bei Arbeitsverträgen sehr beliebt ist.

    Viele Firmen, gerade die Leifirmen erwarten ja eine ziemliche Flexibilität von ihren Personal. Da wird nicht sehr lange in die Zukunft geplant.


    Mal angenommen, der AN hat Sonntags was vor, oder Abends nen Arzttermin.

    Eine Woche vorher kommt der Chef und verlangt vom AN die Überstunden.
    Nein, sorry, da hab ich schon was vor...
    Kann man sowas verweigern?

    Bzw. ab wann wäre es ein Abmahnungsgrund?


    Im Grunde wäre diese Formulierung ja ein Freibrief für die Firma, den AN jederzeit völlig flexibel einzusetzen, nach dem Motto dein Ar... gehört uns und Du mußt immer springen, wenn wir das wollen...?
    Hallo huenerschrecker,
    solange nicht gegen das ArbZG verst0ßen und die Sonntagsarbeit genehmigt wird wäre es OK. Um welche Brache handelt es sich denn. Es kommt auch auf den genauen Wortlaut im Arbeitsvertrag zur Mehrarbeit und Übstd. an.
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: "Der AN ist verpflichtet, im zulässigen Umfang auch Überstunden, Nacht- und Sonntagsarbeit zu leisten..."

      Zitat von huenerschrecker Beitrag anzeigen

      Eine Woche vorher kommt der Chef und verlangt vom AN die Überstunden.
      Nein, sorry, da hab ich schon was vor...
      Kann man sowas verweigern?
      an sich gilt als Daumenregel die "Ankündigungsfrist" aus dem TzBfG § 12, Absatz 2:

      Der Arbeitnehmer ist nur zur Arbeitsleistung verpflichtet, wenn der Arbeitgeber ihm die Lage seiner Arbeitszeit jeweils mindestens vier Tage im Voraus mitteilt.
      da mag es dann natürlich Härtefälle geben... aber grundsätzlich sind 4 Tage vorher ankündigen ok.
      (Sofern dort Sonntagsarbeit überhaupt genehmigt ist, aber ich geh jetzt mal davon aus).

      Ob/wie diese Mehrarbeit dann zu vergüten ist, oder ob in Freizeit ausgeglichen wird, oder wasauchimmer,... kommt auf den Vertrag an.
      bewertet Arbeitgeber auf kununu.de - dann haben andere auch etwas von Euren Erfahrungen.

      Kommentar


      • #4
        AW: "Der AN ist verpflichtet, im zulässigen Umfang auch Überstunden, Nacht- und Sonntagsarbeit zu leisten..."

        Danke soweit. Gibt's weitere Meinungen?

        Mal als Beispiel:
        ich bekomme im Moment auf Grund einer blöden Verletzung Physiotherapie, da gibt's erst Termine in 2 Wochen.

        oder auch son Ding:
        ich hab mir gerade nen Termin beim Neurologen geholt.
        "Termine haben wir erst wieder im Oktober..."

        Jede ordentliche Firma hätte wohl Verständnis, aber ich krieg als Studienabbrecher im Moment nur Angebote von Leihfirmen. Und da ist man ja gerade der Springer schlechthin.

        Das ist ja völlig unberechenbar...?
        Wenn's dann kurzfristig doch nix wird, nächster Termin dann im Januar.

        Irgendwie Mist.

        Kommentar


        • #5
          AW: "Der AN ist verpflichtet, im zulässigen Umfang auch Überstunden, Nacht- und Sonntagsarbeit zu leisten..."

          Zitat von huenerschrecker Beitrag anzeigen
          Danke soweit. Gibt's weitere Meinungen?
          Hallo,

          dem Grunde nach schließe ich mich der Meinung von Betsy an. Die analoge Anwendung der Frist nach TzBfG wird immer wieder kontrovers diskutiert, ist aber eine durchaus vertretbare Meinung.

          Darüber hinaus gilt bei einer Arbeitseinteilung laut Dienst- oder Schichtplan, dass ein bekannt gegebener Plan nicht mehr einseitig geändert werden kann.

          Mal als Beispiel:
          ich bekomme im Moment auf Grund einer blöden Verletzung Physiotherapie, da gibt's erst Termine in 2 Wochen.

          oder auch son Ding:
          ich hab mir gerade nen Termin beim Neurologen geholt.
          "Termine haben wir erst wieder im Oktober..."
          Bei der Anordnung von Überstunden oder sonstiger Arbeit außerhalb der Reihe muss der AG gegebenenfalls eine Interessensabwägung vornehmen. Das heißt, dass er deine Gegenargumente bei der Einteilung entsprechend berücksichtigen und dann eine Entscheidung treffen muss.

          Alleine die Aussage "Ich kann da nicht" würde in diesem Fall nicht wirklich weiter helfen. Die Angabe "Da habe ich einen lange geplanten Arzttermin" wäre im Sinne der Abwägung eher zu deinen Gunsten - allerdings mit dem Risiko, dass du deinem AG damit einen Hinweis auf möglicherweise bestehende Erkrankungen gibst.

          Jede ordentliche Firma hätte wohl Verständnis,
          Das hängt davon ab, wie sehr die Hütte dort brennt.


          Gruß,
          werner
          Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
          Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

          Kommentar


          • #6
            AW: "Der AN ist verpflichtet, im zulässigen Umfang auch Überstunden, Nacht- und Sonntagsarbeit zu leisten..."

            Danke.

            naja die Hütte brennt ja heutzutage praktisch immer. Alles andere wäre Personalüberschuss.

            Ich ärgere mich halt über die asozialen Leihfirmen, die sowas erwarten, aber nicht die Flexibilität des AN noch extra vergüten wollen.

            Am besten man hat erst gar kein Handy oder Smartphone.

            Kommentar


            • #7
              AW: "Der AN ist verpflichtet, im zulässigen Umfang auch Überstunden, Nacht- und Sonntagsarbeit zu leisten..."

              Zitat von huenerschrecker Beitrag anzeigen
              Danke.

              naja die Hütte brennt ja heutzutage praktisch immer. Alles andere wäre Personalüberschuss.

              Ich ärgere mich halt über die asozialen Leihfirmen, die sowas erwarten, aber nicht die Flexibilität des AN noch extra vergüten wollen.

              Am besten man hat erst gar kein Handy oder Smartphone.
              Warum? Hast Du der Leihfirma etwa Deine private mobilphonenummer gegeben?

              Kommentar


              • #8
                AW: "Der AN ist verpflichtet, im zulässigen Umfang auch Überstunden, Nacht- und Sonntagsarbeit zu leisten..."

                Zitat von huenerschrecker Beitrag anzeigen
                Am besten man hat erst gar kein Handy oder Smartphone.
                Eine Frist von vier Tagen bietet auch noch eine Reihe anderer Möglichkeiten. Zum Beispiel Mitteilung am Arbeitsplatz.

                Zitat von werner h.
                Darüber hinaus gilt bei einer Arbeitseinteilung laut Dienst- oder Schichtplan, dass ein bekannt gegebener Plan nicht mehr einseitig geändert werden kann.
                Hört man immer wieder, aber nie mit wirklich handfester Quellenangabe.

                E.D.

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen

                Google

                Einklappen
                Lädt...
                X