Umfragen


Zu wenige Arbeitnehmer bilden sich beruflich weiter, wenn sie erst einmal einen Job haben. Studien belegen, dass nur rund 40 Prozent ihre Qualifikation verbessern. Allerdings stellt auch nur jeder zweite Betrieb entsprechende Angebote bereit. Braucht Deutschland betriebliche Weiterbildung?

Nein. Ausbildung und Studium sind ausreichend. Unternehmen sollten das Geld in Gesundheits- und Altersvorsorge stecken.

3.13%

Ja. Nur wer gut qualifiziert ist, hat heute noch eine Chance auf dem Arbeitsmarkt - oder gegen die Konkurrenz im eigenen Betrieb.

78.13%

Bildung liegt in der eigenen Verantwortung - und verlangt Eigeninitiative der Beschäftigten.

18.75%