Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

abgeltung Urlaub

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • abgeltung Urlaub

    Hallo,

    ist es möglich, dass Urlaub bei ausscheiden aus einem Arbeitsverhältnis Urlaub weder abgegolten noch genommen wird, damit dieser für ein neues Arbeitsverhältnis aufgehoben werden kann?

  • #2
    AW: abgeltung Urlaub

    Nein, das geht eigentlich nicht. Warum soll der neue AG die Urlaubsansprüche des vorherigen AG gewähren? Man könnte aber z.b. versuchen, mit dem neuen AG zu vereinbaren unbezahltes Frei zu bekommen und dafür die Urlaubsabgeltung zu nehmen.

    Kommentar


    • #3
      AW: abgeltung Urlaub

      ich habe aber in einem Buch zum Arbeitsrecht gelesen,dass bei Urlaub der weder genommen noch abgegolten wurde der Urlaubsanspruch erneut ensteht.

      BWL-crash-kurs Arbeitsrecht S. 221

      Kommentar


      • #4
        AW: abgeltung Urlaub

        Ja stimmt - jetzt, wo Sie es schreiben - es gibt solch kuriose Ansichten und vermutlich auch eine entsprechende Rechtsprechung dazu. Das BUrlG ist eben ein reines Kuriosum, von jeglicher Logik befreit.
        Der Normalfall ist es aber nicht und mal ehrlich: wer ein bissel auf den Job angewiesen ist, wird wohl kaum arbeitsrechtlich gegen seinen frischgebackenen Neu-AG vorgehen.

        Kommentar


        • #5
          AW: abgeltung Urlaub

          Danke,

          möchte auch nicht arbeitsrechtlich dagegen vorgehen, aber
          kurios finde ich es jetzt eigentlich nicht, da ich dies jetzt sogar in einem Kommentar Arbeitsrecht des ehemaligen vorsitzenden Richters des Bundesarbeitgerichtes Düwell gelesen habe....dann sollte es ja schon Bedeutung haben

          Kommentar


          • #6
            AW: abgeltung Urlaub

            wenn das richtig ist, dann wären ja im Prinzip auch die bereits gewährten oder abegoltenen Urlaubstage auf der Urlaubsbescheinigung uninteressant und es müsste nur der Urlaubsanspruch für das Kalenderjahr beim alten Arbeitgeber angegeben werden

            Kommentar


            • #7
              AW: abgeltung Urlaub

              Möglich ist viel.

              Der neue AG muss aber nur Anspruch erfüllen, der bei ihm entstand.

              Der AN kann nicht sagen: Ich hatte da beim alten AG noch 30 Tage Urlaub, bitte erfüll mir den.

              Kommentar


              • #8
                AW: abgeltung Urlaub

                Zitat von filter Beitrag anzeigen
                Ja stimmt - jetzt, wo Sie es schreiben - es gibt solch kuriose Ansichten und vermutlich auch eine entsprechende Rechtsprechung dazu. Das BUrlG ist eben ein reines Kuriosum, von jeglicher Logik befreit.
                Der Normalfall ist es aber nicht und mal ehrlich: wer ein bissel auf den Job angewiesen ist, wird wohl kaum arbeitsrechtlich gegen seinen frischgebackenen Neu-AG vorgehen.
                ,,,schwächelst Du,,,
                Moin, Moin,
                BIG

                "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
                Franz Kafka

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen

                Google

                Einklappen
                Lädt...
                X

                Informationen zur Fehlersuche