Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitsvertrag unwirksam?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeitsvertrag unwirksam?

    Hallo,

    ich hoffe hier kann man mir helfen.
    Ich habe vor 2 Wochen einen Arbeitsvertrag unterschrieben.
    Die Chefin meinte, dass die ersten beiden Wochen sozusagen als Bewährungsprobe gelten. In diesen zwei Wochen kann sie und kann ich entscheiden, ob es passt oder nicht. Das wurde mündlich besprochen.
    Im Vertrag ist eine Kündigungsfrist von 7 Tagen vereinbart.
    Soweit ich mich belesen habe, ist das nicht zulässig.

    Ich würde den Vertrag gerne beenden, habe ihr dies auch mitgeteilt, allerdings ohne Aufhebungsvertrag, da mir sonst Sanktionen drohen. Das lehnt sie ab.

    Wie soll ich mich nun verhalten?
    Ist der Vertrag überhaupt gültig, durch diese Kündigungsfrist?

    Lg

  • #2
    AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

    Zitat von Pfeffinichte Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hoffe hier kann man mir helfen.
    Ich habe vor 2 Wochen einen Arbeitsvertrag unterschrieben.
    Die Chefin meinte, dass die ersten beiden Wochen sozusagen als Bewährungsprobe gelten. In diesen zwei Wochen kann sie und kann ich entscheiden, ob es passt oder nicht. Das wurde mündlich besprochen.
    Im Vertrag ist eine Kündigungsfrist von 7 Tagen vereinbart.
    Soweit ich mich belesen habe, ist das nicht zulässig.

    Ich würde den Vertrag gerne beenden, habe ihr dies auch mitgeteilt, allerdings ohne Aufhebungsvertrag, da mir sonst Sanktionen drohen. Das lehnt sie ab.

    Wie soll ich mich nun verhalten?
    Ist der Vertrag überhaupt gültig, durch diese Kündigungsfrist?

    Lg
    Hallo Pfeffernichte,
    laut § 622 Abs.5 Satz 1 Nr.1 kann einzelvertraglich eine KÜ_Frist, die kürzer ist als " vier Wochen zum 15 oder zum Ende eines Kalendermonats, nur vereinbart werden bei einem Aushilfsarbeitsverhältnis .
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da ich ja noch in der Probezeit bin, gilt meines Wissens nach eine Kündigungsfrist von 2 Woche . Kürzer wäre nur bei bestehendem Tarifvertrag zulässig. Da dies nicht der Fall ist, ist diese Klausel nicht richtig.
      Wie soll ich mich jetzt verhalten? Ist der ganze Vertrag somit unzulässig?

      Kommentar


      • #4
        AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

        Zitat von Pfeffinichte Beitrag anzeigen
        Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da ich ja noch in der Probezeit bin, gilt meines Wissens nach eine Kündigungsfrist von 2 Woche . Kürzer wäre nur bei bestehendem Tarifvertrag zulässig. Da dies nicht der Fall ist, ist diese Klausel nicht richtig.
        Wie soll ich mich jetzt verhalten? Ist der ganze Vertrag somit unzulässig?
        ich würde den AG erstmal höflich darauf hinweisen und schauen wie er darauf reagiert.Aus meiner Sicht wäre nicht der gesamte Vertrag unzulässig, sondern nur die Klausel zur KÜ-Frist. Vieleicht kommen noch andere Meinungen dazu.
        Gruß FS
        In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

        Kommentar


        • #5
          AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

          Vielen Dank für die Info.

          Auf andere Meinungen bin ich sehr gespannt. Ich habe jetzt jede falls höflichst darauf hingewiesen. Bin gespannt was zurück kommt.

          Kommentar


          • #6
            AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

            Hallo Peffinichte

            Mündliche Absprachen sind in der Regel nicht gültig.

            Die Kündigungsfrist ist wie schon FS geschrieben hat nicht gültig.

            Wie soll die Beendigung den von statten gehen ?

            Egal ob du kündigst, oder einen Aufhebungsvertrag unterschreibst, Sanktionen, sind dir nach meiner Meinung sicher.

            Will dein AG dich behalten ?

            Gruß ROJO

            Kommentar


            • #7
              AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

              wenn der AG die 1-wöchige Kündigungsfrist akzeptiert....
              ist ja alles gut. Ich muss ja nicht auf die Einhaltung einer Frist bestehen.

              Am einfachsten wäre, man fragt mal eben.

              .
              bewertet Arbeitgeber auf kununu.de - dann haben andere auch etwas von Euren Erfahrungen.

              Kommentar


              • #8
                AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

                Zitat von Pfeffinichte Beitrag anzeigen
                Ich habe vor 2 Wochen einen Arbeitsvertrag unterschrieben.
                Die Chefin meinte, dass die ersten beiden Wochen sozusagen als Bewährungsprobe gelten. In diesen zwei Wochen kann sie und kann ich entscheiden, ob es passt oder nicht. Das wurde mündlich besprochen.
                Hallo,

                was wäre dann die Folge dieser Entscheidung? Dass unter Einhaltung der Kündigungsfrist ...

                Im Vertrag ist eine Kündigungsfrist von 7 Tagen vereinbart.
                ... gekündigt werden kann? Oder dass darüber hinaus eine Kündigung mit sofortiger Wirkung zulässig sein solle?

                Ich würde den Vertrag gerne beenden, habe ihr dies auch mitgeteilt, allerdings ohne Aufhebungsvertrag, da mir sonst Sanktionen drohen.
                Welche Sanktionen drohen dir bei einem Aufhebungsvertrag, die du bei einer Eigenkündigung nicht befürchten müsstest?

                Ist der Vertrag überhaupt gültig, durch diese Kündigungsfrist?
                Wie von FS bereits gesagt: Der Vertrag an sich ist gültig. Lediglich die Kündigungsfristen könnten gegebenenfalls ungültig sein. Aber das hilft dir ja nicht, da du es dann noch länger dort auszuhalten hättest.

                Die Chefin will dich erklärtermaßen nicht von jetzt auf nachher gehen lassen. Also bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als unter Einhaltung der - vertraglich vereinbarten (wenn auch falschen) - Fristen zu kündigen.

                Gruß,
                werner
                Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
                Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

                  Vielen Dank für die Antwort. Im Vorstellungsgespräch wurde mir erklärt, dass dir ersten beiden Wochen, als Probewochen gelten. Es kann in der Zeit von beiden Seiten entschieden werden ob es passt oder nicht. Sie erklärte mir weiterhin, dass dann mit einer Frist 7 Tagen gekündigt werden kann, und ich dann auch nicht mehr erscheinen brauche, sondern freigestellt werden.
                  Soweit zur mündlichen Absprache.b
                  Schriftlich sind nur die 7 Tage Kü-frist festgehalten.

                  Ich habe ihr wie gesagt mitgeteilt, dass ich das Arbeitsverhältnis gerne beenden möchte, da sie mir in den vorrangegangen Tagen deutlich zu verstehen gegeben hat, dass ich ihre Anforderungen nicht erfülle.

                  Sie bietet mir jetzt einen Aufhebungsvertrag an. Ich habe ihr gesagt, dass ich diesen aufgrund der drohenden Sanktionen, nicht unterschreiben kann und bat sie höflichst um Ausstellung einer ordentlichen Kündigung.
                  Dies lehnte Sie ab, weil ich die Kündigungsfrist nicht eingehalten habe (?)

                  Alled sehr verwirrend. Habe mich nur an die mündlichen Absprachen gehalten. Ohne diese wäre ich das Arbeitsverhältnis nie eingegangen.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

                    Zitat von Pfeffinichte Beitrag anzeigen
                    Dies lehnte Sie ab, weil ich die Kündigungsfrist nicht eingehalten habe (?)
                    verstehe ich nicht.
                    Hast du denn gekündigt?

                    Ich dachte, bisher hat keiner gekündigt und es geht nun im Prinzip darum, wer zuerst zuckt?
                    bewertet Arbeitgeber auf kununu.de - dann haben andere auch etwas von Euren Erfahrungen.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

                      Nein, ich habe nicht gekündigt. Zumindest nicht formell.
                      Ich habe ihr lediglich mitgeteilt, dass ich das Arbeitsverhältnis gerne beenden möchte, da ich festgestellt habe, dass es nicht passt und ihre Erwartungen nicht erfülle, usw.
                      Habe sie daraufhin um eine Kündigung gebeten.
                      Dies beantwortete sie mit einen Aufhebungsvertrag. Ich sagte ihr, wie bereits erwähnt, dass ich diesen nicht unterschreiben kann, aufgrund der Sanktionen. Daraufhin sagte sie, dass sie mir keine Kündigung ausstellt, weil ich ja bereits gekündigt habe, und das unter Einhaltung keiner Kündigungsfrist.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

                        Zitat von Pfeffinichte Beitrag anzeigen
                        Nein, ich habe nicht gekündigt.


                        Dies beantwortete sie mit einen Aufhebungsvertrag. Ich sagte ihr, wie bereits erwähnt, dass ich diesen nicht unterschreiben kann, aufgrund der Sanktionen. Daraufhin sagte sie, dass sie mir keine Kündigung ausstellt, weil ich ja bereits gekündigt habe, und das unter Einhaltung keiner Kündigungsfrist.
                        dann erkläre ihr, dass du noch nicht gekündigt hast, weil Kündigungen immer schriftlich sein MÜSSEN.

                        Das steht im Gesetz, und zwar da:
                        http://dejure.org/gesetze/BGB/623.html


                        .
                        bewertet Arbeitgeber auf kununu.de - dann haben andere auch etwas von Euren Erfahrungen.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

                          Auf das Gesetz habe ich mich bereits berufen. Es kam aber noch nichts zurück. Aber vielen Dank erstmal für deine Hilfe. Ich habe ihr auch schon das Angebot gemacht die verkürzte Kü-frist hinzunehmen und auch auf Lohnfortzahlung zu verzichten, unter der Vorraussetzung, dass sie mir eine Kündigung schreibt.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

                            Habe heute die fristlose Kündigung bekommen mit der Begründung, dass eine Einhaltung der Küfrist unzumutbar sei. Die Kündigung wurde rückwirkend ausgesprochen zum 30.04.
                            Auf alle höflichen Hinweise, das dies nicht rechtens sei und auch auf Kompromissvorschläge ist sie nicht eingegangen. Sie meinte ich solle einen Rechtsanwalt zu Rate ziehen.
                            Was sagt ihr dazu? Ich bin einfach nur sprachlos.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Arbeitsvertrag unwirksam?

                              Zitat von Pfeffinichte Beitrag anzeigen
                              Habe heute die fristlose Kündigung bekommen mit der Begründung, dass eine Einhaltung der Küfrist unzumutbar sei. Die Kündigung wurde rückwirkend ausgesprochen zum 30.04.
                              Auf alle höflichen Hinweise, das dies nicht rechtens sei und auch auf Kompromissvorschläge ist sie nicht eingegangen. Sie meinte ich solle einen Rechtsanwalt zu Rate ziehen.
                              Was sagt ihr dazu? Ich bin einfach nur sprachlos.
                              eine außerordentliche KÜ sehe ich hier nicht! Als außerordentliche KÜ wird (in der Regel) fristlose KÜ aus wichtigem Grund im Sinne des § 626 BGB bezeichnet. Ich kann hier auch nur empfehlen eine Anwalt für Arbeitsrecht einzuschalten.
                              Gruß FS
                              In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

                              Kommentar

                              Ad Widget rechts

                              Einklappen

                              Google

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X