Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anstiftung zum Betrug durch Chef

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anstiftung zum Betrug durch Chef

    Was kann man tun, wenn man den Eindruck hat, das der Chef eine Arbeit anweist, wobei man als normalo das gefühl hat das man sich dadurch strafbar macht. Wer haftet für die Straftat, wenn sie angeordnet wird? Ich habe keine Lust für meinen Chef vor Gericht zu landen? Wer kann helfen?

  • #2
    AW: Anstiftung zum Betrug durch Chef

    Zitat von seppel67 Beitrag anzeigen
    Was kann man tun, wenn man den Eindruck hat, das der Chef eine Arbeit anweist, wobei man als normalo das gefühl hat das man sich dadurch strafbar macht. Wer haftet für die Straftat, wenn sie angeordnet wird? Ich habe keine Lust für meinen Chef vor Gericht zu landen? Wer kann helfen?
    Hallo, seppel67
    falls du weißt das eine Straftat vorliegt und du sie dann auch noch ausführst machst du dich natürlich mit strafbar.
    Gruß FS
    In einem guten Wort ist Wärme für drei Winter!

    Kommentar


    • #3
      AW: Anstiftung zum Betrug durch Chef

      Zitat von seppel67 Beitrag anzeigen
      Was kann man tun, wenn man den Eindruck hat, das der Chef eine Arbeit anweist, wobei man als normalo das gefühl hat das man sich dadurch strafbar macht. Wer haftet für die Straftat, wenn sie angeordnet wird? Ich habe keine Lust für meinen Chef vor Gericht zu landen? Wer kann helfen?
      fakten fakten fakten !

      das gefühl zu haben sich strafbar zu machen reicht genausowenig wie der eindruck, um hier eine brauchbare antwort zu bekommen

      grundsätzlich bist du nicht verpflichtet, anweisungen deines chefs auszuführen, die gegen gesetze verstoßen

      "Büro ist wie Achterbahn fahren, ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das dann auch noch täglich 8 Stunden machen muß, dann kotzt man halt irgendwann" STROMBERG

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen

      Google

      Einklappen
      Lädt...
      X