Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

    Hallo Forum, der Titel sagt ja schon fasst alles. Ich möchte konkret noch wissen: Wenn jemand nun 2 Jahre lang Kurzarbeitergeld bekommt, danach aber trotzdem arbeitslos wird, hat er dann Anspruch auf ALG I oder sind dann seine Ansprüche „aufgebraucht“ und bekommt nur ALG II (HartzIV)? Vielen Dank für Antworten Neumann

  • #2
    AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

    Bemessungsgrundlage ist gem. § 131 Abs. 3 Nr. 1 SGB III das Arbeitsentgelt, das der Arbeitslose ohne den Arbeitsaufall und ohne Mehrarbeit erzielt hätte (Soll-Entgelt).

    Kommentar


    • #3
      AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

      Ist dies nicht die Antwort auf die Frage nach der Höhe des ALG I? Oder irre ich mich da? Vielleicht verstehe ich das Beamtendeutsch auch nicht richtig, aber Antworten auf meine Fragen kann ich darin nicht erkennen. Dennoch Danke.

      Kommentar


      • #4
        AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

        Zitat von VonNeumann Beitrag anzeigen
        Ist dies nicht die Antwort auf die Frage nach der Höhe des ALG I? Oder irre ich mich da? Vielleicht verstehe ich das Beamtendeutsch auch nicht richtig, aber Antworten auf meine Fragen kann ich darin nicht erkennen. Dennoch Danke.
        Entschuldige, deine Frage war doch ob du ALGI beziehst...
        wenn du dich durch KUG nicht schlechter stehst bei der Berechnung desselben, wirst du es doch auch bekommen.
        Aber vielleicht rufst du dann doch besser morgen bei der ARGE an.

        Kommentar


        • #5
          AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

          Zitat von VonNeumann Beitrag anzeigen
          Hallo Forum, der Titel sagt ja schon fasst alles. Ich möchte konkret noch wissen: Wenn jemand nun 2 Jahre lang Kurzarbeitergeld bekommt, danach aber trotzdem arbeitslos wird, hat er dann Anspruch auf ALG I oder sind dann seine Ansprüche „aufgebraucht“ und bekommt nur ALG II (HartzIV)? Vielen Dank für Antworten Neumann
          Das eine ist vom anderen unabhängig. Wenn Du die Vorraussetzungen erfüllt hast bekommst Du ALG 1 und zwar nach der Berechnung der Bezüge vor der KA.
          Moin, Moin,
          BIG

          "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
          Franz Kafka

          Kommentar


          • #6
            AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

            Zitat von Immi Beitrag anzeigen
            Entschuldige, deine Frage war doch ob du ALGI beziehst...

            Nein, das war nicht meine Frage. Warum sollte ich im Internet nachfragen ob ich ALG I beziehe? Das könnte mir die Internetgemeinde nicht beantworten, es sei denn sie hackt zunächst die Rechner der Arbeitsagentur (sofern das überhaupt digital und nicht ausschließlich auf Papier gespeichert wäre).
            Ich könnte hier höchstens fragen ob ich für den Bezug berechtigt bin. Aber auch das will ich nicht wissen, denn es geht nicht um mich sondern generell um die Frage, ob der Steuerzahler oder der Beitragszahler für die Kosten fürs Kurzarbeitergeld aufkommt.

            Denn, wenn jemand zwei Jahre Kurzarbeitergeld, durch seine Beiträge finanziert, bekommt und dann arbeitslos wird, könnte die Arbeitsagentur doch sagen, dass derjenige seinen ALG-I-Anspruch aufgebraucht hat obwohl er die vergangen zwei Jahre gearbeitet hat. Dieses würde bedeuten, dass nicht der Staat (=Steuerzahler) sondern er selbst seinen Arbeitgeber „subventioniert“ hat. Dies wären also lediglich drastische, versteckte Lohnkürzungen und der Staat würde nochmals viel Geld sparen, da derjenige nun nur ALG II bekäme.

            Zitat von Immi Beitrag anzeigen
            Aber vielleicht rufst du dann doch besser morgen bei der ARGE an.

            Die ARGEn haben mit ALG I doch nix am Hut, die sind fürs ALG II zuständig.
            Zuletzt geändert von VonNeumann; 10.05.2009, 10:55.

            Kommentar


            • #7
              AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

              Zitat von BIG Beitrag anzeigen
              Wenn Du die Vorraussetzungen erfüllt hast bekommst Du ALG 1 und zwar nach der Berechnung der Bezüge vor der KA.
              Natürlich, wenn man die Voraussetzungen erfüllt ist man ALG-I-berechtigt. Das lässt sich überall nachlesen.

              Aber genau das ist ja die Frage. Denn, wenn man z.B. eine durch die Arbeitsagentur mit den eigenen Beiträgen finanzierte Maßnahme (bzw. während dieser Zeit volles oder teilweises ALG I erhält) zwei Jahre oder länger durchführt, dann z.B. drei Monate fest und beitragspflichtig arbeitet, dann aber wieder arbeitslos wird, hat man eben keinen Anspruch auf ALG I sondern nur höchstens ALG II, weil nach zwei Jahren nicht-einzahlen die zuvor eingezahlten Beiträge verfallen.

              Meine Frage ist, wie die Zeit der Kurzarbeit gewertet wird: als „Einzahlungszeit“ oder als Bezugszeit ?!

              Kommentar


              • #8
                AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

                ...Die ARGEn haben mit ALG I doch nix am Hut, die sind fürs ALG II zuständig...

                Ach, und darum können die dir nicht sagen wann du was bekommst?
                Scheinbar hälst du die auch für ...

                ...Meine Frage ist, wie die Zeit der Kurzarbeit gewertet wird: als „Einzahlungszeit“ oder als Bezugszeit ?!...
                Das wirst du bestimmt noch rausbekommen.
                Das nächste mal google doch einfach, dann brauchst du dich hier nicht mit den "Blödis" rumärgern.

                ihre-vorsorge.de: Top-Themen - Soziales - Kurzarbeit - Arbeitslosenversicherung

                Kommentar


                • #9
                  AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

                  1. Es geht noch immer nicht um mich.

                  2. Fragt man in der Arbeitsagentur, dem JobCenter oder bei der ARGE zehn „Agenten“ so erhält man üblicherweise auch mindestens zehn Antworten!

                  3. Ich habe niemanden als „Blödi“ bezeichnet. Ich habe lediglich deutlich gemacht, dass Ihre Antwort nichts mit meiner Frage zu tun hatte.

                  4. Selbstverständlich habe ich zuvor Suchmaschinen bemüht, aber keine klare Antwort dazu gefunden. Sonst hätte ich die Frage gar nicht erst gestellt.

                  5. Vielen Dank für den Link, besonders weil Sie sich offensichtlich durch mich angegriffen fühlen. So war das aber nicht gemeint.

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

                    Zitat von VonNeumann Beitrag anzeigen
                    1. Es geht noch immer nicht
                    um mich.

                    Sorry das ich das interpretiert habe.

                    2. Fragt man in der Arbeitsagentur, dem JobCenter oder bei der ARGE zehn „Agenten“ so erhält man üblicherweise auch mindestens zehn Antworten!

                    Da habe ich keine Erfahrungen

                    3. Ich habe niemanden als „Blödi“ bezeichnet. Ich habe lediglich deutlich gemacht, dass Ihre Antwort nichts mit meiner Frage zu tun hatte.

                    Tja, so ist das aber rübergekommen

                    4. Selbstverständlich habe ich zuvor Suchmaschinen bemüht, aber keine klare Antwort dazu gefunden. Sonst hätte ich die Frage gar nicht erst gestellt.

                    Vielleicht ja nur mit den falschen Suchbegriffen

                    5. Vielen Dank für den Link, besonders weil Sie sich offensichtlich durch mich angegriffen fühlen. So war das aber nicht gemeint.
                    Gerne...aber es das "Sie" ist nun wirklich nicht nötig

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

                      Zitat von VonNeumann Beitrag anzeigen
                      Natürlich, wenn man die Voraussetzungen erfüllt ist man ALG-I-berechtigt. Das lässt sich überall nachlesen.

                      Aber genau das ist ja die Frage. Denn, wenn man z.B. eine durch die Arbeitsagentur mit den eigenen Beiträgen finanzierte Maßnahme (bzw. während dieser Zeit volles oder teilweises ALG I erhält) zwei Jahre oder länger durchführt, dann z.B. drei Monate fest und beitragspflichtig arbeitet, dann aber wieder arbeitslos wird, hat man eben keinen Anspruch auf ALG I sondern nur höchstens ALG II, weil nach zwei Jahren nicht-einzahlen die zuvor eingezahlten Beiträge verfallen.

                      Meine Frage ist, wie die Zeit der Kurzarbeit gewertet wird: als „Einzahlungszeit“ oder als Bezugszeit ?!
                      Genau lesen, dass eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Wenn ich KUG beziehe, beziehe ich kein ALG 1. Is doch die Historie KUG ist da um ALG 1 zu vermeiden!
                      Moin, Moin,
                      BIG

                      "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
                      Franz Kafka

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Wer trägt das Kurzarbeitergeld? Steuerzahler oder Arbeitslosenversicherungs beitragszahler?

                        Vielen Dank.

                        Kommentar

                        Unconfigured Ad Widget

                        Einklappen

                        Google

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X