Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elternzeit bei Entsandter der Schweiz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Elternzeit bei Entsandter der Schweiz

    Hallo,
    mein Mann arbeitet für eine schweizer Firma. Der Vertrag basiert wohl auf schweizer Recht. Er ist jedoch Entsandter und arbeitet in Deutschland und zahlt auch in Deutschland Steuern. Uns wurde gesagt - aber nur vom Steuerberater und nicht von der Firma selber - , dass bei ihm das schweizer Recht gälte, jedoch immer die Günstigerprüfung berücksichtigt wird. D.h. wenn das dt. Gesetz besser für ihn ist, dann zählt das.

    Würde ihm nun Elternzeit zustehen? Die Personalabteilung hat wohl schon gesagt, dass es das nicht gäbe... In der Schweiz gibt es das ja auch nicht, aber für Entsandte??

    Wir können auch nicht direkt dort nachfragen, da die sowieso gerade Kündigungen aussprechen...

    Vielen Dank für Tipps & Ratschläge

    Gruß

  • #2
    AW: Elternzeit bei Entsandter der Schweiz

    Hallo

    So ganz verstehe ich die Frage nicht. Daß es in der Schweiz keine Elternzeit gibt, ist ja bereits bekannt. Geht es darum, ob der Mann bei seinem Schweizer AG Elternzeit nach deutschem Recht mit allen Konsequenzen des BEEG beantragen kann oder ob er in Deutschland (selbst wenn er dann seinen Job in der Schweiz verliert) in Elternzeit gehen kann?

    Gruß,
    LeoLo
    Wer sich die Anwaltskosten für eine Beratung nicht leisten kann und keine Versicherung hat, die einspringt, hat die Möglichkeit, Beratungshilfe beim Amtsgericht am Wohnort zu beantragen (außer in Hamburg und Bremen). Eine fachanwaltliche Erstberatung kostet dann eine Selbstbeteiligung von derzeit 10,00 €. Der Rechtsanwalt erhält vom Gericht dann eine Pauschale für Beratung und ggf erste außergerichtliche Tätigkeiten. Im Falle eines Prozesses kann man wiederum Prozesskostenhilfe beantragen.

    Kommentar


    • #3
      AW: Elternzeit bei Entsandter der Schweiz

      mir war nicht ganz sicher, ob ihm Elternzeit zustehen könnte. In der Schweiz gibt es das zwar nicht, dachte aber, dass - wenn er Entsandter ist - das deutsche Recht gelten machen kann. Sprich: Elternzeit beim Schweizer AG beantragen und auch in den Genuß vom Kündigungsschutz kommen. Aber das scheint ja nicht zu gehen. Heißt demnach, dass mein Mann zwar Elterngeld bekommen würde, aber keine Elternzeit.

      Kommentar


      • #4
        AW: Elternzeit bei Entsandter der Schweiz

        Hallo

        Elternzeit beim Schweizer AG beantragen und auch in den Genuß vom Kündigungsschutz kommen

        Meines Erachtens geht das nicht, wenn eindeutig schweizer Recht anzuwenden ist. Sie können bzw sollten sich aber zu meiner persönlichen Auffassung bei einem schweizer Fachanwalt eine weitere Meinung einholen.

        Gruß,
        LeoLo
        Wer sich die Anwaltskosten für eine Beratung nicht leisten kann und keine Versicherung hat, die einspringt, hat die Möglichkeit, Beratungshilfe beim Amtsgericht am Wohnort zu beantragen (außer in Hamburg und Bremen). Eine fachanwaltliche Erstberatung kostet dann eine Selbstbeteiligung von derzeit 10,00 €. Der Rechtsanwalt erhält vom Gericht dann eine Pauschale für Beratung und ggf erste außergerichtliche Tätigkeiten. Im Falle eines Prozesses kann man wiederum Prozesskostenhilfe beantragen.

        Kommentar


        • #5
          AW: Elternzeit bei Entsandter der Schweiz

          Hallo Schnabel80 !

          Zitat von Schnabel80 Beitrag anzeigen
          Hallo,
          mein Mann arbeitet für eine schweizer Firma. Der Vertrag basiert wohl auf schweizer Recht. Er ist jedoch Entsandter und arbeitet in Deutschland und zahlt auch in Deutschland Steuern. Uns wurde gesagt - aber nur vom Steuerberater und nicht von der Firma selber - , dass bei ihm das schweizer Recht gälte, jedoch immer die Günstigerprüfung berücksichtigt wird. D.h. wenn das dt. Gesetz besser für ihn ist, dann zählt das.

          Würde ihm nun Elternzeit zustehen? Die Personalabteilung hat wohl schon gesagt, dass es das nicht gäbe... In der Schweiz gibt es das ja auch nicht, aber für Entsandte??

          Wir können auch nicht direkt dort nachfragen, da die sowieso gerade Kündigungen aussprechen...

          Vielen Dank für Tipps & Ratschläge

          Gruß
          Vielleicht hilft das hier ein wenig:

          SECO - Entsendung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in die Schweiz

          Grüsse,sueton
          Wenn man nicht weiß , wo man ist , kann man sich auch nicht verirren ! ( russ. Sprichwort )

          Kommentar


          • #6
            AW: Elternzeit bei Entsandter der Schweiz

            Hallo,

            schwierige Thematik. Möglicherweis ist der "ordre public" ein Hinweis in die richtige Richtung; zumindest könnte sich ein Fachanwalt für Arbeitsrecht D/CH damit befassen.

            Auf Wunsch kann ich Dir per pn einen nennen.
            Grüße

            Guido

            Kommentar


            • #7
              AW: Elternzeit bei Entsandter der Schweiz

              Hallo Guido !

              Zitat von Guido Beitrag anzeigen
              Hallo,

              schwierige Thematik. Möglicherweis ist der "ordre public" ein Hinweis in die richtige Richtung; zumindest könnte sich ein Fachanwalt für Arbeitsrecht D/CH damit befassen.

              Auf Wunsch kann ich Dir per pn einen nennen.
              Könnte das ein Ansatzpunkt sein ?

              Die entsandten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bleiben in jedem Fall dem Arbeitsvertrag unterstellt, den sie mit ihrem Arbeitgeber im Herkunftsland abgeschlossen haben. Sie bleiben ebenfalls den Sozialversicherungen ihres Staates unterstellt
              Denn,ehrlich gesagt,mit "ordre public" entkompliziert sich das Ganze - m.M.n. - nicht wirklich.

              ordre public. Abschaffung des ordre public-Vorbehaltes


              Grüsse,sueton
              Wenn man nicht weiß , wo man ist , kann man sich auch nicht verirren ! ( russ. Sprichwort )

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen

              Google

              Einklappen
              Lädt...
              X