Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein paar Fragen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ein paar Fragen

    Hallo & frohes neues Jahr,

    ich habe einige Fragen bezüglich dem Arbeitsverhältnis meiner Frau.
    Also: Arbeitsvertrag (Mustervertrag BIV Gebäudereiniger Handwerk) seit April 2008.
    Im Vertrag ist eine wöchentliche Arbeitszeit von 17,5 Std. festgehalten.
    Tatsächlich sind es rund 90-120 Std. p.m. (werden auch abgerechnet und bezahlt)

    Konkret geht es darum das die Firma grundsätzlich keine Lohnfortzahlung bei Urlaub oder Krankheit leistet.

    Nun soll gewisse Arbeitsschutzkleidung aus eigener Tasche bezahlt werden.

    Ein Nachfragen bzw. der Hinweis anderer Kolleginnen hatte bisher keinen Erfolg, bzw. wurde mit den gängigen Hinweisen auf Arbeitslosenzahlen die sicher gerne arbeiten würden zurückgewiesen.

    Allein der nicht bezahlte Urlaub ist schon ein Hammer. Nun die Sache mit der Kleidung.
    Natürlich sind wir/Sie auf den Job angewiesen und können uns nicht erlauben durch "Welle machen" diesen zu verlieren.

    Rechtlich ist das Ganze aber nicht zulässig oder sehe ich das falsch???
    Könnte ich eine anonyme Anzeige bei der BG oder dem Gewerbeaufsichtsamt machen? Bzw. würde ich evtl einen Brief an die Firma schreiben, mit dem Hinweis dass wenn sich die Zustände nicht ändern, eine Kopie an die beiden Stellen gehen wird.

    Ich hätte gern ein paar Meinungen dazu gehört.

    Danke schon im Voraus !!!

  • #2
    AW: Ein paar Fragen

    Hallo

    Zitat von Wolfhagen Beitrag anzeigen
    Natürlich sind wir/Sie auf den Job angewiesen und können uns nicht erlauben durch "Welle machen" diesen zu verlieren.

    Genau das wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit passieren, wenn man Entgeltfortzahlung und Urlaubsentgelt anspricht.

    Ohne "Welle machen" ist bei solchen AGs der Erfahrung nach nichts zu machen und selbst dann erreicht man meist nur die Zahlung für die Vergangenheit, den Job kann man abschreiben.

    Eine anonyme Anzeige bringt leider auch nichts. Um sowas muss man sich selbst kümmern.

    So siehts leider aus.

    Gruß
    AZ


    Kommentar


    • #3
      AW: Ein paar Fragen

      Zitat von Arbeits-Zorro Beitrag anzeigen
      Eine anonyme Anzeige bringt leider auch nichts.
      Gruß
      AZ
      na ja,probieren kann man es ja mal § 35 GewO Gewerbeuntersagung wegen Unzuverlässigkeit

      Die Ausübung eines Gewerbes ist von der zuständigen Behörde ganz oder teilweise zu untersagen, wenn Tatsachen vorliegen, welche die Unzuverlässigkeit des Gewerbetreibenden oder einer mit der Leitung des Gewerbebetriebes beauftragten Person in bezug auf dieses Gewerbe dartun, sofern die Untersagung zum Schutze der Allgemeinheit oder der im Betrieb Beschäftigten erforderlich ist.

      Unzuverlässig ist, wer sein Gewerbe nicht im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen betreibt.

      Als Untersagungsgründe gelten u.A. Begehung von Straftaten im Zusammenhang mit der Gewerbeausübung,

      also auch z.b. ArbZG - Einzelnorm

      bei fehlender entgeltfortzahlung im krankheitsfall bzw. urlaub
      werden auch auf diese dem AN zustehenden Beträge keine sozialversicherungsbeiträ ge gezahlt
      das wird den entsprechenden stellen ebenfalls gar nicht gefallen
      wobei es ihnen vorrangig egal sein dürfte, ob der AN etwas bekommt, aber auf die ihnen zustehenden beträge werden sie nicht verzichten

      also ich finde, da kann man - anonym - schon ganz schön ärger machen

      "Büro ist wie Achterbahn fahren, ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das dann auch noch täglich 8 Stunden machen muß, dann kotzt man halt irgendwann" STROMBERG

      Kommentar


      • #4
        AW: Ein paar Fragen

        hi, Wolfhagen,

        ich schlage alternativ mal spontan vor, über eine Betriebsratsgründung nachzudenken

        Das löst viele Probleme auf einmal und ist garnicht mal so schwer.

        Rübe

        Kommentar


        • #5
          AW: Ein paar Fragen

          Vielen Dank für die Antworten, eure Meinung und die Links!


          Ich werde das Ganze mit meiner Holden besprechen, mal sehen was wir/sie dann tun.

          Kommentar

          Ad Widget rechts

          Einklappen

          Google

          Einklappen
          Lädt...
          X