Umfragen


In den Chefetagen vieler deutscher Unternehmen spielt Datenschutz nur eine untergeordnete Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers. Den befragten Datenschutzbeauftragten fehlt für ihre Aufgabe das notwendige Personal, Geld und Zeit. Wie wird das Thema Datenschutz an Ihrem Arbeitsplatz gehandhabt?

Es gibt einen Datenschutzbeauftragten, und der Arbeitgeber unterstützt seine Arbeit ausdrücklich.

23.08%

Es gibt einen Datenschutzbeauftragten, meiner Meinung nach jedoch nur "auf dem Papier".

53.85%

Es gibt keinen Datenschutzbeauftragten.

23.08%