Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

450€ Job + Wegeunfall, wer zahlt den Lohnausfall

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 450€ Job + Wegeunfall, wer zahlt den Lohnausfall

    Jetzt wird es nochmal spezieller:

    -Jemand ist Studi, arbeitet auf 450€ Basis

    -Feste Arbeitszeiten sind nicht vorgesehen, läuft alles nach Absprache, je nachdem ob Jemand Zeit hat, Auftragslage ect.

    Im Vertrag wurde formuliert, das
    -die Arbeitszeit pro Woche bei 1h liegt und 1 Tag pro Woche gearbeitet wird.
    -die "Verpflichtung" zur Leistung von Überstunden besteht.

    Lief dann bisher immer auf 1-2 Tage und stets 450€ raus.


    Nun hat Jemand einen unverschuldeten Wegeunfall auf dem Weg zur Arbeit und fällt 6 Wochen aus.
    Die Schuldfrage ist 100% klar, der Unfallgegner meldet es seiner Versicherung. Fall läuft über die Berufsgenossenschaft, was das auch immer bedeuten mag.

    Nun hat Jemand den Monat kein Geld überwiesen bekommen. Was nun? Angenommen der Chef ist ein mieser Ausbeuter und weigert sich, für diese Zeit den Lohn weiterzubezahlen.

    Dann gibt es für Jemand 2 Möglichkeiten:
    -den Chef verklagen (und wohl rausfliegen, bzw einfach nicht mehr eingesetzt werden)
    -das fehlende Einkommen bei der gegnerischen Autoversicherung geltend machen

    Jemand neigt zu der 2. Variante, da er momentan keinen Stress brauchen kann bzw. diesem aus dem Weg gehen möchte.

    Was ist hier zu beachten, welche Fallstricke gibt es?


    Das ist irgendwie alles ziemlich verwirrend...

  • #2
    AW: 450€ Job + Wegeunfall, wer zahlt den Lohnausfall

    Zitat von gargamel Beitrag anzeigen
    Dann gibt es für Jemand 2 Möglichkeiten:
    -den Chef verklagen (und wohl rausfliegen, bzw einfach nicht mehr eingesetzt werden)
    -das fehlende Einkommen bei der gegnerischen Autoversicherung geltend machen

    Jemand neigt zu der 2. Variante, da er momentan keinen Stress brauchen kann bzw. diesem aus dem Weg gehen möchte.
    Hallo,

    und die Autoversicherung wird den Anspruch ablehnen und auf die Lohnfortzahlungspflicht des Arbeitgebers verweisen. Wobei es dem Arbeitgeber egal sein kann, weil er kann ja wiederum die Lohnfortzahlungskosten von der Autoversicherung holen.
    Das geht zwar dreimal ums Eck, aber es ist der "übliche" Weg.

    Kommentar


    • #3
      AW: 450€ Job + Wegeunfall, wer zahlt den Lohnausfall

      Zitat von gargamel Beitrag anzeigen
      Jetzt wird es nochmal spezieller:

      -Jemand ist Studi, arbeitet auf 450€ Basis

      -Feste Arbeitszeiten sind nicht vorgesehen, läuft alles nach Absprache, je nachdem ob Jemand Zeit hat, Auftragslage ect.

      Im Vertrag wurde formuliert, das
      -die Arbeitszeit pro Woche bei 1h liegt und 1 Tag pro Woche gearbeitet wird.
      -die "Verpflichtung" zur Leistung von Überstunden besteht.

      Lief dann bisher immer auf 1-2 Tage und stets 450€ raus.


      Nun hat Jemand einen unverschuldeten Wegeunfall auf dem Weg zur Arbeit und fällt 6 Wochen aus.
      Die Schuldfrage ist 100% klar, der Unfallgegner meldet es seiner Versicherung. Fall läuft über die Berufsgenossenschaft, was das auch immer bedeuten mag.

      Nun hat Jemand den Monat kein Geld überwiesen bekommen. Was nun? Angenommen der Chef ist ein mieser Ausbeuter und weigert sich, für diese Zeit den Lohn weiterzubezahlen.

      Dann gibt es für Jemand 2 Möglichkeiten:
      -den Chef verklagen (und wohl rausfliegen, bzw einfach nicht mehr eingesetzt werden)
      -das fehlende Einkommen bei der gegnerischen Autoversicherung geltend machen

      Jemand neigt zu der 2. Variante, da er momentan keinen Stress brauchen kann bzw. diesem aus dem Weg gehen möchte.

      Was ist hier zu beachten, welche Fallstricke gibt es?


      Das ist irgendwie alles ziemlich verwirrend...
      Hallo bfm
      Arbeitsunfälle sind Unfälle, die Versicherte infolge ihrer versicherten Tätigkeit erleiden, insbesondere Unfälle von Arbeitnehmern bei der Arbeit. Unter den Versicherungsschutz fallen auch die so genannten Wegeunfälle. Das sind Unfälle, die sich auf dem Weg zu der versicherten Tätigkeit oder auf dem Rückweg ereignen.
      Im Schadensfall bietet die Berufsgenossenschaft ein umfassendes Leistungsspektrum. "Mit allen geeigneten Mitteln" – so die gesetzliche Vorgabe – gewährleistet die BGW optimale medizinische Behandlung sowie angemessene Entschädigung und sorgt dafür, dass ihre Versicherten wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

      Gruß FS
      In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

      Kommentar


      • #4
        AW: 450€ Job + Wegeunfall, wer zahlt den Lohnausfall

        OK, Danke für die Antworten.

        Kommentar


        • #5
          AW: 450€ Job + Wegeunfall, wer zahlt den Lohnausfall

          Um Stress mit dem AG zu vermeiden, könnte Jemand ihn darauf hinweisen, dass die Versicherung des Schadenverursachers sowohl für den Lohnausfall als auch die AG-Anteile dazu Ersatz leistet.
          Am besten stellt der AG eine Rechnung an die Versicherung. Damit erspart er sich die Ausstellung einer Bescheinigung, dass für diese Zeit kein Entgelt bezahlt wurde. Papier muss auf jeden Fall bedruckt werden.
          Und - der AG erspart sich die Meldungen beim SV-Träger

          Kommentar


          • #6
            AW: 450€ Job + Wegeunfall, wer zahlt den Lohnausfall

            Die Gesetzliche Unfallversicherung ist sehr detailliert geregelt und zwingend, da bleibt wenig Spielraum für "selbst versichern" - höchstens Zusatzleistungen wie ein bequemeres Zimmer im Krankenhaus.

            E.D.

            Kommentar


            • #7
              AW: 450€ Job + Wegeunfall, wer zahlt den Lohnausfall

              und die Quellenangabe für den Inhalt der Antwort 3 ist diese:
              https://www.bgw-online.de/DE/Leistun...alll_node.html
              Einen Schuss Wüste braucht der Mensch,

              um des Glückes der Oase willen.
              Martin Kessel

              Kommentar

              Ad Widget rechts

              Einklappen

              Google

              Einklappen
              Lädt...
              X