Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zusatzvereinbarung und neue Probezeit?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zusatzvereinbarung und neue Probezeit?

    Guten Tag,

    ich hoffe mein Anliegen so verständlich wie möglich zu schildern.

    Ich arbeite z.Zt. mit einem auf zwei Jahre befristeten Vertrag, dieser endet am 18.10.2014. Mir wurde mitgeteilt das dieser Vertrag nicht verlängert wird, ohne Angabe von Gründen.
    Aber ab dem 1.08.2014 wurde mir eine andere Stelle im gleichen Haus angeboten bei dieser sich meine wöchentliche Arbeitszeit wird von 50% auf 70% erhöht. (Habe noch nicht angefangen bin im Urlaub)
    Aus diesem Grund habe ich eine Zusatzvereinbarung bekommen, in der unter anderem eine erneute Probezeit von 6 Monaten vereinbart wird. Die Probezeit bezieht sich auf die Erhöhung der Arbeitszeit.
    In der Schlußbestimmung steht, das alle anderen Teile des oben genannten Arbeitsvertrages unberührt bleiben.

    Meine Frage:
    1. Ist die Probezeit zulässig? Wenn ja gilt dann die Kündigungsfrist von 2 Wochen?
    2. Was ist mit meine Befristung? Laut Vertrag würde ich nach Ablauf von 2 Jahren in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übergehen. Ist das jetzt immer noch der Fall?
    Ich weiß jetzt nicht woran ich bin, wird mein Vertrag nun verlängert oder können die mich im Oktober vor die Tür setzen.

    Vielen Dank L.G. berli

  • #2
    AW: Zusatzvereinbarung und neue Probezeit?

    1. Das ist nromale Praxis, da du ein neues Aufgabenfeld bekommst.

    2. Wirst du du oder besteht nur die Möglichkeit?
    Ob du übernommen wirst ist Ermessenssache vom AG.

    Kommentar


    • #3
      AW: Zusatzvereinbarung und neue Probezeit?

      Wie viele Mitarbeiter beschäftigt der AG?

      Der erste 2 Jahresvertrag war sachgrundlos (also keine Elternzeitvertretung/Projekt o.ae.)?

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen

      Google

      Einklappen
      Lädt...
      X