Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TVöD - Höhergruppierung in E12 nicht möglich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TVöD - Höhergruppierung in E12 nicht möglich

    Hallo!

    Mein Vorgesetzter ist der Meinung, dass meine Leistung besser vergütet werden sollte. Die Personalabteilung stellt sich auf den Standpunkt, dass eine Höhergruppierung von Entgeltgruppe 11 nach EG12 nicht möglich ist, da die Eingruppierungsmerkmale des alten BAT weiterverwendet werden müssen. Selbst wenn sich hier ergeben würde, dass ich nach BAT in Vergütungsgruppe III kommen würde, wäre lt. Überleitungsregeln in EG11 immer noch richtig eingruppiert. Stimmt das so?

    Vielen Dank schon mal vorab

    Andreas

  • #2
    AW: TVöD - Höhergruppierung in E12 nicht möglich

    So ist das nun mal, was sagt denn der Personalrat dazu (Wunsch nach Höhergruppierung), ist der der gleichen Meinung wie die Personalabteilung?
    Was sagt deine Gewerkschaft dazu (die schließlich den TV gemacht hat), sieht die dich eine Entgeltgruppe höher richtig aufgehoben, oder da wo du nun bist?

    Gruß
    Meistermacher

    Kommentar


    • #3
      AW: TVöD - Höhergruppierung in E12 nicht möglich

      Unser Personalrat hat sich bei der Personalabteilung informiert und ist jetzt der gleichen Meinung. Gewerkschaft gibt ja nur Mitgliedern Auskunft. Und da ich wegen einer falschen Auskunft der Gewerkschaft schon mal einen Arbeitsplatz verloren habe, bin ich in dem Verein nicht mehr Mitglied und möchte das auf absehbare Zeit auch so beibehalten.

      Kommentar


      • #4
        AW: TVöD - Höhergruppierung in E12 nicht möglich

        Wenn der Personalrat der gleichen Meinung ist, wird dir nur der Klageweg helfen.

        Ich sehe da jedoch geringe Durchsetzungschancen

        Gruß
        Meistermacher

        Kommentar


        • #5
          AW: TVöD - Höhergruppierung in E12 nicht möglich

          Zitat von G256-6 Beitrag anzeigen
          Hallo!

          Mein Vorgesetzter ist der Meinung, dass meine Leistung besser vergütet werden sollte. Die Personalabteilung stellt sich auf den Standpunkt, dass eine Höhergruppierung von Entgeltgruppe 11 nach EG12 nicht möglich ist, da die Eingruppierungsmerkmale des alten BAT weiterverwendet werden müssen. Selbst wenn sich hier ergeben würde, dass ich nach BAT in Vergütungsgruppe III kommen würde, wäre lt. Überleitungsregeln in EG11 immer noch richtig eingruppiert. Stimmt das so?

          Vielen Dank schon mal vorab

          Andreas
          Solange die beiden Tarifvertragsparteien noch keine neue Entgelt- und Eingruppierungsordnung vereinbart haben gilt noch die alte aus BAT-Zeiten. Das ist sehr ärgerlich, aber korrekt. Dia Aussage der PA ist also richtig, vorausgesetzt du warst und bist richtig eingruppiert und übergeleitet worden. Es gibt Betriebe, die umgehen das ganze und schließen sogenannte "Zielvereinbarungen" aber das ist ein Thema für sich, da könnte man hier ein ganz neuen Thread aufmachen, was ich aber nicht will.

          Gruß
          Galaxy
          Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertold Brecht

          Kommentar

          Ad Widget rechts

          Einklappen

          Google

          Einklappen
          Lädt...
          X