Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frist bei Antwort auf die Antwort auf die Klageschrift

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frist bei Antwort auf die Antwort auf die Klageschrift

    Ich kenne die genauen Bezeichnungen nicht, doch müsste ich wissen, wieviel Zeit ich für die Antwort auf ein Schreiben der Gegenseite habe.
    Ich befinde mich in der Zeit vor der ersten Verhandlung und habe die Verteidigungsantwort der Gegenseite auf meine Klage bereits bekommen.

    Vielen Dank

  • #2
    Ist die erste Verhandlung ein Güteverhandlung oder ein Kammertermin?

    Erfordert die Klagebeantwortung denn eine Antwort?

    Kommentar


    • #3
      Hallo Lars,

      danke für deine Antwort.
      Die Güteverhandlung war bereits, anschließend musste sich die Beklagte zu meiner Klage äußern.
      Einige Punkte darin würde ich gerne widerlegen - soweit ich das verstanden habe, muss ich das noch vor der Verhandlung machen und gehe daher von einer Frist aus.

      Grüße


      Kommentar


      • #4
        Die Regelung dazu ist hier:
        § 56 ArbGG - Einzelnorm (gesetze-im-internet.de)
        d.h. der Vorsitzende kann eine Frist festlegen, er muss es aber nicht. Er macht es meist dann, wenn aus seiner Sicht noch etwas nötig ist.

        Man kann sich natürlich auch von sich aus äußern, dann müsste man eben praktisch bedenken: macht man es zu spät, hat es das Gericht beim Termin noch gar nicht gelesen. Erfährt es die Gegenseite zu spät kann sie eine Verlegung des Termins beantragen, um ihre Antwort vorzubereiten. Es sollte also schon eher einige Wochen als einige Tage vorher erledigt sein.

        E.D.

        Kommentar


        • #5
          Vielen Dank für die Erläuterung!

          Trotz Suche war diese Regelung für mich nicht ergooglebar.


          Ein schönes We allen

          Kommentar

          Ad Widget rechts

          Einklappen

          Google

          Einklappen
          Lädt...
          X