Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wochenarbeitszeit über Tarif

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wochenarbeitszeit über Tarif

    Guten Abend,

    wenn der Arbeitgeber einen Tarifmantelvertrag als Grundlage für den Arbeitsvertrag nimmt und den tariflichen Mindestlohn für 38 Stunden zahlt, als Arbeitszeit aber 42 Stunden im Arbeitsvertrag festhält, handelt er dann rechtmässig oder darf ich dies Punkt anfechten?

    mit freundlichen Grüssen und Dank im Voraus

    shelby

  • #2
    AW: Wochenarbeitszeit über Tarif

    Gilt denn für das Arbeitsverhältnis direkte Tarifbindung (d.h. AG im AG-Verband und AN in passender Gewerkschaft; oder TV allgemeinverbindlich) oder wird nur auf einen Tarifvertrag Bezug genommen?
    Falls letzteres der Fall sein sollte, können die Parteien per Vereinbarung durchaus auch zu Ungunsten des AN von einzelnen Punkten des TV abweichen.


    Gruß
    AZ


    Kommentar


    • #3
      AW: Wochenarbeitszeit über Tarif

      es gelten die Tarifverträge in Ihrer jeweils gültigen Fassung. Dies ist zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses usw. denk also, die Bindung ist gegeben. Wöchentlich 4 Stunden mehr würden ja den Mindestlohn für 38 Stunden ausser Kraft setzen, oder?

      Kommentar


      • #4
        AW: Wochenarbeitszeit über Tarif

        es gelten die Tarifverträge in Ihrer jeweils gültigen Fassung.
        Steht das so im Arbeitsvertrag?

        Wenn ja, trifft der Arbeitsvertrag darüber hinaus eigene Regelungen zu Arbeitszeit und Vergütung?

        AZ


        Kommentar


        • #5
          AW: Wochenarbeitszeit über Tarif

          Vergütung richtet sich nach tarif, bei Arbeitszeit steht: richtet sich nach tariflichen sowie betrieblichen Bestimmungen und beträgt derzeit 42 Stunden, Tarif sind aber halt nur 38....

          Kommentar


          • #6
            AW: Wochenarbeitszeit über Tarif

            Vergütung richtet sich nach tarif, bei Arbeitszeit steht: richtet sich nach tariflichen sowie betrieblichen Bestimmungen und beträgt derzeit 42 Stunden, Tarif sind aber halt nur 38....
            Das hatte ich schon befürchtet. Jetzt kann man einen herrlichen Auslegungsstreit darüber starten, ob nun 42 Stunden Arbeit zum 38h-Tariflohn vereinbart sind, oder der anteilsmäßige Lohn für die zusätzlichen 4 Stunden noch auf die tarifliche 38h-Vergütung aufgeschlagen werden muss.

            Die Antwort gibt da wohl erst ein Arbeitsrichter.


            Gruß
            AZ


            Kommentar


            • #7
              AW: Wochenarbeitszeit über Tarif

              Nun, es ist ja ein Übernahmevertrag und der ist noch nicht unterschrieben....

              Kommentar


              • #8
                AW: Wochenarbeitszeit über Tarif

                Zitat von shelby Beitrag anzeigen
                Nun, es ist ja ein Übernahmevertrag und der ist noch nicht unterschrieben....
                Das ist gut, dann kann in diesem Punkt in einem Gespräch mit dem AG Klarheit geschaffen werden.


                Gruß
                AZ


                Kommentar

                Ad Widget rechts

                Einklappen

                Google

                Einklappen
                Lädt...
                X