Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abmahnung wegen Toilettenbesuch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Möhrchen
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    dem stimme ich voll zu.

    Wissen wir nicht alle, dass jede Stelle damals 3 mal besetzt war, weil immer ein AN krank und einer einkaufen war?? Und mit dem Arbeiten haben sich die drei immer abgewechselt *lach*

    Möhrchen

    P.S. der oben genannte Spruch kommt übrigens von meinem Göttergatten, der in der ehemaligen DDR aufgewachsen ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Icke
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Zitat von skipper_48 Beitrag anzeigen
    Nein, die brauchten wegen Materialmangel oder weil im Konsum gerade wieder Waschmittel zur Verfügung standen und sie es zu Hause gebrauchten, Notfalls als Tauschartikel, gar nicht erst arbeiten.


    @Matthias & Skipper

    Müssen solche Äußerungen wirklich sein ....
    Schlimm genug, dass der Fragesteller schon so einseitig eingestellt ist. Wir leben in 2009....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Micha
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Zitat von matthias Beitrag anzeigen
    In meinen Augen hilft hier nur sich mal bei der Gewerkschaft beraten zu lassen.
    Da geb ich dir Recht Matthias.
    Gegen die Abmahnung vorzugehen wird wohl eine Kündigung nach sich ziehen und das war's dann. Hier hilft nur Öffentlichkeit herstellen, und das geht am besten über die Gewerkschaft.

    Andernfalls wird sich die nächste Mitarbeiterin finden, die diese Schikanen ne Zeit lang mitmacht...

    Gruß
    Micha

    Einen Kommentar schreiben:


  • Micha
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Zitat von -HF- Beitrag anzeigen
    Wie soll man dieses jetzt werten?? Ich würde vorsichtig sein mit solchen Äußerungen.

    Der Gang zur Toilette ist keine Arbeitszeit und soll nur, wenn Möglich, in den Pausen passieren.
    Wenn sie ein Magenproblem hat, dann soll sie sich das von einem Arzt bestätigen lassen und dieses mit in die Gegendarstellung schreiben.
    Der einzige Weg den sie machen kann ist, gegen die Abmahnung zu klagen. Ob sie jetzt Gerechtfertigt ist oder nicht, kann nur ein Gericht feststellen.

    ...am besten sollte man auch noch abstempel müssen wenn man zur Toilette muss, oder wie?

    Selbst wenn man keine Magenprobleme hat, weiß wohl jeder dass man genügend trinken soll und wenn man trinkt muss man halt auch mal zur Toilette!

    Schon mal was von Fürsorgepflicht gehört?
    Wenn's dann mal jemanden wegen Dehydration umhaut, sagste dann, selber schuld, der taugt nix für Arbeit???

    Einen Kommentar schreiben:


  • skipper_48
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Wenn sie den Laden zusperrt bekommt sie die fristlose Kündigung. Das wurde ihr das letzte mal angedroht.
    .. und wenn der Laden leergeräumt wird erst recht!

    Einen Kommentar schreiben:


  • skipper_48
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Krank? So was gabs im Osten nicht und Urlaub auch nicht!
    Nein, die brauchten wegen Materialmangel oder weil im Konsum gerade wieder Waschmittel zur Verfügung standen und sie es zu Hause gebrauchten, Notfalls als Tauschartikel, gar nicht erst arbeiten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • matthias
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Krank? So was gabs im Osten nicht und Urlaub auch nicht!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matze05
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Da gibt es immer einen Zirkus. Private Anrufe zu Hause sind da keine Seltenheit.
    Aber sie ist nicht oft krank. Gott sei Dank.

    Einen Kommentar schreiben:


  • johannes
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Bei mangelndem Selbstbewußtsein kann man sich gegen solche Sprüche natürlich nur schwer wehren. Ein Ansatz wäre vielleicht die Antwort, das der Osten wegen genau dieser Zustände pleite gemacht hätte.

    Wie funktioniert der Laden denn, wenn deine Lebensgefährtin mal überraschend krank ist oder Urlaub hat?

    Einen Kommentar schreiben:


  • matthias
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    In meinen Augen hilft hier nur sich mal bei der Gewerkschaft beraten zu lassen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matze05
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Ich will oder wollte mit meiner Äußerung niemand zu Nahe treten oder in irgendeiner Art und Weise kritisieren. Das liegt mir fern. Aber sie lässt des öfteren verlauten das es sowas wie jetzt im Westen früher im Osten nie und nimmer gegeben hätte und versucht eben meine Lebensgefährtin einzuschüchtern was ihr auch gelingt. Wir hatten schön mehrmals unter Tränen Diskussionen zu Hause wegen diesem Thema. Und jetzt reichts mir langsam.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matze05
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Wenn sie den Laden zusperrt bekommt sie die fristlose Kündigung. Das wurde ihr das letzte mal angedroht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • -HF-
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Zitat von Matze05 Beitrag anzeigen
    Ich muss dazu sagen, die verehrte Dame ist aus dem ehemaligem Osten und befürwortet auch öffentlich die Überwachungsaffäre der Firma Lidl. Dementsprechend kommen des öfteren einige schwache Kommentare in dieser Richtung.
    Wie soll man dieses jetzt werten?? Ich würde vorsichtig sein mit solchen Äußerungen.

    Der Gang zur Toilette ist keine Arbeitszeit und soll nur, wenn Möglich, in den Pausen passieren.
    Wenn sie ein Magenproblem hat, dann soll sie sich das von einem Arzt bestätigen lassen und dieses mit in die Gegendarstellung schreiben.
    Der einzige Weg den sie machen kann ist, gegen die Abmahnung zu klagen. Ob sie jetzt Gerechtfertigt ist oder nicht, kann nur ein Gericht feststellen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • skipper_48
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Das seh ich auch so. Was Matzes Freundin m.E. machen sollte, den Laden absperren wenn sie zur Toilette geht und niemand sonst im Laden ist, sonst wird ihr noch der Laden leergeräumt.

    skipper

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fussballsend
    antwortet
    AW: Abmahnung wegen Toilettenbesuch

    Hallo, Matthias

    sie kann ihr nicht verbieten zur Toilette zu gehen.
    Gegen eine ungerechtfertigte Abmahnung kann (könnte) man auf Entfernung aus der Personalakte klagen. Auch eine Gegendarstellung ist möglich.
    Gruß FS

    Einen Kommentar schreiben:

Ad Widget rechts

Einklappen

Google

Einklappen
Lädt...
X