Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitsplatz in Zugluft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeitsplatz in Zugluft

    Habe das Problem, dass mein Arbeitsplatz so platziert ist, dass ich permanent im Durchzug bzw Zugluft sitze. Wir haben ein Grossraumbüro mit ca. 14 Arbeitsplätzen ohne Klimaanlage. Immer wenn die Türe aufgeht oder berechtigterweise gelüftet wird sitze ich in der Zugluft. Also fast andauernd. Nun bin ich sehr empfindlich und war kurz einen Tag mit Erkältung zu Hause. Aber da die Umstände so sind, dass die Belastung durch die Zugluft sich nicht ändert, bin ich jetzt richtig schwer erkältet und bin krank geschrieben. Auf meine Anfrage beim Arbeitgeber habe ich die lapidare Auskunft erhalten. Die Kollegen sollen die fenster und türen schließen. Erstens bin ich da den ganzen tag beschäftigt und mache mir keine Freunde. Zweiten sollte ja auch gelüftet werden. Fühle mich echt nicht gut aber meine Gesundheit leidet hier sehr. Was gibt es für Möglichkeiten. Auch wurde mein orthopädischer schreibtischstuhl, der mir von der Rehamassnahme verschrieben wurde seit April nicht bewilligt.

  • #2
    AW: Arbeitsplatz in Zugluft

    Zitat von Zwetschge Beitrag anzeigen
    Habe das Problem, dass mein Arbeitsplatz so platziert ist, dass ich permanent im Durchzug bzw Zugluft sitze. Wir haben ein Grossraumbüro mit ca. 14 Arbeitsplätzen ohne Klimaanlage. Immer wenn die Türe aufgeht oder berechtigterweise gelüftet wird sitze ich in der Zugluft. Also fast andauernd. Nun bin ich sehr empfindlich und war kurz einen Tag mit Erkältung zu Hause. Aber da die Umstände so sind, dass die Belastung durch die Zugluft sich nicht ändert, bin ich jetzt richtig schwer erkältet und bin krank geschrieben. Auf meine Anfrage beim Arbeitgeber habe ich die lapidare Auskunft erhalten. Die Kollegen sollen die fenster und türen schließen. Erstens bin ich da den ganzen tag beschäftigt und mache mir keine Freunde. Zweiten sollte ja auch gelüftet werden. Fühle mich echt nicht gut aber meine Gesundheit leidet hier sehr. Was gibt es für Möglichkeiten. Auch wurde mein orthopädischer schreibtischstuhl, der mir von der Rehamassnahme verschrieben wurde seit April nicht bewilligt.
    Hallo Zwetschge,
    schau mal unter
    "Arbeitsstättenverordnung " vieleicht findet man da was.
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: Arbeitsplatz in Zugluft

      Chefs wollen kein Gemeckere, sondern Vorschläge. Also mach dir Gedanken wie man es besser machen könnte. Z.b Tische anders anordnen, in anderes Büro umziehen etc.. Ansonsten sachlich darlegen, dass Entgeltfortzahlug auf Dauer teurer ist als eine Klimaanlage (wobei die auch teilweise krank machen).

      Ansonsten wirklich mit den Kollegen sprechen. Wenn die.hinnehmen dass du immer krank wirst, sind es sowieso keine Freunde. Man muss auch mal seine Meinug vertreten.

      Kommentar


      • #4
        AW: Arbeitsplatz in Zugluft

        Danke für Deine Nachricht. Diese Vorschläge waren schon gemacht, doch fanden sie keine Beachtung.

        Kommentar


        • #5
          AW: Arbeitsplatz in Zugluft

          das ist natürlich eine blöde Situtation. Wie wäre es, wenn du mit deinen Kollegen über deinen Krankheitszustand sprichst? vielleicht gibt es einen deiner Kollegen, die das nicht so sehr stört und der mit dir vielleicht den Platz wechseln könnte? Darüber reden bringt meistens etwas.

          Auch die Sache mit dem Schreibtischstuhl würde ich an deiner Stelle noch einmal ansprechen. Ist zwar immer eine Überwindung, aber anschließend wirst du dich besser fühlen

          Kommentar


          • #6
            AW: Arbeitsplatz in Zugluft

            Kommentar

            Ad Widget rechts

            Einklappen

            Google

            Einklappen
            Lädt...
            X