Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Urlaubsanspruch nach Kündigung zum 30.09.2021

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Urlaubsanspruch nach Kündigung zum 30.09.2021

    Guten Tag,
    ich habe zum 30.09. bei meinem AG gekündigt und beginne zum 1.10. einen neuen Job.
    Ich habe 29 Tage Urlaub.
    Mein aktueller AG hat mir nun mitgeteilt, dass ich bis zum 30.09. insgesamt 27 Tage Urlaub nehmen MUSS, d.h. meinen gesamten gesetzlichen Urlaub (20 Tage) + anteilig meinen "freiwilligen" Urlaub (7 Tage, da 9/12 von 9 Tagen).
    Auf Grund der aktuellen Pandemie, habe ich aber nicht mehr geplant so lange in der Urlaub zu fahren und möchte auch im letzten Quartal, bei meinem neuen AG gerne noch anteillig Urlaub haben. Wenn ich jetzt aber alles nehmen muss, habe ich bis Ende des Jahres keinen Urlaub mehr bzw. evtl noch 1 Tag (beim neuen AG 28 Tage).

    Meine Frage:
    Kann mich mein aktueller AG "zwingen", dass ich den Urlaub von 27 Tagen nehmen muss?
    Gemäß Urlaubsgesetz habe ich zwar Anspruch auf den gesamten Urlaub, da ich das Unternehmen nach dem 1.7. verlasse, aber muss man diesen auch wirklich nehmen oder ist anteillig ok?
    Ich versteh es so, dass es genau dafür die Urlaubsbescheinigung gibt und mein neuer AG dadurch informiert wird, wie viele Tage mir noch für dieses Jahr zustehen.

    Ich möchte nur 22 Tage nehmen (9/12 von den 29 Tagen) und dies wird mir nun verwehrt.

    In meinem Arbeitsvertrag steht:
    1.1. Urlaubsdauer 29 Tage
    1.2. Gesetzliche Regelungen - Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Bundesurlaubsgesetzes und die entsprechenden Regelungen des Schwerbehinderten und Jugendarbeitsschutzgesetz es.

    Kann mir jemand eine Info geben?
    Bitte gerne auch mit rechtlicher Grundlage!

    Vielen Dank und viele Grüße,
    TL
    Zuletzt geändert von Thai Land; 08.08.2021, 13:29.

  • #2
    Ja, der Arbeitgeber kann durchsetzen, dass der Urlaub genommen wird. Ansonsten wäre er auch grundsätzlich abzugelten und würde trotzdem beim neuen Arbeitgeber nicht zur Verfügung stehen.

    Kommentar


    • #3
      warum? Bedeutet Anspruch = pflich?
      Die Regelung ist in meinen Augen nicht Arbeitnehmerfreundlich.

      Kommentar


      • #4
        Urlaubsanspruch hast du gegenüber AG1. Dies berührt AG2 im Kern nicht. Warum solltest du Urlaubsanspruch der bei AG1 erworben wurde bei AG2 nehmen können?

        Kommentar


        • #5
          Ich möchte ja einfach nur anteillig meinen Urlaub nehmen 9/12 (22 Tage von 29) mehr nicht. Alles darüber hinaus habe ich ja nicht "erarbeitet". Beim neuen AG möchte ich dann nur 3/12 (7 Tage von 2 nehmen.
          Das ganze kann mit der Urlaubsbescheinigung kommuniziert werden. Oder wofür gibt es diese gemäß Gesetzt?

          Kommentar


          • #6
            Du hast aber den Anspruch der vom AG1 korrekt angegeben wurde. Du kannst natürlich einen Vertrag mit AG1 schließen den Urlaub zu reduzieten. Daneben kannst du mit AG2 über Urlaub verhandeln. Gesetzlicher Anspruch auf Urlaub besteht micht, weil bereits bei AG1 gewährt. Was du mit AG2 vereinbarst musst du halt sehen. Dies geht AG1 nichts an. Die Urlaubsbescheinigung soll dazu dienen doppelte Urlaubsansprüche zu vermeiden.

            Kommentar


            • #7
              Ich versteh die Regel nicht, das ist doch nicht zum Vorteil vom Arbeitnehmer. Urlaub soll doch der Erholung dienen und nicht vom AG vorgeschrieben werden, wann dieser zu nehmen ist.
              Vor allem weil dann im letzten Quartal nur noch 1 oder 2 Tage zur Verfügung stehen. Das ist doch nicht Arbeitnehmerfreundlich?

              Kommentar


              • #8
                und wenn es keine Pro ratio Regelung gibt, habe ich dann nicht sogar Anspruch auf 29 Tage? Wenn unbedingt gewollt ist, dass ich den gesamten Urlaub nehme?

                Kommentar


                • #9
                  Wenn keine Kürzung des Urlaubs vereinbart war, besteht der volle Anspruch.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich versteh die Regel nicht, das ist doch nicht zum Vorteil vom Arbeitnehmer. Urlaub soll doch der Erholung dienen und nicht vom AG vorgeschrieben werden, wann dieser zu nehmen ist.
                    Vor allem weil dann im letzten Quartal nur noch 1 oder 2 Tage zur Verfügung stehen. Das ist doch nicht Arbeitnehmerfreundlich?

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo,

                      nicht alle Regeln sind zwingend zum Wohle der Arbeitnehmenden. Und manche Regelungen, die eigentlich zugunsten der Beschäftigten geschaffen wurden, können sich im Einzelfall eben ins (subjektiv empfundene) Gegenteil verkehren. So ist das eben. Man kann nicht eine generalisierende Regel im vorteilhaften Fall anwenden wollen und umgekehrt lieber nicht.

                      Im ersten Halbjahr beim neuen Arbeitgeber hast du sowieso noch keinen Urlaubsanspruch.

                      Gruß,
                      werner
                      Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
                      Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, einen Urlaubsanspruch in dem Sinne habe ich nicht, aber für gewöhnlich (zumindest habe ich die Erfahrung bisher immer selber so gemacht) darf man auch in der Probezeit Urlaub nehmen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Der Arbeitgeber kann meistens vorschrieben, wann du Urlaub nehmen musst. Manchmal kann man in der Probezeit auch Urlaub nehmen, das kommt aber immer auf die Firma drauf an.

                          Kommentar

                          Ad Widget rechts

                          Einklappen

                          Google

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X