Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1 Tag für Förderung arbeitslos melden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

    Hallo Zusammen,

    eigentlich habe ich mich so gefreut am 01.02. eine neue Stelle zu haben, aber heute hat der neue Arbeitgeber die Forderung gestellt, dass ich mich, damit er eine Förderung beantragen kann, arbeitslos melde. Was ist dass für eine Förderung und muss man sich arbeitslos melden?

    Ich bin noch bis zum 31.01. krankgeschrieben und bekomme Krankengeld.

    Was ist hier zu tun und wer kann helfen?

  • #2
    AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

    Hallo

    Sie können sich zur Zeit nicht arbeitslos melden. Sie sind AU und würden kein ALG 1 sondern Krankengeld bekommen. Eine Förderung scheint zudem in meinen Augen auch in weiter Ferne zu liegen, es sei denn, Sie erwischen die einzige Arbeitsagentur, die noch Koffer voller Geld rumliegen hat, die sie dringend loswerden wollen... Dann sagen Sie mir aber bitte, wo das ist

    Fördergelder werden je nach Menge und Schwere der Vermittlungshemmnisse gezogen, so daß am ersten Tag der Arbeitslosigkeit da wohl nichts zu holen sein wird, wenn Sie jetzt nicht als berufserfahrene Schlosser/in ins Nageldesign-Studio wechseln wollen.

    Im Übrigen - und damit ist die theoretische Diskussion dann auch schon zuende - wäre das Vorgehen imho Beihilfe zum Erschleichen von Sozialleistungen, denn die Arbeitslosenmeldung erfolgt dann ausschließlich zum Zweck, die Fördergelder abzukassieren.

    Gruß,
    LeoLo
    Wer sich die Anwaltskosten für eine Beratung nicht leisten kann und keine Versicherung hat, die einspringt, hat die Möglichkeit, Beratungshilfe beim Amtsgericht am Wohnort zu beantragen (außer in Hamburg und Bremen). Eine fachanwaltliche Erstberatung kostet dann eine Selbstbeteiligung von derzeit 10,00 €. Der Rechtsanwalt erhält vom Gericht dann eine Pauschale für Beratung und ggf erste außergerichtliche Tätigkeiten. Im Falle eines Prozesses kann man wiederum Prozesskostenhilfe beantragen.

    Kommentar


    • #3
      AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

      Zitat von LeoLo Beitrag anzeigen
      Hallo

      Sie können sich zur Zeit nicht arbeitslos melden. Sie sind AU und würden kein ALG 1 sondern Krankengeld bekommen. Eine Förderung scheint zudem in meinen Augen auch in weiter Ferne zu liegen, es sei denn, Sie erwischen die einzige Arbeitsagentur, die noch Koffer voller Geld rumliegen hat, die sie dringend loswerden wollen... Dann sagen Sie mir aber bitte, wo das ist

      Fördergelder werden je nach Menge und Schwere der Vermittlungshemmnisse gezogen, so daß am ersten Tag der Arbeitslosigkeit da wohl nichts zu holen sein wird, wenn Sie jetzt nicht als berufserfahrene Schlosser/in ins Nageldesign-Studio wechseln wollen.

      Im Übrigen - und damit ist die theoretische Diskussion dann auch schon zuende - wäre das Vorgehen imho Beihilfe zum Erschleichen von Sozialleistungen, denn die Arbeitslosenmeldung erfolgt dann ausschließlich zum Zweck, die Fördergelder abzukassieren.

      Gruß,
      LeoLo
      Vielleicht soll es der Arbeitsplatz eines AN in Altersteilzeit sein.

      Kommentar


      • #4
        AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

        Nicht ich will die Förderung, sondern der Arbeitgeber.

        Trotzdem danke

        Kommentar


        • #5
          AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

          Zitat von kelly23400 Beitrag anzeigen
          Nicht ich will die Förderung, sondern der Arbeitgeber.

          Trotzdem danke
          Wahrscheinlich möchte er, dass Du Dich beim Arbeitsamt als von Arbeitslosigkeit bedroht meldest. Würde das nochmal genau mit dem AG besprechen und dann ggf. mit einem Sachbearbeiter von der Agentur für Arbeit.
          Natürlich kann ein Vegetarier sehr zivil mit einem Kannibalen über das gemeinsame Nachtmahl verhandeln; dabei sollte er das Küchenmesser aber nicht als Vorleistung abgeben
          Josef Joffe

          Kommentar


          • #6
            AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

            Hallo Lotte

            Zitat von Lotte Beitrag anzeigen
            Wahrscheinlich möchte er, dass Du Dich beim Arbeitsamt als von Arbeitslosigkeit bedroht meldest. Würde das nochmal genau mit dem AG besprechen und dann ggf. mit einem Sachbearbeiter von der Agentur für Arbeit.
            Merkwürdig dabei ist ja, daß sie eigentlich seit dem 09.12.09 arbeitslos gemeldet sein müsste...

            Gruß,
            LeoLo
            Wer sich die Anwaltskosten für eine Beratung nicht leisten kann und keine Versicherung hat, die einspringt, hat die Möglichkeit, Beratungshilfe beim Amtsgericht am Wohnort zu beantragen (außer in Hamburg und Bremen). Eine fachanwaltliche Erstberatung kostet dann eine Selbstbeteiligung von derzeit 10,00 €. Der Rechtsanwalt erhält vom Gericht dann eine Pauschale für Beratung und ggf erste außergerichtliche Tätigkeiten. Im Falle eines Prozesses kann man wiederum Prozesskostenhilfe beantragen.

            Kommentar


            • #7
              AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

              hallo @ all

              ich hatte auch so einen fall, mein damaliger reeder wollte das ich das kapitänspatent mache. um gefördert zu werden, musste ich arbeitslos sein und vom reeder eine bescheinigung haben das bei besitz eines kapitänspatentes ich einen gesicherten arbeitplatz in der reederei habe. das hat er mir prompt ausgestellt. dann hat er mich so gekündigt (aus betrieblichen gründen) das ich eine tag arbeitslos war und somit die bedingungen der förderung erfüllte. vielleicht solltest du dich gesundschreiben lassen und es ebenso machen.

              gruss charlie

              Kommentar


              • #8
                AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

                Hallo

                Das Sie sich hier ggf der Anstiftung zum Betrug schuldig machen, ist Ihnen vermutlich egal, oder?

                Gruß,
                LeoLo
                Wer sich die Anwaltskosten für eine Beratung nicht leisten kann und keine Versicherung hat, die einspringt, hat die Möglichkeit, Beratungshilfe beim Amtsgericht am Wohnort zu beantragen (außer in Hamburg und Bremen). Eine fachanwaltliche Erstberatung kostet dann eine Selbstbeteiligung von derzeit 10,00 €. Der Rechtsanwalt erhält vom Gericht dann eine Pauschale für Beratung und ggf erste außergerichtliche Tätigkeiten. Im Falle eines Prozesses kann man wiederum Prozesskostenhilfe beantragen.

                Kommentar


                • #9
                  AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

                  Zitat von LeoLo Beitrag anzeigen
                  Hallo

                  Das Sie sich hier ggf der Anstiftung zum Betrug schuldig machen, ist Ihnen vermutlich egal, oder?

                  Gruß,
                  LeoLo
                  war wahrscheinlich ein piratenschiff, da nimmt man es nicht so genau.....

                  hey hoh und noch ne bottel voll rum....lalala

                  räusper, entschuldigung, räusper
                  Arbeit
                  „= Veraltete Methode, den Lebensunterhalt zu verdienen.”

                  Unbekannt

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

                    Zitat von hofrat Beitrag anzeigen
                    war wahrscheinlich ein piratenschiff, da nimmt man es nicht so genau.....

                    hey hoh und noch ne bottel voll rum....lalala

                    räusper, entschuldigung, räusper


                    Gruß,
                    LeoLo
                    Wer sich die Anwaltskosten für eine Beratung nicht leisten kann und keine Versicherung hat, die einspringt, hat die Möglichkeit, Beratungshilfe beim Amtsgericht am Wohnort zu beantragen (außer in Hamburg und Bremen). Eine fachanwaltliche Erstberatung kostet dann eine Selbstbeteiligung von derzeit 10,00 €. Der Rechtsanwalt erhält vom Gericht dann eine Pauschale für Beratung und ggf erste außergerichtliche Tätigkeiten. Im Falle eines Prozesses kann man wiederum Prozesskostenhilfe beantragen.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

                      Hallo Leolo,

                      wieso ist es betrug wenn man die richtlinien erfüllt? bei mir war es so.
                      der fall wo der kollege nun krankgeschrieben ist, ist ja nun was ganz spezielles.
                      bei früherer gesundung kann man einem doch nicht verbieten arbeiten zu gehen. oder ist das strafbar??

                      gruss charlie

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

                        Zitat von charliew Beitrag anzeigen
                        Hallo Leolo,

                        wieso ist es betrug wenn man die richtlinien erfüllt? bei mir war es so.
                        der fall wo der kollege nun krankgeschrieben ist, ist ja nun was ganz spezielles.
                        bei früherer gesundung kann man einem doch nicht verbieten arbeiten zu gehen. oder ist das strafbar??

                        gruss charlie
                        Wenn/dann-Konstellationen sind Ihnen geläufig, oder?
                        Wenn man arbeitslos ist, dann bekommt man wie Sie beschrieben haben, dieses Kapitänspatent.
                        Wenn man nicht arbeitslos ist, dann ....
                        ...sie dürfen vervollständigen.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

                          hallo kölner,

                          warum der aggressive tonfall?

                          gruss charlie

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

                            Zitat von charliew Beitrag anzeigen
                            hallo kölner,

                            warum der aggressive tonfall?

                            gruss charlie
                            Upps. Aggressiv? Hui, dann muss ich jetzt aber mal meine kommunikativen Fähigkeiten hinterfragen...

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: 1 Tag für Förderung arbeitslos melden

                              Hallo

                              Zitat von charliew Beitrag anzeigen
                              wieso ist es betrug wenn man die richtlinien erfüllt? bei mir war es so.
                              Nein war es der Darstellung zufolge nicht. Es war der Schilderung nach sogar doppelt unsauber. Die Kü wurde konstruiert und damit wurde eine Sperrfrist umgangen. Zudem geschah die Kü nur aus dem Grunde, eine Förderung zu bekommen. Beides ist nicht gesetzeskonform.

                              Gruß,
                              LeoLo
                              Wer sich die Anwaltskosten für eine Beratung nicht leisten kann und keine Versicherung hat, die einspringt, hat die Möglichkeit, Beratungshilfe beim Amtsgericht am Wohnort zu beantragen (außer in Hamburg und Bremen). Eine fachanwaltliche Erstberatung kostet dann eine Selbstbeteiligung von derzeit 10,00 €. Der Rechtsanwalt erhält vom Gericht dann eine Pauschale für Beratung und ggf erste außergerichtliche Tätigkeiten. Im Falle eines Prozesses kann man wiederum Prozesskostenhilfe beantragen.

                              Kommentar

                              Ad Widget rechts

                              Einklappen

                              Google

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X