Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beschäftigungsverbot während Schwangerschaft

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beschäftigungsverbot während Schwangerschaft

    thema geschlossen


    Zuletzt geändert von easyrider; 10.03.2019, 13:42.

  • #2
    Hallo easyrider

    ein Beschäftigungsverbot kann prinzipiell durch jeden niedergelassenen Arzt ausgesprochen werden. Soweit ein Betriebs-/Werksarzt vorhanden is (was ja bei deiner Frau der Fall ist), kann der Arzt oder Gynäkologe dessen Stellungnahme einholen. Es kann auch die Möglichkeit der Weiterbeschäftigung an einem anderen Arbeitsplatz geprüft werden
    . Warum der Gynäkologe und der Hausarzt sich, deiner Schilderung nach, als nicht zuständig fühlen kann ich nicht so ganz nachvollziehen aber ich bin auch kein Arzt.

    Gruß
    Galaxy
    Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. Bertold Brecht

    Kommentar


    • #3
      Wenn man den eigenen Ärzten keine ausreichende Kompetenz zutraut, kann man zu anderen wechseln.

      Hier haben offenbar 3 beteiligte Ärzte ein Beschäftigungsverbot nicht für nötig gehalten. Da besteht natürlich ein gewisses Risiko, dass der vierte und fünfte Arzt das auch so sehen. Muss man halt fragen.

      E.D.


      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        hier ist das Thema recht gut beschrieben. https://www.anwalt.de/rechtstipps/da...en_090914.html

        Gruß
        Hubertus

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen

        Google

        Einklappen
        Lädt...
        X