Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zwangspause bei >6h/9h

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwangspause bei >6h/9h

    Hallo Leute.

    In unserer Firma wurde ein neues Zeiterfassungssystem eingeführt dessen Rechtsgrundlage noch nicht ganz klar ist.

    Laut Arbeitszeitgesetz ist vorgeschrieben, dass der Arbeitnehmer bei mehr wie 6 Stunden Arbeitszeit eine Pause von 30 Minuten einzuhalten hat.

    Man gehe mal davon aus, dass ein Arbeitnehmer eine 6h-Schicht hat. Dieser Arbeitnehmer verzichtet zugunsten seiner Freizeit auf Pause und arbeitet durch. Jetzt loggt dieser sich nach 06:00:01 aus. Das System erkennt die Arbeitszeit (>6h) und berechnet dem Arbeitnehmer 30 Minuten Pause. Damit hat diese Person vom Verdienst her nur 05:30:01 gearbeitet.

    Gibt es hier keine Karenzzeiten? Ich habe des öfteren Mr. Google danach befragt, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass so eine strikte "auf-die-Sekunde"-Abgrenzung gewollt ist.

    Die Mitarbeiter haben ihre Arbeitszeiten einzuhalten, können sich aber nicht genau auf die Sekunde ausloggen.

    Hat hier jemand eine Idee? Gibt es dazu irgendeine Grundlage?

  • #2
    AW: Zwangspause bei >6h/9h

    Die Pause ist nicht nur abzuziehen sondern auch zu machen.

    Auch der AN muss ich an das Arbeitszeitgesetz halten.

    Kommentar


    • #3
      AW: Zwangspause bei >6h/9h

      Zitat von Caudex Beitrag anzeigen
      Man gehe mal davon aus, dass ein Arbeitnehmer eine 6h-Schicht hat. Dieser Arbeitnehmer verzichtet zugunsten seiner Freizeit auf Pause und arbeitet durch. Jetzt loggt dieser sich nach 06:00:01 aus. Das System erkennt die Arbeitszeit (>6h) und berechnet dem Arbeitnehmer 30 Minuten Pause.
      Das ist so geplant oder macht das System das schon so? Wer hat das denn entschieden.

      Das System macht ja nur was der Programmierer sagt und ist nicht Gott gegeben. Bei uns ist das so, wenn man nach 6h1min absticht, bekommt man genau die 1min abgezogen. Also natürlich 6h als Arbeitszeit anerkannt. Das ist auch die übliche Einstellung, wie ich das von div. Systemen kennen.

      Wenn der AG das anders eingestellt hat, hat er das bewusst so gemacht, bzw. geändert.

      Kommentar


      • #4
        AW: Zwangspause bei >6h/9h

        Zitat von matthias Beitrag anzeigen
        Das ist so geplant oder macht das System das schon so? Wer hat das denn entschieden.

        Das System macht ja nur was der Programmierer sagt und ist nicht Gott gegeben.[...]
        => Ich .

        Das ist schon so. Nur um das klar zu stellen: Das System kennt nicht die Regelarbeitszeit des AN. Es ist im Zeitsystem also nicht festgelegt wie lange welcher AN an welchem Tag zu arbeiten hat. Die Zeiten können sich schnell ändern (aufgrund von Überstunden o.*.). Demnach ist das einzige, was das System im Zweifelsfall anpasst, die einzuhaltende Pause von 30 Minuten auf über 6 Stunden Arbeit, bzw 45 Minuten bei über 9 Stunden Arbeit.

        Da die genaue Arbeitszeit pro AN am Tag X NICHT festgelegt ist, kann ich dem AN aus 06:01 auch nicht einfach 06:00 machen. Was mache ich dann bei 06:20? 06:00? Oder 05:50 mit 30 Minuten Pause? Und bei 06:29? Halbe Stunde Arbeitszeit klauen für die mich der AN vllt. erhängt oder Zwangspause von 30 Minuten eintragen?

        Meiner Meinung nach sollte hier eine Karenzzeit vergeben werden ala: "Alles innerhalb von 10 Minuten nach dem Ende einer Zeitspanne (6/9 Stunden) wir auf die volle Zeitspanne von 6 bzw 9 Stunden runter gerundet." Ich habe gehofft hier dafür eine Rechtsgrundlage zu finden.

        Kommentar


        • #5
          AW: Zwangspause bei >6h/9h

          Zitat von Caudex Beitrag anzeigen

          Da die genaue Arbeitszeit pro AN am Tag X NICHT festgelegt ist, kann ich dem AN aus 06:01 auch nicht einfach 06:00 machen. Was mache ich dann bei 06:20? 06:00? Oder 05:50 mit 30 Minuten Pause? Und bei 06:29? Halbe Stunde Arbeitszeit klauen für die mich der AN vllt. erhängt oder Zwangspause von 30 Minuten eintragen?

          Ich kann dir nur sagen was unster System macht:

          Was mache ich dann bei 06:20? 06:00?
          Ja klar. Alles was über 6.00 ist und weniger als 6:30 bekommt als Arbeitszeit 6:00 angerechnet.

          Wobei ein Normalfall bei uns ist, dass die Leute z.b. von 8.00 - 16.30 arbeiten, die Pause nicht abstechen (aber natürlich machen!) und dann 8h Arbeitszeit berechnet bekommen.

          Geht jemand z.b. nach 6:15, bekommt er 6h. Geht er nach 6:15 hat aber irgendwann schon mal 15 min Pause abgestochen bekommt er natürlich auch 6h.





          Zitat von Caudex Beitrag anzeigen
          Meiner Meinung nach sollte hier eine Karenzzeit vergeben werden ala: "Alles innerhalb von 10 Minuten nach dem Ende einer Zeitspanne (6/9 Stunden) wir auf die volle Zeitspanne von 6 bzw 9 Stunden runter gerundet." Ich habe gehofft hier dafür eine Rechtsgrundlage zu finden.
          Dafür gibt es keine Rechtsgrundlage und logischer bzw. einfacher ist es auch nicht, als das wie ich es oben beschrieben habe.

          Kommentar


          • #6
            AW: Zwangspause bei >6h/9h

            Zitat von matthias Beitrag anzeigen
            [...]Dafür gibt es keine Rechtsgrundlage und logischer bzw. einfacher ist es auch nicht, als das wie ich es oben beschrieben habe.
            Eine fehlende Rechtsgrundlage bringt dann leider die Notwendigkeit der Änderung bzw. Ergänzung aller Arbeitsverträge um auf ein solches System zu wechseln. An sich finde ich das Verfahren, dass du beschrieben hast, sinnvoll.

            Ob die AN ihre Pausen wirklich erfassen wenn sie sie nehmen ist ein anderes Thema.

            Ich danke dir für deine Antworten.

            Kommentar


            • #7
              AW: Zwangspause bei >6h/9h

              Hi,

              ich habe als Systembetreuer bereits mit 2 namhaften Zeiterfassungs-Systemen gearbeitet, die konnten das alle; ich war auch in der Lage, zwischen MA, die 8h arbeiten, und MA, die nur 6h arbeiten, zu differenzieren, inwieweit die Pause abgezogen werden soll oder nicht. Es würde mich daher wundern, wenn Euer System das nicht leistet.
              Grüße

              Guido

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen

              Google

              Einklappen
              Lädt...
              X

              Informationen zur Fehlersuche