Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

10 Tage a 12 stunden arbeiten. Pflicht ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 10 Tage a 12 stunden arbeiten. Pflicht ?

    Hallo, ich arbeite in einer größeren Sicherheits Firma in Niedersachsen. Normal arbeite ich 4 Tage a 12 std und dann 2 Tage frei. Und so gehts immer weiter. Ab und zu kommt es vor das ich auch mal 10 Tage am stück arbeiten muß. Ohne Freizeitausgleich. Ist das überhaupt erlaubt ? Auch werden mir immer wieder meine 2 freien Tage gekürzt, nur damit auf irgend einen anderen Objekt jemand seinen privaten Feiern nachgehen kann.

  • #2
    AW: 10 Tage a 12 stunden arbeiten. Pflicht ?

    Zitat von riverman8092 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich arbeite in einer größeren Sicherheits Firma in Niedersachsen. Normal arbeite ich 4 Tage a 12 std und dann 2 Tage frei. Und so gehts immer weiter. Ab und zu kommt es vor das ich auch mal 10 Tage am stück arbeiten muß. Ohne Freizeitausgleich. Ist das überhaupt erlaubt ? Auch werden mir immer wieder meine 2 freien Tage gekürzt, nur damit auf irgend einen anderen Objekt jemand seinen privaten Feiern nachgehen kann.
    Ist in den 12 h - Schichten Arbeitsbereitschaft mit dabei? Deine freien Tage gehören Dir und können in der Regel nicht einseitig gekürzt werden.
    Moin, Moin,
    BIG

    "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
    Franz Kafka

    Kommentar


    • #3
      AW: 10 Tage a 12 stunden arbeiten. Pflicht ?

      Bereitschaft, damit meinst du bestimmt das man zu Hause ist und auf abruf ist oder ? Wir sind reell 12 std am Objekt und im Dienst, ohne pause. Frühdienst von 5.30 - 17.30 und Nachtdienst von 17.30 - 5.30 immer im 4 Tage wechsel mit 2 freien tagen dazwischen. Was im grunde ja auch ne 5 Tage woche ergibt.

      Kommentar


      • #4
        AW: 10 Tage a 12 stunden arbeiten. Pflicht ?

        Zitat von riverman8092 Beitrag anzeigen
        Bereitschaft, damit meinst du bestimmt das man zu Hause ist und auf abruf ist oder ? Wir sind reell 12 std am Objekt und im Dienst, ohne pause. Frühdienst von 5.30 - 17.30 und Nachtdienst von 17.30 - 5.30 immer im 4 Tage wechsel mit 2 freien tagen dazwischen. Was im grunde ja auch ne 5 Tage woche ergibt.
        Da müßtes Du im RTV von Niedersachsen für euer Gewerbe nachschauen, den der BundesTV schließt Niedersachsen aus.
        Moin, Moin,
        BIG

        "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
        Franz Kafka

        Kommentar


        • #5
          AW: 10 Tage a 12 stunden arbeiten. Pflicht ?

          Nein Bereitschaft kann auch im Objekt sein. Z.b. hat eine Notarzt im Krankenhaus auch Zeiten der Arbeitsbereitschaft, wo er sich mal hinlegen kann.
          12 Stunden wirklich arbeiten geht nicht und auch schon mal garnicht ohne Pausen. Von daher kann ich mit das nicht wirklich vorstellen, dass das bei Euch so ist.
          Ich würde mich da auch mal an die Gewerkschaft wenden.

          Ansonsten musst du halt man den Durchschnitt deiner arbeitszeit pro Woche ausrechnen. Wenn die höher ist als vereinbart, dann steht dir natürlich ein Ausgleich zu.
          10 Tage am Stück sind aber problemlos mit dem Arbeitszeitgesetz vereinbart, das wäre kein Verstoss.

          MfG
          Matthias

          Kommentar


          • #6
            AW: 10 Tage a 12 stunden arbeiten. Pflicht ?

            Das mit den Pausen ist normal im Sicherheitsdienst, weil wir ja eh den ganzen tag sitzen und jeder zeit Essen können wenn wir wollen. Was mich nur stört ist, das einfach die freien Tage wegfallen ohne ausgleich, wenn ich 10 Tage am stück mache. Vereinbarte stunden sind bei mir 60 pro woche.

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Google

            Einklappen
            Lädt...
            X