Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

    Habe mal eine Frage an die Spezialisten.

    Habe schon wieder den ganzen Januar Kurzarbeit 0 Stunden.

    Muss ich trotz 0 Stunden Kurzarbeit eine Vierwöchige Kündigungsfrist einhalten.
    Müsste dann praktisch 4 wochen zu Hause sitzen um die Kündigungsfrist ein zu halten.

    gruß Holger

  • #2
    AW: Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

    Zitat von Holger F. Beitrag anzeigen
    Habe mal eine Frage an die Spezialisten.

    Habe schon wieder den ganzen Januar Kurzarbeit 0 Stunden.

    Muss ich trotz 0 Stunden Kurzarbeit eine Vierwöchige Kündigungsfrist einhalten.
    Müsste dann praktisch 4 wochen zu Hause sitzen um die Kündigungsfrist ein zu halten.

    gruß Holger
    Hallo, Holger
    die Kurzarbeit ändert nichts an der KÜ_frist.Warum mußt denn zu Hause sitzen?Das Arbeitsverhältnis besteht doch noch.
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

      Zitat von Fussballsend Beitrag anzeigen
      Hallo, Holger
      die Kurzarbeit ändert nichts an der KÜ_frist.Warum mußt denn zu Hause sitzen?Das Arbeitsverhältnis besteht doch noch.
      Gruß FS
      Aber meine Firma hat nichts zu tun, somit sitze ich zu Haus mit Kurzarbeit.
      Habe jetzt eine andere Firma wo ich sofort anfangen kann.
      Deswegen die Frage wegen der KA.

      Kommentar


      • #4
        AW: Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

        Habe jetzt eine andere Firma wo ich sofort anfangen kann.
        Deswegen die Frage wegen der KA.
        Rein formal hat Fussballsend recht, an der Kündigungsfrist ändert sich nichts. Aber die Firma wird doch sicherlich gern bereits sein, das Arbeitsverhältnis sofort per Aufhebungsvertrag aufzulösen, wenn die sowieso keine Arbeit für sie haben.

        Als kleine Argumentationshilfe: sollten Sie kündigen, dann wird ab diesem Zeitpunkt von der AfA kein KUG mehr gezahlt. D.h. der AG müsste für die 4 Wochen wieder selber einspringen. Strittig wäre dann noch, ob er die 60 bzw. 67Prozent wie KUG zahlen muss oder komplett die 100Prozent des sonst üblichen Nettolohnes.

        Kommentar


        • #5
          AW: Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

          Zitat von filter Beitrag anzeigen
          Strittig wäre dann noch, ob er die 60 bzw. 67Prozent wie KUG zahlen muss oder komplett die 100Prozent des sonst üblichen Nettolohnes.
          nicht mehr strittig

          Nach Kündigung in Kurzarbeit: Gekürztes Gehalt | blog.juracity.de

          "Büro ist wie Achterbahn fahren, ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das dann auch noch täglich 8 Stunden machen muß, dann kotzt man halt irgendwann" STROMBERG

          Kommentar


          • #6
            AW: Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

            Danke! Den link hätte ich gern vor nem halben Jahr gefunden. Da hatte ich diesbezüglich hier im Forum angefragt, ob gekündigte AN im Falle der Kündigung aus der Kurzarbeit herausgenommen werden müssen. Dem ist also nicht so.

            Kommentar


            • #7
              AW: Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

              Vielen Dank an alle.
              Nun weiss ich, wie ich gegenüber meinem AG zu argumentieren habe.

              Vielen Dank Holger

              Kommentar


              • #8
                AW: Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

                Mal ne Nachfrage: Gilt das auch wenn der AG wieder zu 100% eingesetzt wird, also voll arbeitet?
                Oder gilt das nur wenn er weiter freigestellt ist von der Arbeit, bzw. anteilig Kurzarbeit macht?

                MfG
                Matthias

                Kommentar


                • #9
                  AW: Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

                  Ich vestehe die Nachfrage nicht.

                  Wenn der AN wieder voll arbeitet, dann muss der AG natürlich den kompletten Lohn zahlen.

                  Wenn der AN in Kurzarbeit 0 ist, dann müssen nach dem Urteil die 60% (bzw. 67%), die sonst als KUG von der AfA kommen, vom AG übernommen werden.

                  Für alle was prozentual dazwischen liegt: den Betrag der sonst als KUG geflossen wäre, übernimmt der AG.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Kündigungsfrist wärend der Kurzarbeit

                    sehe ich auch so

                    je nachdem, wielange kurzarbeit geplant war während der kündigungsfrist
                    neueinplanen kann ihn der AG nicht mehr

                    "Büro ist wie Achterbahn fahren, ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das dann auch noch täglich 8 Stunden machen muß, dann kotzt man halt irgendwann" STROMBERG

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen

                    Google

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X