Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Früher gehen.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Früher gehen.

    Darf mein Chef mich kündigen,wenn ich mal einfach früher schluss mache?

  • #2
    AW: Früher gehen.

    Zitat von Dark Knight Beitrag anzeigen
    Darf mein Chef mich kündigen,wenn ich mal einfach früher schluss mache?
    Das kommt auf die näheren Umstände an.

    E.D.

    Kommentar


    • #3
      AW: Früher gehen.

      Welche Umstände würden den dazu führen das er es kann?

      Kommentar


      • #4
        AW: Früher gehen.

        Zitat von Dark Knight Beitrag anzeigen
        Welche Umstände würden den dazu führen das er es kann?
        Da könnte man sich jetzt 100 oder mehr Situationen ausdenken, die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass die zutreffende dabei ist.

        E.D.

        Kommentar


        • #5
          AW: Früher gehen.

          Ich habe einen Augenarzt Termin den ich nicht verschieden kann und habe vergessen bescheid zu geben.Habe mir sonst noch nie etwas zu schulden kommen lassen.

          Kommentar


          • #6
            AW: Früher gehen.

            Zitat von Dark Knight Beitrag anzeigen
            Ich habe einen Augenarzt Termin den ich nicht verschieden kann und habe vergessen bescheid zu geben.Habe mir sonst noch nie etwas zu schulden kommen lassen.
            Je nach Arbeitsvertrag könnte (nicht: muss) sogar ein Anspruch auf bezahlte Freistellung dafür bestehen. Allerdings wird zumindest bei einer nicht akuten Erkrankung ein solcher Termin in vielen Fällen schon verschiebbar sein.

            Es kommt auch darauf an, aus welchen Gründen der Arbeitgeber gerade zu dieser Zeit nicht einverstanden ist und wann es denn schließlich mitgeteilt wurde - insbesondere auch ob vorher noch und wenn erst hinterher, ob angenommen werden kann dass es verheimlicht werden sollte.

            Und schließlich auch noch, ob das Arbeitsverhältnis unter das Kündigungsschutzgesetz fällt oder ein besonderer Kündigungsschutz besteht.

            In den meisten Fällen käme eher eine Abmahnung und Gehaltskürzung in Betracht als eine Kündigung. Aber das wird man aus der ferne nicht abschließend sagen können.

            E.D.

            Kommentar


            • #7
              AW: Früher gehen.

              Bei meinem Arzt gibt es die Möglichkeit, dass wenn ihm kurzfristig ein Termin ausfällt, dieser Termin dann mir angeboten wird. Das heißt, ich weiß auch nicht immer schon Wochen vorher, ob ein Termin ansteht und bei mir im Büro kann ich die Zeit problemlos nacharbeiten.

              Steht man in der Tanke an der Kasse, oder bei Opel am Band, wird es schon schwieriger!

              Kommentar


              • #8
                AW: Früher gehen.

                Zitat von Dark Knight Beitrag anzeigen
                Darf mein Chef mich kündigen,wenn ich mal einfach früher schluss mache?
                Gegenfragen:
                gibt es einen Betriebsrat?
                sind Sie in einer Gewerkschaft?
                sind Sie Rechtschutzversichert?
                ff
                Rincewind

                Kommentar


                • #9
                  AW: Früher gehen.

                  ja darf er, weil du deine arbeitsvertraglichen Verpflichtungen nicht nachgekommen bist.
                  Du hast schließlich die Arbeit verweigert.
                  Er darf dich auch Kündigung, weil du zu spät kommst, weil du deinen Vertrag nicht einhälts.
                  der Arbeitsvertrag ist ein Vertrag zu dessen Einhaltung sich beide Seiten verpflichtet haben. Wenn eine Seite hiergegen verstößt kann die andere Seite den Vertrag kündigen.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Früher gehen.

                    Zitat von Dark Knight Beitrag anzeigen
                    Darf mein Chef mich kündigen,wenn ich mal einfach früher schluss mache?
                    Hallo Dark
                    einfach so mal früher Schluss machen, ist wohl nicht das Wahre. Man sollte schon eine Abstimmung mit seinem Chef freffen. Ansonsten wäre hier wohl eine Abmahnung der richtige Weg, bevor eine Kündigung erfolgt(im Wiederholungsfall).
                    Gruß FS
                    gruß FS
                    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Früher gehen.

                      Zitat von Rincewind.ii Beitrag anzeigen
                      Gegenfragen:
                      gibt es einen Betriebsrat?
                      sind Sie in einer Gewerkschaft?
                      sind Sie Rechtschutzversichert?
                      Das alles hat keinen Einfluss auf die Frage.

                      E.D.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Früher gehen.

                        Zitat von meistermacher Beitrag anzeigen
                        ja darf er, weil du deine arbeitsvertraglichen Verpflichtungen nicht nachgekommen bist.
                        Du hast schließlich die Arbeit verweigert.
                        Er darf dich auch Kündigung, weil du zu spät kommst, weil du deinen Vertrag nicht einhälts.
                        der Arbeitsvertrag ist ein Vertrag zu dessen Einhaltung sich beide Seiten verpflichtet haben. Wenn eine Seite hiergegen verstößt kann die andere Seite den Vertrag kündigen.
                        eine gewagte These, ohne die Rahmenbedingungen zu kennen... die Antithese (er darf nicht) wäre genau so gewagt...

                        wir haben hier Schrödingers Katze im Arbeitsrecht...

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Früher gehen.

                          Zitat von E.D. Beitrag anzeigen
                          Das alles hat keinen Einfluss auf die Frage.

                          E.D.
                          auf die Frage nicht, aber auf die Antwort

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Früher gehen.

                            der Arbeitgeber darf prinzipiell jeden jederzeit kündigen. Es gibt kein Gesetz in Deutschland das einen Arbeitgeber verbietet Kündigungen bei Vertragsverletzungen auszusprechen.
                            Ob diese Kündigungen dann vor dem Arbeitsgericht bei einer kündigungsschutzklage bestand hat wird sich zeigen.
                            Wird die Kündigungsschutzklage nicht fristgerecht eingereicht gilt die Kündigung als rechtskräftig erfolgt.

                            wer einfache Fragen stellt bekommt auch einfache zutreffende Antworten.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Früher gehen.

                              Bist du denn früher gegangen?

                              Und was ist passiert?

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen

                              Google

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X