Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zuständigkeit des BR in separatem Betriebsteil

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zuständigkeit des BR in separatem Betriebsteil

    Hallo alle miteinander,

    wir grübeln gerade über folgende Frage zum Thema "Zuständigkeit des BR in einem separaten Betriebsteil":

    Eine Firmenniederlassung in Dresden ist organisatorisch und disziplinarisch für alle Mitarbeiter des Unternehmens im Innen- und Außendienst in den neuen Bundesländern zuständig. Hier existiert auch ein entsprechender Betriebsrat.

    Zusätzlich betreibt das Unternehmen in Rostock ein kleines Telefonzentrum, in dem Hotline-Dienste für diese Region durchgeführt werden. Organisatorisch ist dieses Telefonzentrum der Niederlassung in Dresden unterstellt und die Mitarbeiter, die dort ihren Arbeitsplatz haben, sind daher laut Arbeitsvertrag in der Niederlassung in Dresden angestellt.

    Aufgrund der räumlichen und arbeitstechnischen Trennung zwischen der Niederlassung und dem Telefonzentrum, gilt das Telefonzentrum als separater Betriebsteil und es gibt auch dort einen eigenen Betriebsrat, der die Mitbestimmungsrechte für die dort arbeitenden Mitarbeiter wahrnimmt.

    Für uns stellt sich nun aber die Frage, wie es mit der rechtlichen Zuständigkeit in personenellen Angelegenheiten ist. Die Mitarbeiter des Telefonzentrums arbeiten zwar in Rostock, sind aber laut Arbeitsvertrag in Dresden angestellt. An beiden Standorten existiert ein selbständiger Betriebsrat. Welcher der beiden ist denn dann vom Arbeitgeber bei geplanten Kündigungen oder Versetzungen zu informieren?

    Kann uns zu diesem Thema jemand weiterhelfen?
    Vielen Dank schon einmal im Voraus!

  • #2
    AW: Zuständigkeit des BR in separatem Betriebsteil

    Immer der BR in dem die Einstellung bzw. versetzung erfolgt
    sollten beide Betriebe betroffen sein
    z.B. Versetzung von Rostock nach Dresden dann der abgebenden BR über die Abgabe und der aufnehmende BR über die Aufnahme.
    Das führt bei uns z.B. in solche Fällen dazu, das wir uns gemeinsam mit den anderen BR beraten, wie wir vorgehen.
    Auch die SBV ist jeweils zu beteiligen, wenn denn eine SBV vorhanden und die Voraussetzungen erfüllt sind.

    Gruß
    Meistermacher

    Kommentar


    • #3
      AW: Zuständigkeit des BR in separatem Betriebsteil

      Moin !

      Wobei ich das Stichwort "GBR" doch sehr vermisse...

      Betriebsrat, Gesamtbetriebsrat oder Konzernbetriebsrat: Wer ist zuständig? (03/2010) » Archiv - Newsletter arbeitsrecht.de » Newsletter » arbeitsrecht.de

      Grüsse,sueton
      Wenn man nicht weiß , wo man ist , kann man sich auch nicht verirren ! ( russ. Sprichwort )

      Kommentar


      • #4
        AW: Zuständigkeit des BR in separatem Betriebsteil

        Lieber Sueton,
        wir sehen hier nicht die Zuständigkeit des GBR .
        Wir sind eindeutig der Meinung das Einstellungen dem lokalen BR unterliegen.
        Auch unser Arbeitgeber ist dieser Meinung.

        und sogar dein Link sieht das so, zitat:
        Für personelle Angelegenheiten wie Versetzungen (§ 99 BetrVG) und Kündigungen (§ 102 BetrVG) ist stets der örtliche Betriebsrat zuständig, nicht der Gesamtbetriebsrat.



        Gruß
        Meistermacher

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen

        Google

        Einklappen
        Lädt...
        X