Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Urlaubsanspruch bei Arbeitsbeginn 11.01.2021

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urlaubsanspruch bei Arbeitsbeginn 11.01.2021

    Hallo,

    mein Arbeitsgebinn war am 11.01.2021, laut Vertrag habe ich 30 Tage Urlaubsanspruch.
    Ich habe dies auch bei meinen Urlaubsanträgen im letzten Jahr immer so abgebildet, also Anspruch 30 mit diesem Antrag genommen 5, usw.
    Nun teilt mir das Personalbüro mit, dass ich keine 2 Resturlaubstage habe, da ich ja nur 28 Tage Urlaub nehmen kann. Im Januar wurde aufgrund der fehlenden 6 Arbeitstage kein Urlaubsanspruch erarbeitet.

    Ich kannte das aus der Vergangenheit so, dass bei mehr als 6 Monaten Anstellungsverhältnis der volle Urlaubsanspruch besteht.
    Bringe ich da etwas durcheinander? Gilt das nur, wenn ich nach 6 Arbeitsmonaten das Unternehmen verlasse?

    Wir haben keinen Tarifvertrag, es gelten also die gesetzlichen Regelungen.

    Ich bin dankbar, wenn mir hier jemand weiterhelfen kann.

    Mandy


  • #2
    Es muss ja zumindest eine vertragliche Lösung geben welche die 30 Tage regelt. Wie ist die genaue Formulierung im Arbeitsvertrag zum Urlaubsanspruch?

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Mandy Brand Beitrag anzeigen

      Ich kannte das aus der Vergangenheit so, dass bei mehr als 6 Monaten Anstellungsverhältnis der volle Urlaubsanspruch besteht.
      Bringe ich da etwas durcheinander?
      Nein dieser Anspruch gilt aber erstmal nur für den gesetzlichen Mindesturlaub von 4 Wochen.

      Für den darüber hinaus gehenden Anspruch kann im Arbeitsvertrag was anderes geregelt sein.
      Ist da allerdings nichts geregelt (zu Teilurlaub), hast du den vollen Anspruch.


      Kommentar


      • #4
        Du verwechselst da was.
        der volle Urlaubsanspruch besteht, wenn man nach 6 Monaten in der 2. Jahreshälfte ausscheidet. Das ist bei dir aber nicht der Fall.
        bei anteiliger Beschäftigung gibt es auch anteilig Urlaub.

        Kommentar


        • #5
          Teilurlaubsanspruchbesteh t nur in den im Gesetz genannten Fällen:


          § 5 Teilurlaub



          (1) Anspruch auf ein Zwölftel des Jahresurlaubs für jeden vollen Monat des Bestehens des Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitnehmer
          a)für Zeiten eines Kalenderjahrs, für die er wegen Nichterfüllung der Wartezeit in diesem Kalenderjahr keinen vollen Urlaubsanspruch erwirbt;
          b)wenn er vor erfüllter Wartezeit aus dem Arbeitsverhältnis ausscheidet;
          c)wenn er nach erfüllter Wartezeit in der ersten Hälfte eines Kalenderjahrs aus dem Arbeitsverhältnis ausscheidet.

          Ansonsten gilt:

          § 4 Wartezeit

          Der volle Urlaubsanspruch wird erstmalig nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses erworben.

          Was hier der Fall ist.







          Kommentar

          Ad Widget rechts

          Einklappen

          Google

          Einklappen
          Lädt...
          X