Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sprachreise / Schulung / Gehaltsverhandlung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sprachreise / Schulung / Gehaltsverhandlung

    Hallo,
    im Zusammenhang mit meiner letzten Gehaltsverhandlung wurde mir eine Schulung zugesagt.

    Da in der Folgezeit durch unsere Kundenbeziehungen Englisch in unserer Firma immer wichtiger wurde, habe ich mich für eine Sprachreise interessiert.

    Dies habe ich mit meinem Vorgesetzten abgestimmt.
    Die Kosten waren im Schulungsplan enthalten.
    Da unsere Personalabteilung keine Erfahrung mit Sprachreisen hat, habe ich die Reise (in Abstimmung mit meine Vorgesetzten) selbst gebucht.
    (Die Personalabteilung hatte Kenntnis von der Sprachreise und keine Einwände geäußert.)

    Als ich nun die Kosten eingereicht habe, wurden diese abgelehnt.
    (Da sich die Strukturen in unserer Fa. geändert haben, ist mein damaliger Vorgesetzter nicht mehr für meinen Bereich zuständig.)

    Welche Möglichkeiten habe ich jetzt?

  • #2
    AW: Sprachreise / Schulung / Gehaltsverhandlung

    Kommt darauf an welche Vereinbarungen du konkret nachweisen kannst.

    MfG
    Matthias

    Kommentar


    • #3
      AW: Sprachreise / Schulung / Gehaltsverhandlung

      Zitat von matthias Beitrag anzeigen
      Kommt darauf an welche Vereinbarungen du konkret nachweisen kannst.

      MfG
      Matthias
      Die Absprachen leider alles nur mündlich.
      Mein ehemaliger Vorgesetzter arbeitet aber noch in der Firma und kann den Sachverhalt bezeugen.
      Das einzige schriftl. Dokument ist der Schulungsplan, in dem meine Person mit Betrag aufgeführt ist, jedoch nicht die konkrete Sprachreise als Schulung.

      Kommentar


      • #4
        AW: Sprachreise / Schulung / Gehaltsverhandlung

        Zitat von bbpaul Beitrag anzeigen
        Die Absprachen leider alles nur mündlich.
        Mein ehemaliger Vorgesetzter arbeitet aber noch in der Firma und kann den Sachverhalt bezeugen.
        Das einzige schriftl. Dokument ist der Schulungsplan, in dem meine Person mit Betrag aufgeführt ist, jedoch nicht die konkrete Sprachreise als Schulung.
        Wenn Dein ehemaliger Vorgesetzter zu seinem Wort steht, dürfte es doch kein Problem geben.
        Gruß BIG
        Moin, Moin,
        BIG

        "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
        Franz Kafka

        Kommentar


        • #5
          AW: Sprachreise / Schulung / Gehaltsverhandlung

          In einem weitern Meeting mit der Personalabteilung ergibt sich jetzt folgende Situation:
          Mein ehem. Chef bestätigt die Zusage zur Schulung und zeigt auf, das ein Schulungetat hinterlegt war. Dieser war allerdings auf Vertriebscoaching angelegt, was einem "Platzhalter" für konkretere Schulungen entspricht.

          Die Personalabteilung argumentiert, dass wenn von vornherein ersichtlich gewesen wäre, dass es sich um eine Sprachreise handelt, ein Veto der Personalabteilung gekommen wäre.

          Leider sind die Abläufe zu Schulungen bei uns im Unternehmen nicht klar definiert.

          Nach Rücksprache mit meinem ehem. Vorgesetzen werden wir im nächsten Step ein Gespräch mit dem Sprecher der CEO führen bei dem es evtl auf einen Kompromiss hinauslaufen wird. Da heist, Spraschule bezahlt das Unternehmen. Auf der Reise bleibe ich sitzen.

          Wenn das vorher klar gewesen wäre, hätte ich mir mit Sicherheit ein höherwertigeres Hotel gebucht. (mit Rücksicht auf das Budget der Firma habe ich auf Malta ein günstiges 3* Hotel gewählt.)

          Mein Rat schon mal an dieser Stelle: Lasst Euch alles schriftlich bestätigen (Da auch meist im ARbeitsvertrag steht, das mündliche Absprachen nicht bindend sind) und lasst solche Sachen über das Unternehmen buchen!

          Kommentar


          • #6
            AW: Sprachreise / Schulung / Gehaltsverhandlung

            Tja aus Erfahrung wird man Klug, mach trotzdem das beste draus. Gruß BIG
            Moin, Moin,
            BIG

            "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
            Franz Kafka

            Kommentar

            Ad Widget rechts

            Einklappen

            Google

            Einklappen
            Lädt...
            X