Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Übernahme nach Ausbildung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Übernahme nach Ausbildung

    Guten Morgen,

    ich habe hier von einigen bei meinen Problemen mit meinem (Ex-)Arbeit-Geber gute Tipps bekommen.
    Jetzt gibt es wieder ein neues Problem, dass zwar nicht mich betrifft - aber eine ehemalige Kollegin.
    Evtl hat jemand Erfahrung........
    Meine Kollegin hat gestern ihre Prüfung bestanden - bisher war alles klar und sie hatte die mündliche Zusage für die Übernahme nach der Ausbildung, ergo hat sie sich auch um nichts anderes gekümmert und sich auch nicht bei der Arbeitsagentur gemeldet. Heute früh geht sie nun ganz normal und glücklich( wegen der bestandenen Prüfung) zur Arbeit und der Chef geht zu ihr und schickt sie wieder heim - wir können sie aus finanziellen Gründen nicht übernehmen, war sein Kommentar
    Was kann sie tun, welche Möglichkeiten hat sie?
    kann jemand helfen ?

    danke

    Gruß
    Sonne

  • #2
    AW: Übernahme nach Ausbildung

    Kann sie denn das Vertragsangebot irgendwie beweisen?

    Kommentar


    • #3
      AW: Übernahme nach Ausbildung

      Zitat von matthias Beitrag anzeigen
      Kann sie denn das Vertragsangebot irgendwie beweisen?
      Hallo, Sonne
      normalerweise endet das Ausbildungsverhältnis mit Bestehen der Prüfung.
      Ansonsten siehe Matthias!
      Gruß FS
      In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

      Kommentar


      • #4
        AW: Übernahme nach Ausbildung

        Zitat von matthias Beitrag anzeigen
        Kann sie denn das Vertragsangebot irgendwie beweisen?
        Kollegen haben es schon mitbekommen - aber von denen wird mit Sicherheit niemand sein eigenen Arbeitsplatz riskieren und zu ihr stehen......kann ich sogar nachvollziehen

        Kommentar


        • #5
          AW: Übernahme nach Ausbildung

          deine kollegin hat anspruch auf 6 monate beschäftigung (auch ohne vertrag)

          weil: sagt der betrieb innerhalb der ausbildungszeit nicht das sie nicht übernommen wird, wird man automatisch übernommen!!! auch ohne vertrag für 6 monate...

          Kommentar


          • #6
            AW: Übernahme nach Ausbildung

            Zitat von hello Beitrag anzeigen
            deine kollegin hat anspruch auf 6 monate beschäftigung (auch ohne vertrag)

            weil: sagt der betrieb innerhalb der ausbildungszeit nicht das sie nicht übernommen wird, wird man automatisch übernommen!!! auch ohne vertrag für 6 monate...
            Hallo, Hello
            wo bitte schön steht dies?
            gruß FS
            In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

            Kommentar


            • #7
              AW: Übernahme nach Ausbildung

              Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
              Hallo, Hello
              wo bitte schön steht dies?
              gruß FS

              das hatte ich in der berufschule ... und mein damaliger bwl lehrer hat auch mal jura studiert, auch wenn das wahrfscheinlich noch vor dem 2. weltkrieg war

              Kommentar


              • #8
                AW: Übernahme nach Ausbildung

                bin zwar kein Fachmann, aber schau mal hier nach.

                Azubi & Azubine - Ende der Ausbildung - was jetzt?

                muss leider Fußballsend recht geben.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Übernahme nach Ausbildung

                  Zitat von apfelfreund Beitrag anzeigen
                  bin zwar kein Fachmann, aber schau mal hier nach.

                  Azubi & Azubine - Ende der Ausbildung - was jetzt?

                  muss leider Fußballsend recht geben.
                  warum fussbalssend?

                  nach deimen link musst du mir recht geben

                  Weiterarbeit

                  Manchmal passiert es, dass Azubi und Ausbilder überhaupt nicht miteinander über die Zeit nach der Ausbildung reden, und der Azubi nach dem Ende der Ausbildung einfach im Betrieb weiterarbeitet. Dann gilt laut § 24 Berufsbildungsgesetz:
                  Werden Auszubildende im Anschluss an das Berufsausbildungsverhältn is beschäftigt, ohne dass hierüber ausdrücklich etwas vereinbart worden ist, so gilt ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit als begründet. Wenn es also zwischen Ausbilder und Azubi zu keiner Absprache kommt, und der Azubi nach bestandener Prüfung einfach weiter im Betrieb arbeitet, hat er automatisch einen Arbeitsplatz und einen unbefristeten Arbeitsvertrag!
                  Hier gilt wie auch bei der Übernahme: Auch wenn du nicht langfristig im Betrieb bleiben willst, solltest du zumindest so lange dort arbeiten, bis du eine andere Stelle gefunden hast. Das gilt bei der Weiterarbeit natürlich insbesondere dann, wenn es auf dem Stellenmarkt nicht gut aussieht und wenig Stellenangebote verfügbar sind

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Übernahme nach Ausbildung

                    Zitat von hello Beitrag anzeigen
                    deine kollegin hat anspruch auf 6 monate beschäftigung (auch ohne vertrag)

                    weil: sagt der betrieb innerhalb der ausbildungszeit nicht das sie nicht übernommen wird, wird man automatisch übernommen!!! auch ohne vertrag für 6 monate...
                    Ich kenne diesen Passus auch - er gilt jedoch nur, wenn er im Tarifvertrag so geregelt ist und der AG nach Tarifvertrag handeln muss.

                    War bei der IG BCE ab 1998 so. Freiwillige Selbstverpflichtung.

                    Ansonsten ist man ab der bestandenen Prüfung arbeitslos.

                    Fraglich wäre nur, wann man sich beim Amt melden muss, denn wenn man die Prüfung nicht besteht, ist man noch bis zur Nachprüfung weiter Azubi. Ich vermute, sie wird deshalb nicht unbedingt Probleme mit dem Amt bekommen. Aber dennoch: nix wie hin und anmelden!

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Übernahme nach Ausbildung

                      Meine Kollegin hat gestern ihre Prüfung bestanden - bisher war alles klar und sie hatte die mündliche Zusage für die Übernahme nach der Ausbildung, ergo hat sie sich auch um nichts anderes gekümmert und sich auch nicht bei der Arbeitsagentur gemeldet. Heute früh geht sie nun ganz normal und glücklich( wegen der bestandenen Prüfung) zur Arbeit und der Chef geht zu ihr und schickt sie wieder heim


                      Eine Weiterbeschäftigung hat also nicht stattgefunden. Einzige Möglichkeit wäre ein Tarifvertrag siehe Lilly21

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Übernahme nach Ausbildung

                        hmm, okay könnte sein das ich voll dabenenliege sorry ...

                        § 24 Weiterarbeit

                        Werden Auszubildende im Anschluss an das Berufsausbildungsverhältn is beschäftigt, ohne dass hierüber ausdrücklich etwas vereinbart worden ist, so gilt ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit als begründet.
                        eine erlaubnis muss ja trozdem dagewesen sein. sorry

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Übernahme nach Ausbildung

                          Zitat von hello Beitrag anzeigen
                          eine erlaubnis muss ja trozdem dagewesen sein. sorry
                          Hallo Hello !

                          Sorry,aber das hier gilt wohl kaum (ohne Zeugen oder Schriftliches):

                          bisher war alles klar und sie hatte die mündliche Zusage für die Übernahme nach der Ausbildung,
                          Grüsse,sueton
                          Wenn man nicht weiß , wo man ist , kann man sich auch nicht verirren ! ( russ. Sprichwort )

                          Kommentar

                          Ad Widget rechts

                          Einklappen

                          Google

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X