Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tariferhöhung 2012

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tariferhöhung 2012

    Guten Morgen Leute

    Ich arbeite in einem Großhandel und da ist ja die Genossenschaft ver.di, Fachbereich Handel für zuständig.

    Letztes Jahr Juni/Juli 2012 wurden die Tarife von ver.di erhöht. Das klappte auch alles, Arbeitgeber hatte das Gehalt erhöht.

    Bei mir (nicht Verheiratet, keine Kinder) bekomme ich nach meinem Alter her das tarifliche Gehalt.

    Bei der Erhöhung im Juni/Juli war ich 24, aber seit August bin ich 25, aber ab da wurde mir das Gehalt nicht erhöht.
    Habe das bis vor kurzem aber erst gemerkt.

    Ist das noch rückwirkend?
    Sprich kann ich das seit August/September noch nachträglich verlangen?

    Vielen Dank schon mal im Voraus


    ps: Habe das Thema leider selber nicht gefunden, sorry falls es schon existiert!

  • #2
    AW: Tariferhöhung 2012

    Hallo, abgesehen davon dass ver.di eine Gewerk- und keine Genossenschaft ist, gibt es mit gewissen TV eine Kollision bezüglich der Altersdiskriminierung.

    Aber zu Deiner Frage:
    Stelle einfach eine Anfrage an Deine Personalabteilung und warte auf die Antwort!
    mfg, Aktivist

    Ich gebe keine Rechtsberatung, sondern äußere nur meine Meinung.

    Franz Beckenbauer:
    "Ja, gut. Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage."

    Kommentar


    • #3
      AW: Tariferhöhung 2012

      Wenn du es verlangst, mach schnell. In den meisten TVs gelten Ausschlussfristen (von ~6 Monaten). Du solltest den Antrag nachweisbar noch im Februar stellen! Sonst geht dir wahrscheinlich ein Monat verloren.

      Kommentar


      • #4
        AW: Tariferhöhung 2012

        Zitat von nipapo87 Beitrag anzeigen
        Bei der Erhöhung im Juni/Juli war ich 24, aber seit August bin ich 25, aber ab da wurde mir das Gehalt nicht erhöht.

        Gehälter die sich nach dem Lebensalter richten sind seit 2006 nicht mehr zulässig. Sollte dies doch noch vorkommen, kann man das Gehalt der jeweils höchsten Altersstufe beanspruchen. Aber ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass 2012 noch solche Tarifverträge abgeschlossen wurden.

        E.D.

        Kommentar


        • #5
          AW: Tariferhöhung 2012

          Zumind. für BW gilt beim Groß- und Außenhandel:
          Beim Gehalt: Eingruppierung nach Berufsjahren nicht nach Alter
          bei Löhnen steht nichts von Alter oder Berufsjahren
          Ausschlußfristen: 3 Monate

          Ich könnte mir vorstellen, dass es in anderen Bundesländern ähnlich ist, also erstmal MTV und die Entgelttabellen anschauen.

          Kleine Hexe

          Kommentar


          • #6
            AW: Tariferhöhung 2012

            Zitat von E.D. Beitrag anzeigen
            Gehälter die sich nach dem Lebensalter richten sind seit 2006 nicht mehr zulässig.
            Man ersetze Alter durch Erfahrung

            Kommentar


            • #7
              AW: Tariferhöhung 2012

              Schon Mal vielen Dank für eure Antworten!!

              ABER!!

              Das Problem ist...ich bin kein Mitglied bei der ver.di ... und nun? o.o'

              Kommentar


              • #8
                AW: Tariferhöhung 2012

                1. Kann man das ändern, insbesondere da dir die Kollegen ja offensichtlich Gehaltserhöhungen erkämpfen, von denen du profitierst.

                2. Falls der Tarifvertrag im Arbeitsvertrag vollumpfänglich für dich vereinbart ist, dann ist es egal ob du in ver.dii bist, dann steht dir alles zu. Also Antrag (nachweisbar/schriftlich) stellen. Heute!

                Kommentar

                Ad Widget rechts

                Einklappen

                Google

                Einklappen
                Lädt...
                X