Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Weihnachtsfeier

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weihnachtsfeier

    Servus,

    ich hab mal eine Frage zu Weihnachtsfeier.Ich habe in einem Artikel gelesen das man pro Person nur 110€ auf Betriebsfeiern steuerfrei sind. Knn man diese 110€ dann als Betriebsausgabe komplett absetzten und was passiert wenn man über diesen Freibetrag kommt?
    (Quelle:https://www.betriebsausgabe.de/magaz...altungen-3794/)

  • #2
    Das sind 2 unterschiedliche Dinge. Betriebsausgaben sind das immer, das Geld wurde ja ausgegeben, wie Gehalt an die Mittarbeiter oder wenn der AG auf die Idee kommt jedem 1000 € zusätzliche Prämie zu zahlen.

    Das Problem ist, wenn man über die 110 € kommt ist das ein geldwerter Vorteil der vom Arbeitnehmer versteuert werden muss und auf den zusätzlich Sozialabgaben fällig werden, d.g. auch der AG muss auf die z.b. 150 € seinen AG Anteil der Sozialabgaben noch drauf legen. Das wird also deutlich teurer. Und es wird dann alles, nicht nur der 110 € überschießende Teil steuer- und sozialversicherungspflich tig.

    Kommentar


    • #3
      Wenn die Grenze bei 110 Euro je Teilnehmer liegt, ist das riskant. Da kalkuliert der Arbeitgeber so, dass es bei 100 Euro läge. Wegen Corona kommen aber 10 Kollegen nicht (was nicht unbedingt die Kosten in gleicher Höhe verringert) und es liegt bei 112/Person, also steuerpflichtig.

      Die weitaus meisten Betriebe lassen es aber dieses Jahr ohnehin ausfallen.

      E.D.

      Kommentar


      • #4
        Kleine Anmerkung: früher handelte es sich um eine Freigrenze, das wurde nun geändert. Es ist jetzt ein Freibetrag. Will heißen, bei Überschreitung ist nicht alles sondern nur der übersteigende Betrag Steuer und Sozialabgaben pflichtig

        Kommentar


        • #5
          Corona wird den meisten Feiern dieses Jahr leider wieder einen Fuß stellen, schade dass wir es nicht schaffen, jedoch zurück zum Thema ich denke das wie oben gesagt nur der Übertrag steuerpflichtig sein wird und alles darunter nicht.

          Gruß

          Kommentar

          Ad Widget rechts

          Einklappen

          Google

          Einklappen
          Lädt...
          X