Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

kassendifferenz einzelhandel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sascha Eichmann
    antwortet
    AW: kassendifferenz einzelhandel

    Bei Kassendifferenzen kommt es darauf an, ob eine sogenannte Mankoabrede getroffen wurde und sogenanntes Mankogeld gezahlt wird.

    Eine Mankoabrede ist die Vereinbarung, dass die Kassiererin für Kassenfehlbestände haftet. Mankogeld wird vom Arbeitgeber zusätzlich zum Gehalt gezahlt, um den Anreiz zu schaffen, die Kasse ordnungsgemäß zu führen. Der Arbeitgeber darf aber ausschliesslich das Mankogeld abziehen, niemals mehr. Das Gehalt muss er immer zahlen.

    Der Abzug wegen eines Kassenüberschusses ist unter keinen denkbaren Voraussetzungen zulässig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • nine369
    hat ein Thema erstellt kassendifferenz einzelhandel.

    kassendifferenz einzelhandel

    hallo,
    also ich jobbe seit kurzem auf 400 euro basis. Jetzt hab ich diesen Monat eine Kassendiffernezen von 20 euro. Die wurden von meinem Gehalt abgezogen.
    Jetzt hab ich mitbekommen, dass ich auch dafür aufkommen muss wenn ich zuviel in der Kasse habe.
    Das wird mir auch abgezogen, und der Überschuß behaltet der Chef. also wenn ich 10 euro zuviel hatte, behaltet er die, und zieht mir die auch noch ab. Des darf er doch sicher nich?
    Auf den kassenAbrechnungszetteln steht auch nur differenz. also hab ich auch keine ahnung ob ich zuviel oder zu wenig drin hatte.
    ich hab hier jetzt auch was von dem mankogeld gelesen, ich bekomm des auch nich, also darf er mir dann gar nichts abziehen wenn ich das richtig verstanden habe?
    Und was mich irretiert ist auch, die abzüge von den 20 euro strecken sich von juni und juli aber der gehalt is nur von juni.
    genauso steht auf meinem monatsabrechnungszettel, dass dass ich nur 10h gearbeitet hätte und jede stunde 7 euro bekommen würde. dabei hab ich viel mehr gearbeitet und bekomme nur 6,5.
    der zettel auf dem der richtige betrag steht hat er unterschreiben lassen und zurückbekommen.
    und ich hab nur den mit den weniger stunden und weniger gehalt.
    also da stimmt irgendwas nich.
    achso ichhabe jetzt aber auch in meinem vertrag gelesendass ich für kassendifferenzen aufkommen muss, is des aber auch rechtsgültig obwohl ich keine mankogeld bekomme aberden überschuss abziehen darf er mir doch sicher nich abziehen.
    würde mich um hilfe von euch freuen.
    gruß janina

Ad Widget rechts

Einklappen

Google

Einklappen
Lädt...
X