Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

24 Tage am Stück arbeiten (Lager, Nachtschicht) - ist das rechtens?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BIG
    antwortet
    AW: 24 Tage am Stück arbeiten (Lager, Nachtschicht) - ist das rechtens?

    Zitat von Sakura Beitrag anzeigen
    Die Frage ist auch: was kann ich dagegen tun und worauf kann ich mich berufen? Wenn ich zum Schichtleiter gehe und ihm sage, dass geht so nicht, juckt den das sicher nicht die Bohne...
    Eine Möglichkeit wäre, dass zuständige Gewerbeaufsichtsamt telefonisch zu Informieren, dabei muß ja nicht unbedingt Dein Name verstanden werden,,,,,,

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klaus II
    antwortet
    AW: 24 Tage am Stück arbeiten (Lager, Nachtschicht) - ist das rechtens?

    Zitat von Sakura Beitrag anzeigen
    Ja, ich hatte vom 28.11.-3.12. Frühschicht von 6-14 Uhr und seit Sonntag, dem 4.12., Nachtschicht von 22-6 Uhr. Normal geht eine Woche in der Nachtschicht von Sonntag bis Donnerstag, aber es hängen überall Aushänge, dass wir Freitag und Samstag in den nächsten 2 Wochen zusätzlich arbeiten müssen, Pflichtarbeit. Also bis zum 22.12. ohne freien Tag durch.

    Hhhmmm. Die 2 Stunden Sonntag am 04.12.2011 dürften die Sache unzulässig machen.

    Hättest du 2 Stunden später, also am 05.12.2011 um 00:00 Uhr begonnen, dann wären die geplanten Arbeitszeiten bis 22.12. zulässig.

    So steht dir aber in der Zeit vom 04.12. bis 18.12. ein freier Tag zu.

    Berufen kannst du dich dabei auf das Arbeitszeitgesetz berufen und hier speziell auf den § 11 Ausgleich für Sonn- und Feiertagsbeschäftigung

    Klaus II

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sakura
    antwortet
    AW: 24 Tage am Stück arbeiten (Lager, Nachtschicht) - ist das rechtens?

    Die Frage ist auch: was kann ich dagegen tun und worauf kann ich mich berufen? Wenn ich zum Schichtleiter gehe und ihm sage, dass geht so nicht, juckt den das sicher nicht die Bohne...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sakura
    antwortet
    AW: 24 Tage am Stück arbeiten (Lager, Nachtschicht) - ist das rechtens?

    Zitat von Klaus II Beitrag anzeigen
    Nur in dieser Woche oder auch in den Nachtschichtwochen?

    Oder anders gefragt: Arbeitest du dann wirklich 7 Tage in der Woche?

    Klaus II
    Ja, ich hatte vom 28.11.-3.12. Frühschicht von 6-14 Uhr und seit Sonntag, dem 4.12., Nachtschicht von 22-6 Uhr. Normal geht eine Woche in der Nachtschicht von Sonntag bis Donnerstag, aber es hängen überall Aushänge, dass wir Freitag und Samstag in den nächsten 2 Wochen zusätzlich arbeiten müssen, Pflichtarbeit. Also bis zum 22.12. ohne freien Tag durch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klaus II
    antwortet
    AW: 24 Tage am Stück arbeiten (Lager, Nachtschicht) - ist das rechtens?

    Zitat von Sakura Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt eine 56 Std. Woche ...
    Nur in dieser Woche oder auch in den Nachtschichtwochen?

    Oder anders gefragt: Arbeitest du dann wirklich 7 Tage in der Woche?

    Klaus II

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fussballsend
    antwortet
    AW: 24 Tage am Stück arbeiten (Lager, Nachtschicht) - ist das rechtens?

    Zitat von Sakura Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich arbeite seit Mitte November in einem Lager (über eine Zeitarbeitsfirma angestellt) - befristet auf Ende Januar. Mir war schon bewusst, dass ich als Verstärkung für's Weihnachtsgeschäft eingestellt werde und der Laden brummen wird, uns wurde auch gesagt, dass es vielleiiicht mal vorkommen kann, dass man mal einen Tag mehr einschieben muss, aber von 24 Tagen am Stück ohne auch nur 1 Tag frei zwischendurch war nie die Rede! Letzte Woche Montag bis Samstag hatte ich Frühschicht (6-14 Uhr) und seit Sonntag bin ich jetzt für 4 Wochen in der Nachtschicht (22-6 Uhr). Ich habe jetzt eine 56 Std. Woche und die Anforderungen (und damit der Druck) sind verdammt hoch. Ist das überhaupt in Ordnung uns so lange durcharbeiten zu lassen? Ist halt das Weihnachtsgeschäft, aber das ist schon arg!
    Wäre super, wenn mir jemand Auskunft darüber geben könnte!

    Danke und
    Lg
    Sakura
    Hallo, Sakura
    sowas ist natürlich nicht zulässig. Es gab hier mal Meinungen, das bis zu 19 Tage am Stück zulässig sein könnten.Mal sehen vieleicht kommt ja noch was in dieser Richtung.
    Gruß FS

    Einen Kommentar schreiben:


  • 24 Tage am Stück arbeiten (Lager, Nachtschicht) - ist das rechtens?

    Hallo,
    ich arbeite seit Mitte November in einem Lager (über eine Zeitarbeitsfirma angestellt) - befristet auf Ende Januar. Mir war schon bewusst, dass ich als Verstärkung für's Weihnachtsgeschäft eingestellt werde und der Laden brummen wird, uns wurde auch gesagt, dass es vielleiiicht mal vorkommen kann, dass man mal einen Tag mehr einschieben muss, aber von 24 Tagen am Stück ohne auch nur 1 Tag frei zwischendurch war nie die Rede! Letzte Woche Montag bis Samstag hatte ich Frühschicht (6-14 Uhr) und seit Sonntag bin ich jetzt für 4 Wochen in der Nachtschicht (22-6 Uhr). Ich habe jetzt eine 56 Std. Woche und die Anforderungen (und damit der Druck) sind verdammt hoch. Ist das überhaupt in Ordnung uns so lange durcharbeiten zu lassen? Ist halt das Weihnachtsgeschäft, aber das ist schon arg!
    Wäre super, wenn mir jemand Auskunft darüber geben könnte!

    Danke und
    Lg
    Sakura

Ad Widget rechts

Einklappen

Google

Einklappen
Lädt...
X