Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Darf ein Kollege eine AU entgegen nehmen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darf ein Kollege eine AU entgegen nehmen?

    Hallo zusammen,

    in meiner Firma wurde vor kurzem ein BR gewählt.
    Leider (meine persönliche Meinung) mischt sich dieser in alle Angelegenheiten ein, die bis jetzt wunderbar funktioniert und keinen gestört haben.

    Unter anderem lag bis vor kurzem folgende Vorgehensweise zur Krankmeldung vor:

    Der Kollege muss sich vor Schichtbeginn auf einer zentralen Telefonnummer im Projekt XYZ Krankmelden.
    Im Regelfall ist diese Telefonnummer durch einen Vorgesetzten besetzt und dieser kann die AU entgegennehmen.

    Da wir im 24/7 Betrieb sind, war es bisher so, dass besonders in der nacht- und Wochenendschicht ein Kollege an dieses Telefon gegangen ist und den Vorgesetzten umgehend nach seinem Eintreffen darüber informiert.

    Der BR hält dies für unzulässig und stuft die Kollegen als "nicht Befugt" ein solche Gespräche entgegen zu nehmen.

    Jetzt wurde eine BV getroffen, in der, der Mitarbeiter auf ein Diensthandy eines Vorgesetzten anrufen muss.
    Dies sorgt für einige Unruhe zwecks Mehrkosten etc.

    Wie sieht es denn nun aus?
    Dürfen die Kollegen solche Anrufe entgegen nehmen?
    (Anrufbeantworter ist ebenfalls vorhanden)

    Ich freue mich auf Antworten.

    Gruß
    RescuePhlax

  • #2
    AW: Darf ein Kollege eine AU entgegen nehmen?

    Zitat von RescuePhlax Beitrag anzeigen
    Dürfen die Kollegen solche Anrufe entgegen nehmen?
    Wenn sie nicht zu dem in der BV genannten Mitarbeiterkreis gehören: Nein.
    Hast Du denn mal bei Deinem Vorgesetzten nach dem Grund für die BV gefragt?
    Zu einer BV gehören nämlich 2 Vertragspartner:
    BR und AG.
    Offensichtlich waren sich beide einig, so zu verfahren.
    Daher wäre ich an Deiner Stelle eher vorsichtig mit Kritik am BR.
    mfg, Aktivist

    Ich gebe keine Rechtsberatung, sondern äußere nur meine Meinung.

    Franz Beckenbauer:
    "Ja, gut. Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage."

    Kommentar


    • #3
      AW: Darf ein Kollege eine AU entgegen nehmen?

      Zitat von Aktivist Beitrag anzeigen
      Wenn sie nicht zu dem in der BV genannten Mitarbeiterkreis gehören: Nein.
      Vielen Dank für die Antwort, eine Frage noch:
      War der Zustand wie er vorher war wirklich unzulässig?

      Gruß
      RescuePhlax

      Kommentar


      • #4
        AW: Darf ein Kollege eine AU entgegen nehmen?

        Zitat von RescuePhlax Beitrag anzeigen
        Vielen Dank für die Antwort, eine Frage noch:
        War der Zustand wie er vorher war wirklich unzulässig?

        Gruß
        RescuePhlax
        Nein. Der AG kann jeden Mitarbeiter damit beauftragen AUs entgegen zu nehmen. Üblicherweise ist das ein ganz normaler Sachbearbeiter in der Personalabteilung.
        AUs können nicht nur Vorgesetzte entgegen nehmen.

        Kommentar


        • #5
          AW: Darf ein Kollege eine AU entgegen nehmen?

          Zitat von RescuePhlax Beitrag anzeigen
          Jetzt wurde eine BV getroffen, in der, der Mitarbeiter auf ein Diensthandy eines Vorgesetzten anrufen muss.
          Dies sorgt für einige Unruhe zwecks Mehrkosten etc.
          Da muss jemand aber schon sehr oft erkranken, wenn sich die Telefongebühren wirklich bemerkbar machen.

          E.D.

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Google

          Einklappen
          Lädt...
          X