Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

21-Schicht(4-2-4-2) : Pausen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: 21-Schicht(4-2-4-2) : Pausen

    also ich arbeite in der Galvanik und wir arbeiten unter anderem mit Säuren ... ausserdem ist unsre Galvanikbereich ziemlich abgelegen von den anderen und somit wäre, wenn man alleine arbeitet, keine sofortige hilfe gewähleistet

    Kommentar


    • #17
      AW: 21-Schicht(4-2-4-2) : Pausen

      Zitat von *frage* Beitrag anzeigen
      ich bin seit kurzem im bertriebsrat weiss aber nicht was ich dagegen unternehmen kann
      du solltest unbedingt erstmal einen lehrgang besuchen
      um deine rechte als BR
      und die durchsetzungsmöglichkeite n
      kennenzulernen

      und dienstplan, pausen etc. und die damit zusammenhängenden mitbestimmungrechte sind nunmal
      "standartsituationen" für einen BR

      wenn hier ein BR nicht weiß, wie er vorgehen könnte/müsste/sollte
      wäre genauso, wie wenn ein maschinenführer nicht wüsste,
      wie er seine maschine in gang setzt

      "Büro ist wie Achterbahn fahren, ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das dann auch noch täglich 8 Stunden machen muß, dann kotzt man halt irgendwann" STROMBERG

      Kommentar


      • #18
        AW: 21-Schicht(4-2-4-2) : Pausen

        Zitat von *frage* Beitrag anzeigen
        . doch seit 2 jahren wird uns diese 'pause' nicht mehr bezahlt, alledings mussten wir trotzdem auf die produktion aufpassen ohne dass uns jemand auf diese neue ordnung hingewiesen hat.. ist das ok?
        das bundesarbeitsgericht definiert eine pause folgendermassen:

        „Es muss sich um im voraus festliegende Unterbrechungen der Arbeitszeit handeln, in denen der Arbeitnehmer weder Arbeit zu leisten noch sich dafür bereitzuhalten hat. Er muss frei darüber entscheiden können, wo und wie er diese Ruhezeiten verbringen will. Entscheidendes Merkmal für die Ruhepause ist, daß der Arbeitnehmer von jeder Arbeitsverpflichtung und auch von jeder Verpflichtung, sich zur Arbeit bereitzuhalten, freigestellt ist.“

        also "auf produktion aufpassen" ist keine "ruhepause nach ArbZG"

        "Büro ist wie Achterbahn fahren, ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das dann auch noch täglich 8 Stunden machen muß, dann kotzt man halt irgendwann" STROMBERG

        Kommentar

        Ad Widget rechts

        Einklappen

        Google

        Einklappen
        Lädt...
        X