Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

    Guten Abend liebe Gemeinde.

    Mein AG hat vor ca. 3 Monaten insolvenz angemeldet bzw gab es eine "Umstrukturierung". Wir haben 2 Monate Gehalt von einer VR Bank bekommen und den letzten Monat von der Agentur für Arbeit. Soweit alles schön und gut...

    Wir sind ein kleiner Laden der Wurstwaren/Heistheke verkauft. Die Firmenzentrale liegt in Bayern aber wir arbeiten in einer Filiale in Niedersachsen.
    Wir sind seit mehreren Wochen total unterbesetzt. Wir führen mit nur noch 2 Leuten (Kollegin & Ich) einen Laden der eine Arbeitszeit von 7-21 Uhr hat. Wir haben keinen freien Tag mehr außer Sonntags. Wir arbeiten täglich 8-10 Stunden ohne Pause, ohne die Möglichkeit aufs WC zu gehen, sind nur am hin und her rennen und Kunden bedienen. Der Chef aus Bayern geht selten ans Telefon. Hilferufe sind vergebens. Es wird sich um Personal gekümmert - hieß es.
    Da wir beide körperlich am Ende sind, und wir keine Hoffnung mehr haben das sich irgendwann mal jemand bewirbt (Suchen seit 4 Wochen nach Personal - ohne Erfolg) und sich irgendwas mal bessert, haben wir entschieden das wir es aufgeben.
    Ich, der schon im Juli eine Woche Urlaub verloren hatte, und der an kommenden Montag eigentlich 2 Wochen Urlaub im Plan steht. Meine Kollegin, die in 3 Wochen für 4 Wochen Urlaub geplant hat. Wir können nicht mehr.
    Unser Plan ist es, das wir am Montag zum Arzt gehen und uns eine verdiente Krankmeldung holen. Im Laden wird dann keine Arbeitskraft mehr sein. Die Ware wird vergammeln, der Chef muss vertragsgebunden eine Strafe an die real Kette bezahlen, weil er die Öffnungszeiten nicht einhält.
    Wird er den Laden zu machen? Können wir mit einer Kündigung Rechnen, obwohl er uns Eigentlich für den Laden brauch?
    Eine Kündigung wäre uns beide recht. Wir wollen nämlich nicht mehr.

    Meine Frage ist es, ob das alles so hinhaut? Weil krank ist krank... Kann man uns belangen, das wir nach endlosen Wochen durcharbeiten die Arbeit niederlegen und uns krank melden?

    Liebe Grüße - in Hoffnung auf eine Erleuchtung.

    Ps: Rechtschreibfehler dürfen behalten werden. Habe mit Handy getippt.

  • #2
    AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

    Meine Frage ist es, ob das alles so hinhaut? Weil krank ist krank.
    Eine Frage wäre z.B., ob man wirklich arbeitsunfähig erkrankt ist.

    Ich, der schon im Juli eine Woche Urlaub verloren hatte, und der an kommenden Montag eigentlich 2 Wochen Urlaub im Plan steht.
    Wurde der Urlaub widerrufen?

    Kommentar


    • #3
      AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

      Zitat von filter Beitrag anzeigen
      Eine Frage wäre z.B., ob man wirklich arbeitsunfähig erkrankt ist.



      Wurde der Urlaub widerrufen?

      Ist man arbeitsunfähig erkrankt wenn man schmerzen in der Lende hat, jeden Tag an Kopfschmerzen leidet, psychisch nicht mehr auf dem Niveau ist auf dem man sein sollte und man von Tag zu Tag depressiver wird...Das kann nur der Arzt feststellen. Die Frage war, ob es rechtens ist in der Insolvenz. Ich mein, krank ist krank, und rechtfertigen muss ich mich dafür doch nicht, oder?

      Wir mussten nie Urlaub einreichen, da wir das immer in der Filiale intern untereinander geklärt haben. Es steht also auf einem Zettel der an einer Pinnwand hängt. Das hat 3 1/2 Jahre in unserem Betrieb immer geklappt, da wir immer nur 3-4 Arbeiter waren, aber wir waren noch nie so unterbesetzt.

      Meine Kollegin ist Filialleiterin und ich Stellvertreter. Ich habe sie heute gefragt ob sie wirklich ihre 4 Wochen Urlaub nimmt. Und sie meinte das es egal ist was es koste, sie wird den Urlaub nehmen und wenn sie dafür kündigen muss oder krank macht. Daraufhin hab ich gesagt das ich auch meinen Urlaub möchte und sie hat gesagt das ich ihn nehmen kann, sie dann aber sich krank schreiben lässt und der Laden dann unter geht. .. Und daraufhin haben wir dann das Gespräch gehabt, das wir ja beide keinen bock mehr auf den Laden und die Firma haben, weil die uns nur ausbeuten.

      Kommentar


      • #4
        AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

        EInfach Urlaub machen obwohl dies eine Schließung des Betriebes zur Folge hat könnte man euch zur Rechenschaft ziehen.

        Deshalb würd ich eher zu einem Arzt gehen wenn man körperlich, seelisch und geistig am Ende ist.
        Und beide zufällig erkrangt sind bleibt der Laden eben dicht. Punkt um und Schluß.
        Es isst eure Entscheidung.
        Job oder Gesundheit.
        Andere Optionen könnte ich beim besten Willen nicht erkennen.

        Kommentar


        • #5
          AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

          Zitat von rodeo Beitrag anzeigen
          EInfach Urlaub machen obwohl dies eine Schließung des Betriebes zur Folge hat könnte man euch zur Rechenschaft ziehen.

          Deshalb würd ich eher zu einem Arzt gehen wenn man körperlich, seelisch und geistig am Ende ist.
          Und beide zufällig erkrangt sind bleibt der Laden eben dicht. Punkt um und Schluß.
          Es isst eure Entscheidung.
          Job oder Gesundheit.
          Andere Optionen könnte ich beim besten Willen nicht erkennen.
          Ja das waren auch meine Bedenken. Jedoch wurde ich bis heute nicht darauf angesprochen, ob und wann ich Urlaub habe und ob ich dennoch zur Arbeit kommen könnte. Ich könnte ja auch denken das in meiner Urlaubszeit eine Aushilfe zur Verstärkung geschickt wird.. Naja, bevor uns diese sklavenähnliche Situation auch noch zum Verhängnis wird suchen wir uns lieber einen Arzt auf.

          Kommentar


          • #6
            AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

            Zitat von Shanghay Beitrag anzeigen
            Ja das waren auch meine Bedenken. Jedoch wurde ich bis heute nicht darauf angesprochen, ob und wann ich Urlaub habe und ob ich dennoch zur Arbeit kommen könnte. Ich könnte ja auch denken das in meiner Urlaubszeit eine Aushilfe zur Verstärkung geschickt wird.. Naja, bevor uns diese sklavenähnliche Situation auch noch zum Verhängnis wird suchen wir uns lieber einen Arzt auf.
            Hallo
            google mal nach "Überlastungsanzeige" vieleicht hilft es weiter.
            Gruß FS
            In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

            Kommentar


            • #7
              AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

              Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
              Hallo
              google mal nach "Überlastungsanzeige" vieleicht hilft es weiter.
              Gruß FS
              Hey. Danke für den Tipp. Habe mich mal eben eingelesen... Ist im Endeffekt nichts anderes, als das was wir seit nem Jahr dem Geschäftsführer erzählen .. Es passiert ja einfach nichts.

              Kommentar


              • #8
                AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

                Zitat von Shanghay Beitrag anzeigen
                Hey. Danke für den Tipp. Habe mich mal eben eingelesen... Ist im Endeffekt nichts anderes, als das was wir seit nem Jahr dem Geschäftsführer erzählen .. Es passiert ja einfach nichts.
                Gibt es eigentlich einen Betriebsrat, er muss ja nicht gerade bei euch sein, sondern im anderen Betrieb, dieser könnte u.U. für euch zuständig sein.
                Gruß FS
                In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

                Kommentar


                • #9
                  AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

                  .Das kann nur der Arzt feststellen.
                  Vollkommen richtig, das kann nur der Arzt feststellen.
                  Wenn bereits jetzt abzusehen ist, dass man arbeitsunfähig krank ist und am Montag nicht zur Arbeit erscheinen, sondern einen Arzt aufsuchen wird, dann sollte man bereits heute den AG darüber informieren! Nur so kommt man sauber seiner vertraglichen Pflicht zur Rechtzeitigen Krankmeldung nach - § 5 EntgFG.

                  Die Frage war, ob es rechtens ist in der Insolvenz.
                  Was soll rechtens sein in der Insolvenz?
                  Das Ihr keinen Urlaub nehmen könnt? Nein. Das das Arbeitszeitgesetz nicht eingehalten wird? Nein.
                  Eine Insolvenz ändert rechtlich gesehen gar nichts am Arbeitsverhältnis, so lange es nicht gekündigt ist. Eine Insolvenz an sich ist auch kein Kündigungsgrund.

                  Es ist ohne Frage keine leichte Situation für Euch. Denn es kommt aus meiner Sicht ein weiteres Problem hinzu. Das Arbeitsverhältnis wurde jetzt 3 Monate dan Insolvenzgeldvorfinanzier ung ohne Lohnkosten für den AG fortgesetzt. Die Frage ist natürlich, hat der AG jetzt wieder genügend Geld, um die Löhne zu zahlen?

                  Mein AG hat vor ca. 3 Monaten insolvenz angemeldet bzw gab es eine "Umstrukturierung". Wir haben 2 Monate Gehalt von einer VR Bank bekommen und den letzten Monat von der Agentur für Arbeit. Soweit alles schön und gut...
                  Was ist mit der Umstrukturierung gemeint? Wurde der Betrieb verkauft?

                  Ist unter www.insolvenzbekanntmachungen.de etwas zum Stand des Insolvenzverfahrens zu finden? Durch die neuen gesetzlichen Regelungen der Insolvenz in Eigenverwaltung ist das alles noch eine Ecke komplizierter geworden.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

                    Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
                    Gibt es eigentlich einen Betriebsrat, er muss ja nicht gerade bei euch sein, sondern im anderen Betrieb, dieser könnte u.U. für euch zuständig sein.
                    Gruß FS
                    Ich glaube diese Firma weis nichteinmal wie Betriebsrat geschrieben wird...

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

                      Aufn Samstag erreiche ich niemanden in der Zentrale. Gestern war Feiertag in Bayern, ich nehme an, das die dort ein langes Wochenende haben. Also bleibt mir nix übrig als Montag meine Krankmeldung abzugeben oder per Brief zu verschicken. Fertig. Irgendwie haben die es auch nicht anders verdient...

                      Genau. Wir haben 2 Monate von einer Bank unsere Löhne bekommen, und den letzten Monat von der Agentur für Arbeit. Man sagte uns, das die Löhne für den August ganz normal wieder über die Firma gezahlt wird. Ob das stimmt - wer weis...

                      Mit Umstrukturierung meinte ich, das vor dem Insolvenzbeschluss eine Art "umkrempeln" der Firma stattgefunden hat. Wobei wir davon nix mitbekommen haben, da unser Laden nicht betroffen war.
                      Komisch ist auch, das ich vor ca. 2 Wochen eine Krankenkassen Abmeldung bekommen habe, wo mir erklärt wurde, das es sich um ein Missverständnis handelt und ich schon wieder angemeldet sei. Gestern hatte ich mit meiner Gehaltsabrechnung einen weiteren Brief bekommen mit "meldebescheinigung sozialversicherung" .. Halt dieses schreiben was man bekommt wenn man eigentlich gekündigt ist.. Man sagte mir, es hat was mit der neuanmeldung der Firma zutun.. Neue Steuernr. Usw usw usw ..

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

                        Also bleibt mir nix übrig als Montag meine Krankmeldung abzugeben oder per Brief zu verschicken. Fertig. Irgendwie haben die es auch nicht anders verdient...
                        Du verwechselst die Krankmeldung mit der AU-Bescheinigung vom Arzt. Das sind zwei verschiedene Dinge.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: AG in Insolvenz mit Eigenverwaltung - AN mit den Kräften am Ende

                          Hallo,

                          Gestern hatte ich mit meiner Gehaltsabrechnung einen weiteren Brief bekommen mit "meldebescheinigung sozialversicherung" .. Halt dieses schreiben was man bekommt wenn man eigentlich gekündigt ist.. Man sagte mir, es hat was mit der neuanmeldung der Firma zutun.. Neue Steuernr. Usw usw usw .
                          Das kann schon sein. Denn wenn die Firma übernommen wurde, bekommt sie eine neue Steuernummer.

                          Da Du als AN aber auf die alte Steuernr. angemeldet warst, nun aber der neuen Firma zugeordnet bist, musst Du natürlich auf die neue Firma angemeldet werden.

                          Prüfe aber bitte genau die in der Abmeldung und der Anmeldung angegebenen Beschäftigungsdaten und Lohndaten. Nicht dass da irgend etwas nicht stimmt!

                          Gruß
                          Leo
                          Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.
                          Epiktet (50-13, griech. Philosoph
                          ************************* ************************* **********************
                          Meine Beiträge stellen meine eigene Meinung dar und sind nicht als Rechtsberatung zu verstehen.

                          Kommentar

                          Unconfigured Ad Widget

                          Einklappen

                          Google

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X