Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nach längerer Krankheit bewilligten urlaug gestrichen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach längerer Krankheit bewilligten urlaug gestrichen

    Hallo zusammen,

    im märz wurde mein Urlaubsantrag bewilligt. jetzt bin Ich aber leider wegen Krankheit 3 Monate ausgefallen. Ich war jetzt 1 Woche arbeiten und hätte eigentlich von Montag an 14 Tage Urlaub. Am Freitag teilte mir mein Chef mit das der Urlaub gestrichen würde, er könne das den anderen Kollegen gegenüber nicht rechtfertigen, das Ich nach 3 monatiger Krankheit gleich wieder Urlaub hätte. Jetzt meine Frage dazu, das er den Urlaub eigentlich nicht streichen darf hab ich schon in Erfahrung bringen können. Wenn Ich jetzt aber wegen diesem Verhalten kündige, muss ich dann trotzdem mit einer Sperrzeit vom Arbeitsamt rechnen??


  • #2
    Zitat von honk1234 Beitrag anzeigen
    Wenn Ich jetzt aber wegen diesem Verhalten kündige, muss ich dann trotzdem mit einer Sperrzeit vom Arbeitsamt rechnen?
    Hallo,

    willst du denn dann fristlos kündigen, um den geplanten Urlaub auf jeden Fall antreten zu können? Oder fristgemäß unter Verzicht auf den Urlaub? Oder Urlaub trotz Verbot antreten und gleichzeitig fristgemäß kündigen?

    Wie auch immer: Mit einer Sperre musst du in allen Fällen rechnen. Denn wenn du den Urlaub ganz dringend brauchst, hast du die Möglichkeit, eine einstweilige Verfügung beim Arbeitsgericht zu beantragen. Oder du gehst mit dem Argument „genehmigt ist genehmigt“ in Urlaub und wartest ab, ob dein Arbeitgeber das akzeptiert oder seinerseits kündigt. Falls du dagegen auf den Urlaub verzichtest, kannst du in aller Ruhe einen neuen Job suchen.

    Egal also, wie man es dreht und wendet: Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, deinerseits zu kündigen und eine Arbeitslosigkeit zu riskieren.

    Gruß,
    werner

    Spare in der Zeit, dann hast du in der Not: Hast du keine Rechtsschutzversicherung und bist kein Gewerkschaftsmitglied? Dann kannst du jetzt mit den gesparten Beiträgen den Anwalt selbst bezahlen ...
    Sicherheitshalber der Hinweis: Ich bin kein Jurist und gebe hier nur meine persönliche Meinung wieder, basierend auf einem mehr oder weniger großen Erfahrungsschatz.

    Kommentar


    • #3
      Danke für deine Antwort. Werde mich wohl fur das letztere Entscheiden, auch wenn die Stimmung im Betrieb mir gegenüber mehr als schlecht ist. Spar mir die Tage, hab nächste Woche Vorstellungsgespräch. Wenn das klappt und ich kündige kann ich den resturlaub gebrauchen.

      Kommentar


      • #4
        Genehmigt ist genehmigt. FERTIG

        Kommentar


        • #5
          Zitat von honk1234 Beitrag anzeigen
          Spar mir die Tage, hab nächste Woche Vorstellungsgespräch. Wenn das klappt und ich kündige kann ich den resturlaub gebrauchen.
          Hallo,

          allerdings kann er dir, wenn du kündigst, den Urlaub verweigern. Er muss ihn dann aber mit dem letzten Lohn auszahlen.

          Gruß
          Hubertus

          Kommentar


          • #6
            der AG kann viel, aber nicht meinen Urlaub verweigern, nachdem er ihn genehmigt hat und ich diese Genehmigung schriftlich habe.
            Ich fahre dann in Urlaub und schaue, was er denn machen will.

            Zur not geht es dann vor das Arbeitsgericht und spätestens dort bekommt er seine Klatsche.

            Viel Spaß im Urlaub und teile Ihm mit, du hast die Genehmigung hast und damit auch deinen wohlverdienten Urlaub auf der Kreuzfahrt wahrnehmen wirst. Er hat nicht das recht hier irgendwas zurückzuziehen,.
            Wenn er dich lieb bittet, und dir als Ausgleich die entstanden Kosten zuzüglich 5000,-€ on Top überweist, also in Summe 10.000€ Netto dir zukommen läßt, bist du bereit über eine Verlegung des Urlaubes nachzudenken. Wenn das Geld nicht morgen auf deinem Konto ist wirst du sicher deinen Urlaub mit deiner Freundin auf der Aida antreten.

            Gruß
            meistermacher

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen

            Google

            Einklappen
            Lädt...
            X