Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auf Festanstellung bestehen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auf Festanstellung bestehen?

    Hallo,

    mein Problem ist folgendes:
    ich arbeite seit 6 Jahren als freier Mitarbeiter im IT Bereich für ein grosses internationales Unternehmen aus der Chemie Branche.
    Ich arbeite ca 40 Wochenstunden, habe ein Firmen-Notebook und ein Mobiltelefon.
    Ich strebe eine Festanstellung an, aber angeblich gibt es keine Planstellen.
    Kann ich auf eine Festanstellung bestehen?

    Viele Grüsse
    Hotte

  • #2
    AW: Auf Festanstellung bestehen?

    Du könntest eine Statusfeststellung durchführen lassen ob du scheinselbständig bist.

    Das wird allerdings für den AG wenn das dabei rauskommt teuer und ihn dir bestimmt nicht besonders zugetan machen. Du wärst dann aber fest angestellt.

    Ansonsten bleibt nur steter Tropfen höhlt den Stein.
    Ich würde mir vielleicht auch einfach weitere Auftraggeber suchen und dann den AG irgendwann vor die Wahl stellen, "Festanstellung oder du hast mich gehabt Chef".

    Hätte ich eh gemacht, bis vor nem halben Jahr hätte dich jede andere Firma mit Kusshand fest genommen. Im Moment ist der Zeitpunkt vielleicht nicht 100% günstig.

    MfG
    Matthias

    Kommentar


    • #3
      AW: Auf Festanstellung bestehen?

      Zitat von matthias Beitrag anzeigen
      Ich würde mir vielleicht auch einfach weitere Auftraggeber suchen und dann den AG irgendwann vor die Wahl stellen, "Festanstellung oder du hast mich gehabt Chef".
      Hallo,

      dann könnte es aber vielleicht mit der Scheinselbständigkeit aus sein!
      Deine Senta

      Kommentar


      • #4
        AW: Auf Festanstellung bestehen?

        Hallo Matthias,

        was heißt den Statusfeststellung? An wen wendet man sich den da? Das Finanzamt?
        Ich habe irgendwo gehört das ein Arbeitgeber einen einstellen muss, wenn man längere Zeit quasi wie ein Angestellter gearbeitet hat.
        So ist es zum Beispiel bei einer unserer größten Rundfunkanstalten: dort wird peinlich darauf geachtet das freie Mitarbeiter nur eine bestimmte Zeit für das Unternehmen arbeiten. Dann müssen sie eine Auszeit nehmen.

        Viele Grüße
        Hotte

        Kommentar


        • #5
          AW: Auf Festanstellung bestehen?

          Wenn man sich einklagen will, dann am besten mit Hilfe eines Anwalts. Der weiß dann auch, wo man die Klage einreichen muss.

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen

          Google

          Einklappen
          Lädt...
          X