Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diebstahl im O2 Partnershop

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diebstahl im O2 Partnershop

    Hi,

    kann vom Mitarbeiter/Filialleiter verlangt werden für gestohlene Handys aufzukommen?

    GRuss

    Tom

  • #2
    AW: Diebstahl im O2 Partnershop

    Klassische Standardantwort:

    Das kommt darauf an.

    Wenn wir hier von Arbeitnehmern sprechen und nicht von selbständigen Franchisenehmern, dann gilt folgendes:

    Handbuch Arbeitsrecht: Haftung des Arbeitnehmers

    Ob und inwieweit der Grad der Fahrlässigkeit geht, das hängt z.b. auch von Arbeits- und Sicherheitsanweisungen ab. "Z.b. nie den Verkaufsraum unbeaufsichtigt lassen" oder was weiß ich.

    MfG
    Matthias

    Kommentar


    • #3
      AW: Diebstahl im O2 Partnershop

      Nein, so ohne weiteres nicht. Nich bei einem "normalen" Diebstahl innerhalb des Verkaufsraums.
      Trotzdem kommt es immer auf den Einzelfall an. Z.B. Verlassen des Verkaufsraumes ohne abzuschließen, könnte als grobe Fahrlässigkeit ausgelegt werden.
      Siehe auch unter Suchkriterium Arbeitnehmerhaftung
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Bertold Brecht

      Kommentar


      • #4
        AW: Diebstahl im O2 Partnershop

        also es wurde aus einem Stahlschrank gestohlen, zu dem nur die Mitarbeiter (Filialleiter und Verkäufer) Zugang haben....

        Kommentar


        • #5
          AW: Diebstahl im O2 Partnershop

          Zitat von duesseldorfer66 Beitrag anzeigen
          also es wurde aus einem Stahlschrank gestohlen, zu dem nur die Mitarbeiter (Filialleiter und Verkäufer) Zugang haben....
          Gut dann fragt man sich natürlich erstens, wie kann da was geklaut werden.

          Viel wichtigeres Problem ist aber, wenn will man (AG) jetzt dafür haftbar machen? Alle? Als Gruppenhaftung?

          Falls ja, das geht nicht.

          Wenn müsste man zumindest einer Person nachweisen, dass sie für den Diebstahl verantwortlich ist.

          Wie schon gesagt: Verkäufer ist allein im Geschäft und lässt Verkaufsraum unbeauchfsichtigt, unabgeschlossen zurück.

          Kommentar


          • #6
            AW: Diebstahl im O2 Partnershop

            Zitat von matthias Beitrag anzeigen
            Viel wichtigeres Problem ist aber, wenn will man (AG) jetzt dafür haftbar machen? Alle? Als Gruppenhaftung?

            Falls ja, das geht nicht.

            Wenn müsste man zumindest einer Person nachweisen, dass sie für den Diebstahl verantwortlich ist.

            Ein nicht ganz doofer Arbeitgeber veranstaltet deshalb auch kein großes Geschrei, sondern erstattet Anzeige bei der Polizei und teil mit, daß nur X, Y und Z infrage kommen.

            Die kann dann mit den ihr eigenen Methoden ermitteln, z.B. auch per Hausdurchsuchung bei den Beschäftigten.

            E.D.

            Kommentar


            • #7
              AW: Diebstahl im O2 Partnershop

              Die kann dann mit den ihr eigenen Methoden ermitteln, z.B. auch per Hausdurchsuchung bei den Beschäftigten.
              Wobei ich doch wirklich hoffe, dass kein Gericht wegen eines gestohlenen Handys einen Hausdurchsuchungsbefehl ausstellt. Zumindest nicht gegen eine Gruppe von Personen.

              Gruß
              AZ


              Kommentar


              • #8
                AW: Diebstahl im O2 Partnershop

                Wobei ich doch wirklich hoffe, dass kein Gericht wegen eines gestohlenen Handys einen Hausdurchsuchungsbefehl ausstellt. Zumindest nicht gegen eine Gruppe von Personen.

                Wo fängt man dann an oder hört damit auf, siehe Bagatellfälle der jüngsten Vergangenheit,,,,,,,,,,,, ,,
                Moin, Moin,
                BIG

                "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
                Franz Kafka

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen

                Google

                Einklappen
                Lädt...
                X

                Informationen zur Fehlersuche