Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

    Hallo Zusammen,

    hat eine MAin Anspruch auf Sonderurlaub bei der Hochzeit der Stieftochter?

    Im Tarifvertrag Groß- und Außenhandel NRW heißt es ja nur bei Eheschließung von Eltern, Kindern und Geschwistern.

    Danke für Eure Antwort!

    Gruß
    Sabrina

  • #2
    AW: Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

    Zitat von Sabrina Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    hat eine MAin Anspruch auf Sonderurlaub bei der Hochzeit der Stieftochter?

    Im Tarifvertrag Groß- und Außenhandel NRW heißt es ja nur bei Eheschließung von Eltern, Kindern und Geschwistern.

    Danke für Eure Antwort!

    Gruß
    Sabrina
    Aus meiner Sicht ist ein "Stiefkind" selbstverständlich auch ein Kind!
    Moin, Moin,
    BIG

    "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
    Franz Kafka

    Kommentar


    • #3
      AW: Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

      Hallo

      Unterliegt ihr Arbeitsverhältnis auch dem angesprochenen Tarifvertrag? Wenn ja, dann gilt auch, was im TV steht. Und die Stieftochter ist offensichtlich nicht dabei. "Kinder" ist nicht "Stiefkinder". Zumindest sah es das LAG Düsseldorf im Urteil vom 21.7.1988 so: 5 TaBV 31/88

      Gruß,
      LeoLo
      Wer sich die Anwaltskosten für eine Beratung nicht leisten kann und keine Versicherung hat, die einspringt, hat die Möglichkeit, Beratungshilfe beim Amtsgericht am Wohnort zu beantragen (außer in Hamburg und Bremen). Eine fachanwaltliche Erstberatung kostet dann eine Selbstbeteiligung von derzeit 10,00 €. Der Rechtsanwalt erhält vom Gericht dann eine Pauschale für Beratung und ggf erste außergerichtliche Tätigkeiten. Im Falle eines Prozesses kann man wiederum Prozesskostenhilfe beantragen.

      Kommentar


      • #4
        AW: Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

        Zitat von LeoLo Beitrag anzeigen
        Hallo

        Unterliegt ihr Arbeitsverhältnis auch dem angesprochenen Tarifvertrag? Wenn ja, dann gilt auch, was im TV steht. Und die Stieftochter ist offensichtlich nicht dabei. "Kinder" ist nicht "Stiefkinder". Zumindest sah es das LAG Düsseldorf im Urteil vom 21.7.1988 so: 5 TaBV 31/88

        Gruß,
        LeoLo
        Zumindestens aus meiner Sicht halte ich dass für moralisch sehr verwerflich.
        Gruß BIG
        P.S. und sag mir jetzt nicht, die moralische Seite wäre eine andere!
        Moin, Moin,
        BIG

        "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
        Franz Kafka

        Kommentar


        • #5
          AW: Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

          Aber BIG, die moralische Seite ist doch eine andere!



          Gruß,
          LeoLo
          Wer sich die Anwaltskosten für eine Beratung nicht leisten kann und keine Versicherung hat, die einspringt, hat die Möglichkeit, Beratungshilfe beim Amtsgericht am Wohnort zu beantragen (außer in Hamburg und Bremen). Eine fachanwaltliche Erstberatung kostet dann eine Selbstbeteiligung von derzeit 10,00 €. Der Rechtsanwalt erhält vom Gericht dann eine Pauschale für Beratung und ggf erste außergerichtliche Tätigkeiten. Im Falle eines Prozesses kann man wiederum Prozesskostenhilfe beantragen.

          Kommentar


          • #6
            AW: Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

            Zumindestens aus meiner Sicht halte ich dass für moralisch sehr verwerflich
            BIG,
            ich verstehe zwar nicht was daran moralisch verwerflich sein soll, bin aber der Meinung, dass wenn einem die Hochzeit (oder anderes familieärisches Ereignis) so wichtig ist man ruhig auch einmal seinen Urlaub einsetzen könnte.

            Gruß skipper

            Kommentar


            • #7
              AW: Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

              Zitat von skipper_48 Beitrag anzeigen
              BIG,
              ich verstehe zwar nicht was daran moralisch verwerflich sein soll, bin aber der Meinung, dass wenn einem die Hochzeit (oder anderes familieärisches Ereignis) so wichtig ist man ruhig auch einmal seinen Urlaub einsetzen könnte.

              Gruß skipper
              Das "Stiefkinder" keine Kinder sind! Mit dem Urlaub gebe ich Dir allerdings Recht!
              Gruß BIG
              Moin, Moin,
              BIG

              "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
              Franz Kafka

              Kommentar


              • #8
                AW: Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

                Zitat von skipper_48 Beitrag anzeigen
                BIG,
                ich verstehe zwar nicht was daran moralisch verwerflich sein soll, bin aber der Meinung, dass wenn einem die Hochzeit (oder anderes familieärisches Ereignis) so wichtig ist man ruhig auch einmal seinen Urlaub einsetzen könnte.

                Gruß skipper

                Das wiederspricht doch aber dem "Urgedanken" des BUrlG
                Und je nach Lebensumstand ist es mehr als "morlisch verwerflich". Aber damit wäre dann so mancher Arbeitgeber endgültig überfordert.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

                  Zitat von Immi Beitrag anzeigen
                  Das wiederspricht doch aber dem "Urgedanken" des BUrlG
                  Und je nach Lebensumstand ist es mehr als "morlisch verwerflich". Aber damit wäre dann so mancher Arbeitgeber endgültig überfordert.
                  bei allen umfangreichen bestrebungen, sämtliche möglichen "neigungsgemeinschaft en" in allen bereichen gleichzustellen,
                  hat man wohl das thema "stiefkinder" etwas vernachlässigt

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Sonderurlaub Hochzeit der Stieftochter

                    Zitat von kriegsrat Beitrag anzeigen
                    bei allen umfangreichen bestrebungen, sämtliche möglichen "neigungsgemeinschaft en" in allen bereichen gleichzustellen,
                    hat man wohl das thema "stiefkinder" etwas vernachlässigt

                    Ist doch klasse... Elternzeit darf ich nehmen...zur Hochzeit...

                    Kommentar

                    Ad Widget rechts

                    Einklappen

                    Google

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X