Umfragen


Der Gesundheitskompromiss sieht vor, die Beiträge für die 50 Millionen Versicherten von derzeit 14,9 auf 15,5 Prozent anzuheben. Der Beitragssatz für Arbeitgeber bleibt unverändert. Zudem kommen einkommensunabhängige Zusatzbeiträge als Kopfpauschale. Der richtige Weg?

Ja! Höhere Beiträge für Arbeitgeber verkraftet der krisengebeutelte Arbeitsmarkt nicht.

.00%

Nein! Die einseitige Beitragserhöhung ist ungerecht. Das Nachsehen haben Einkommensschwache!

75.00%

Das Gesundheitssystem ist am Ende. Deutschland braucht eine umfassende Reform.

25.00%